Maxe Baumann


"Maxe Baumann" ist der Titel und die Hauptfigur einer TV-Lustspiel-Reihe des Fernsehens der DDR aus den Jahren 1976 bis 1982.

Der r├╝stige Rentner Maxe Baumann (Gerd E. Sch├Ąfer) springt mit seiner zupackenden, zum Teil oft auch ├╝berforschen Art, oft ├╝ber das Ziel hinaus oder ├╝berfordert seine Mitmenschen. Darunter zu leiden hat auch seine treue Frau Hertha (Traute Sense), der etwas steife Sohn Horst (Heinz Behrens) und auch Maxes Freundin und fr├╝here Kollegin Erna Mischke (Helga Hahnemann) und deren Mann Ferdinand Holz (Rolf Herricht).

Als Maxe Baumann in Rente geschickt wurde, hat er nicht mehr genug zu tun und ist unausgelastt. Das Nichtstun kommt f├╝r den zupackenden Menschen einer echten Strafe gleich. Ob er sich dabei den Problemen des jungen Mario Kr├╝gers (Peter Fabers) annimmt oder seinem Enkel Jens Baumann (Michael Pan) nebst Freundin Monika (Birgit Edenharter) aus der Patsche hilft ist dabei gleich. Am Ende ist Maxe immer der Mann des Tages, der durch seinen liebenswerten Aktionismus allerlei Verwirrung stiftet und diese schlie├člich nat├╝rlich aufl├Âst.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


R├Âmerlatschen | Pfuschen gehen | Staatsb├╝rgerkunde | Erdm├Âbel | Sozialversicherungskasse | SV-Ausweis | Syphon | Blockfl├Âten | Deutsche Demokratische Republik | Die Freunde | Einf├╝hrung in die sozialistische Produktion | Ballast der Republik | Jugendspartakiade | Ochsenkopfantenne | Brigade | "Mach mit" Bewegung | Suralin | Mobilisierung von Reserven | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Arbeiterfestspiele | Ello | Da liegt Musike drin | Stadtbilderkl├Ąrer | Bausoldat | Waschtasche | Arbeitersalami | Rotlichtbestrahlung | Haus der Werkt├Ątigen | Zeitkino | Protzkeule | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Nicki | Z├Ârbiger | Perso | Erweiterte Oberschule | AWG | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Blaue Eminenz | Aktivist | Penis socialisticus erectus | Haushaltstag | Arbeiter- und Bauerninspektion | Asphaltblase | Aula | Tobesachen | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Dein Risiko | Hutschachtel | Tote Oma | Sekund├Ąr-Rohstofferfassung | Centrum-Warenhaus | Cellophant├╝te | Specki-Tonne | B├╝ckware | Plastikpanzer | Negerkuss | Akademie der Wissenschaften der DDR | Stulle | Taigatrommel | Diskomoderator | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Stempelkarte | Staub | Palast der Republik | WM 66 | Trainingsanzug | Messe der Meister von Morgen | Dederon | Kombinat | Inter-Pimper | Amiga | Vollkomfortwohnung | Spitzbart | Selters | Pioniernachmittag | V├Âlkerfreundschaft | Kammer der Technik | Simse | Lipsi | Gl├╝ck muss man haben | Altenburger | Hausbuch | Institut f├╝r Lehrerbildung | Bundis | ZRA 1 | Demokratischer Zentralismus | Minirex | Fahrerlaubnis | Lager f├╝r Arbeit und Erholung | Sprelacart | demokratischer Block | Timur Trupp | Bef├Ąhigungsnachweis | Trinkr├Âhrchen | Aluchips | Ketwurst | Diversant | Einberufung | Westantenne | Die Trasse | Gestattungsproduktion | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Hurch und Guck | Grilletta | Leukoplastbomber | Soljanka | Deutsche Film AG | Schwarztaxi | Polytechnische Oberschule | Pioniereisenbahn | Kaufhalle | Essengeldturnschuhe | Albazell | Schokoladenjahresendhohlk├Ârper | Westpaket | Volkspolizist | Tal der Ahnungslosen | Ministerium f├╝r Staatssicherheit | tachteln | Schnitte | AKA electric | Zellstofftaschentuch | Schwindelkurs | Wendehals | Pionierlager | Veranda | Aktuelle Kamera | Intershop | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Z1013 | Kader | Die Trommel | Kulturschaffende | Schachtschnaps | Q3A | SECAM | Exquisit-Laden | Neuerer | Westover | Westwagen | Brettsegeln | Handelsorganisation | VZ | Zur Fahne gehen | Forumscheck | Silberpapier | Kinder und Jugendsportschulen | Semper | Kundschafter f├╝r den Frieden | Wink Element |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Seifhennersdorf, Z├Âlkow, Walsleben (Brandenburg), Neustadt (Dosse), L├╝tow, Allendorf (Th├╝ringen), Dornheim (Th├╝ringen), Wei├čensee (Th├╝ringen),

Name ...



Heidemarie Wenzel

Heidemarie Wenzel wirkte in ├╝ber 38 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "1966/1971: Der verlorene Engel" stammt aus dem Jahr 1966. Die letzte Produktion, "2000, 2005ÔÇô2006, 2010Ô ... »»»
Agnes Windeck, Friedrich-Wilhelm Junge, Adolf Peter Hoffmann, Inge van der Straaten, Ruth Baldor, Carola Braunbock, Helga G├Âring, Wolfgang Greese, Kurt Radeke,

Geschichte ...



Schwarzarbeit in der DDR
Damals hie├č das "Pfuschen" gehen. Der Meister tat es, der Lehrling tat es. Die sozialistischen Planwirtschaft konnte ohne Schwarzarbeit nicht den Bedarf decken. In volkseigenen Betrieben wurde in ... »»»
DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Was war die DDR Mark wert?, Erich Honeckers Geschwister,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 28.12.1989
F├╝r humanit├Ąre Zwecke: DDR verkauff Teile der Berliner Mauer
Berlin (ADN). Der DDR Au├čenhandelsbetrieb Limex-Bau Export-Import ├╝bernimmt den Verkauf von derzeit verf├╝gbaren Originalteilen der Berliner Mauer. Die Erl├Âse w├╝rden ausschlie├člich humanit├Ąren Zwecken in der DDR, wie dem Gesundheitswesen dienen. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Neues Feindbild in der BRD - DDR Fl├╝chtlinge
Nicht jeder BRD B├╝rger freute sich ├╝ber die Wende. Der "Spiegel" attestiert Westdeutschlands Linken eine feindselige Einstellung gegen├╝ber ihren Landsm├Ąnnern aus der DDR. Diese ├ťbersiedler w├╝rden wegen einem Beutel Bananen ihren sozialistischen Staat verlassen und im neuen Land L├Âhne dr├╝cken. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik B├╝chern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR B├╝rger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Vorfreude, sch├Ânste Freude


Vorfreude, sch├Ânste Freude

Vorfreude, sch├Ânste Freude, Freude im Advent. Tannengr├╝n zum Kranz gebunden, rote B├Ąnder dreingebunden und das erste Lichtlein brennt, erstes Leuchten im Advent, Freude im Advent.

Vor ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 AbkŘrzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Stńdte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Pers÷nlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

FŘhrerschein & Personalausweis ausfŘllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Pers÷nlichkeiten aus der DDR


Foto:Maecker 
Kennen Sie noch
Helga Hahnemann?

Helga Hahnemann (Spitzname ÔÇ×HenneÔÇť) war eine deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin. Ende der 1970er Jahre entwickelte sie sich mit ihrer Berliner Art und Schnauze zur beliebtesten Entertainerin der DDR.

... mehr

Stńdte in der DDR

Kennen sie noch Waren (M├╝ritz)

in Waren (M├╝ritz) gab es 22 VEB Betriebe. Einer der gr÷▀ten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr