Maxe Baumann


"Maxe Baumann" ist der Titel und die Hauptfigur einer TV-Lustspiel-Reihe des Fernsehens der DDR aus den Jahren 1976 bis 1982.

Der rüstige Rentner Maxe Baumann (Gerd E. Schäfer) springt mit seiner zupackenden, zum Teil oft auch überforschen Art, oft über das Ziel hinaus oder überfordert seine Mitmenschen. Darunter zu leiden hat auch seine treue Frau Hertha (Traute Sense), der etwas steife Sohn Horst (Heinz Behrens) und auch Maxes Freundin und frühere Kollegin Erna Mischke (Helga Hahnemann) und deren Mann Ferdinand Holz (Rolf Herricht).

Als Maxe Baumann in Rente geschickt wurde, hat er nicht mehr genug zu tun und ist unausgelastt. Das Nichtstun kommt für den zupackenden Menschen einer echten Strafe gleich. Ob er sich dabei den Problemen des jungen Mario Krügers (Peter Fabers) annimmt oder seinem Enkel Jens Baumann (Michael Pan) nebst Freundin Monika (Birgit Edenharter) aus der Patsche hilft ist dabei gleich. Am Ende ist Maxe immer der Mann des Tages, der durch seinen liebenswerten Aktionismus allerlei Verwirrung stiftet und diese schließlich natürlich auflöst.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Antifaschistischer Schutzwall | Aluchips | Die Freunde | Straße der Besten | Saladur | Z1013 | Wendehals | Jugendbrigade | Kulturbeitrag | Schallplattenunterhalter | Alubesteck | TGL Norm | Palazzo Prozzo | Volkspolizist | Fruchtstielbonbons | Spree-Rosetten | Bundis | Glück muss man haben | Kaderleiter | Soljanka | Diversant | Armee Sportklub | Intershop | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Die Aktuelle Kamera | Messe der Meister von Morgen | Pionierlager | ZRA 1 | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Flagge der Volksmarine | ABC Zeitung | Zörbiger | Fleppen | Einberufung | Aktuelle Kamera | Zirkel | Erweiterte Oberschule | Subbotnik | Befähigungsnachweis | Tramper | WM 66 | Reisekader | Westwagen | Friedenstaube | Vollkomfortwohnung | Exquisit-Laden | Tempolinsen | Kosmonaut | Gestattungsproduktion | Schwarztaxi | Bonze | Valuta | Q3A | Silastik | Westgeld | Ein Kessel Buntes | Inter-Pimper | Negerkuss | Kollektiv | Zellstofftaschentuch | Meinungsknopf | Kader | Betriebsberufsschule | Amiga | Schachtschnaps | SECAM | Haushaltstag | Ketwurst | Albazell | Lipsi | Westmaschine | Grenzmündigkeit | Zuckertuete | Suralin | Rundgelutschter | Bausoldat | Delikat Laden | Wiegebraten | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Die Trommel | Ballast der Republik | Arbeitersalami | Broiler | VZ | Westover | Semmel | Aktendulli | Kinder und Jugendsportschulen | Bonbon | Trainingsanzug | Held der Arbeit | Plasteschaftstiefel | tachteln | Wolpryla | Zahlbox | Blauer Klaus | Beratungsmuster | Polylux | Wolga | Jugendtanz | Volkseigener Betrieb | Timur Trupp | Stadtbilderklärer | Spartakiade | Komplexannahmestelle | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Zoerbiger | ATA | Pioniernachmittag | Balkanschreck | Leukoplastbomber | Protzkeule | platziert werden | Deutsche Reichbahn | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Selbstbedienungskaufhalle | Blaue Fliesen | Schlüpper | Semper | Bemme | Arbeiter- und Bauerninspektion | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Staub | Trinkröhrchen | Haftschalen | Da lacht der Bär | Interhotel | Stulle | Bestarbeiter | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Kommunale Wohnungsverwaltung | Freilenkung von Wohnraum | Ochsenkopfantenne | Spitzbart | Auslegware | Stempelkarte | Blockflöten | Sprachmittler | Kochklops | Bulette | Rennpappe | Fahrerlaubnis | Agitprop | Waschtasche | AKA electric | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Minirex | Sekundär-Rohstofferfassung | Trolli |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Altdöbern

Altdöbern ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Oberspreewald-Lausitz des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Altdöbern liegt rund 106 km südöstlich der Landeshau ... »»»
Märkisch Luch, Heichelheim, Breitenbrunn (Erzgebirge), Schönau-Berzdorf an der Eigen, Neuburg (Mecklenburg), Krölpa, Rosenau (Brandenburg),

Name ...



Trude Brentina

Trude Brentina wirkte in über 46 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Frauenschicksale" stammt aus dem Jahr 1952. Die letzte Produktion, "Zwei leere Stühle (Fernsehfilm)" wurde im ... »»»
A. P. Hoffmann, Dorit Gäbler, Götz Schubert, Hilmar Thate, Peter Kalisch, Hans Knötzsch, Tobias Langhoff, Ingeborg Krabbe, Agnes Kraus,

Geschichte ...



DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honeckers Leben als Kind, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Schwarzarbeit in der DDR,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.03.1990
DDR-Volksvermögen ist nicht in Frage zu stellen
Berlin (ADN). Die Eigentumsverhältnisse in der DDR, wie sie sich nach dem zweiten Weltkrieg herausgebildet haben, sollen im Interesse aller DDR-Bürger nicht in Frage gestellt werden. Das geht aus einer Erklärung der Regierung der DDR vom 1. März 1990 hervor. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Neues Feindbild in der BRD - DDR Flüchtlinge
Nicht jeder BRD Bürger freute sich über die Wende. Der "Spiegel" attestiert Westdeutschlands Linken eine feindselige Einstellung gegenüber ihren Landsmännern aus der DDR. Diese Übersiedler würden wegen einem Beutel Bananen ihren sozialistischen Staat verlassen und im neuen Land Löhne drücken. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Ich trage eine Fahne


Ich trage eine Fahne

Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr Träger fiel.
Sie weht heu ...

»» mehr