Maxe Baumann


"Maxe Baumann" ist der Titel und die Hauptfigur einer TV-Lustspiel-Reihe des Fernsehens der DDR aus den Jahren 1976 bis 1982.

Der rüstige Rentner Maxe Baumann (Gerd E. Schäfer) springt mit seiner zupackenden, zum Teil oft auch überforschen Art, oft über das Ziel hinaus oder überfordert seine Mitmenschen. Darunter zu leiden hat auch seine treue Frau Hertha (Traute Sense), der etwas steife Sohn Horst (Heinz Behrens) und auch Maxes Freundin und frühere Kollegin Erna Mischke (Helga Hahnemann) und deren Mann Ferdinand Holz (Rolf Herricht).

Als Maxe Baumann in Rente geschickt wurde, hat er nicht mehr genug zu tun und ist unausgelastt. Das Nichtstun kommt für den zupackenden Menschen einer echten Strafe gleich. Ob er sich dabei den Problemen des jungen Mario Krügers (Peter Fabers) annimmt oder seinem Enkel Jens Baumann (Michael Pan) nebst Freundin Monika (Birgit Edenharter) aus der Patsche hilft ist dabei gleich. Am Ende ist Maxe immer der Mann des Tages, der durch seinen liebenswerten Aktionismus allerlei Verwirrung stiftet und diese schließlich natürlich auflöst.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Die Trasse | Ballast der Republik | Kulturbeitrag | Held der Arbeit | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Vertrauliche Verschlusssache | Ministerium für Staatssicherheit | Ische | Bulette | Kundschafter für den Frieden | Sozialversicherungskasse | Rundgelutschter | Diversant | Patenbrigade | demokratischer Block | ZRA 1 | Zeitkino | Brettsegeln | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Intershop | Kollektiv | Amiga | Beratungsmuster | Tobesachen | Westantenne | Friedenstaube | Straße der Besten | Klitsche | Saladur | Produktive Arbeit | Albazell | Messe der Meister von Morgen | Schuhlöffel | Zivilverteidigung | Da liegt Musike drin | Rotlichtbestrahlung | Genex | Jugendweihe | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | SV-Ausweis | Jägerschnitzel | Suralin | Blauer Klaus | Völkerfreundschaft | Plastikpanzer | Da lacht der Bär | Arbeiter- und Bauerninspektion | Armee Sportklub | Meinungsknopf | Arbeiterfestspiele | Asphaltblase | Schnitte | AWG | Agrarflieger | Subbotnik | Die Trommel | Handelsorganisation | Spitzbart | Dederon | Aktendulli | Valuta | TGL Norm | Westgeld | Turnbeutel | Altenburger | Russenmagazin | Dein Risiko | Bundis | Polylux | Sekundär-Rohstofferfassung | Zur Fahne gehen | Aluchips | Fahrerlaubnis | Westmaschine | Blaue Eminenz | Stulle | Syphon | ATA | Trainingsanzug | zehn vor drei | Ein Kessel Buntes | Multifunktionstisch | Bummi | Staub | Hurch und Guck | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Semmel | Kosmonaut | sozialistisch umlagern | Erichs Lampenladen | Haus der Werktätigen | Perso | Fleppen | Niethosen | Tote Oma | Wolga | Spowa | Jugendtanz | Kinder und Jugendsportschulen | Waschtasche | Komplexannahmestelle | Gesellschaft für Sport und Technik | WM 66 | Kolchose | Bausoldat | Auslegware | Bückware | Interhotel | Simse | Hutschachtel | Soljanka | Penis socialisticus erectus | Wandzeitung | Grilletta | "Mach mit" Bewegung | Kammer der Technik | Taigatrommel | Tafelwerk | Timur Trupp | Transportpolizei | Jugendbrigade | Altstoffsammlung | Klampfe | Trolli | Schwalbe | Kaderakte | Einberufung | Spartakiade | Kombinat | Inter-Pimper | Kaderabteilung | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Leukoplastbomber | Arbeiterschließfächer | Ello | Bienchen | Staatsbürgerkunde | AKA electric | Tramper | Pioniernachmittag | Vollkomfortwohnung | platziert werden | Demokratischer Zentralismus | Exquisit-Laden | Neuerer | Zellstofftaschentuch | Aktuelle Kamera | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Sonderbedarfsträger | Schlagersüßtafel |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Sömmerda

Sömmerda ist eine Stadt im Landkreis Sömmerda des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Stadt Sömmerda liegt rund 21 km nordnordöstlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 2 ... »»»
Luckau, Neu Zauche, Caaschwitz, Lüttow-Valluhn, Trügleben, Lichtenstein (Sachsen), St. Egidien,

Name ...



Eva Kotthaus, Camilla Spira, Günter Naumann, Reiner Heise, Siegfried Schürenberg, Simone Thomalla, Hans Nielsen, Inge Keller, Werner Kamenik, Ingrid Ohlenschläger,

Geschichte ...



Erich Honeckers Geschwister, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Lebte man in der DDR sicherer?, Honeckers Leben als Kind, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 02.01.1990
Amt für Nationale Sicherheit wird bis Juni 1990 aufgelöst
Berlin (ADN). Laut Beschluß des Ministerrates über die Auflösung des Amtes für Nationale Sicherheit nahm der mit dieser Aufgabe betraute Beauftragte der Regierung, der Jurist Peter Koch, am 18. Dezember seine Tätigkeit auf. »»
Damals in der BRD 08.12.1989
SPD will keine Übersiedler mehr!
Um DDR Bürger von einer Übersiedlung in die BRD abzuhalten, will die SPD auf ihrem Berliner Parteitag ein wirtschaftliches Hilfsprogramm für die DDR verabschieden. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601

Diese Preisliste enthält auf 219 Seiten 1.884 Positionen für Regelleistungspreise ohne Material für den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark für die Reinigung eines zerlegten Motors.

Jahr 1985 | 219 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Kam ein kleiner Teddybär


Kam ein kleiner Teddybär

Kam ein kleiner Teddybär
Aus dem Spielzeuglande her.
Und sein Fell ist wuschelweich.
Alle Kinder rufen gleich:
"Bummi, Bummi, Bummi, Bummi, brumm, brumm, brumm.
Bummi, Bumm ...

»» mehr