Meinungsknopf


"Meinungsknopf" war die DDR Bezeichnung für "Sticker" und Buttons".


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Untertrikotagen | Thaelmann Pioniere | Kaufhalle | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Perso | Deutsche Film AG | Westpaket | Straße der Besten | Simse | Suralin | NSW | Agitprop | TGL Norm | Rotlichtbestrahlung | Aktendulli | Bausoldat | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Trainingsanzug | Tempolinsen | Haftschalen | Exquisit-Laden | Agrarflieger | Silberpapier | Gesellschaft für Sport und Technik | Glück muss man haben | Plastikpanzer | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Muttiheft | Kulturbeitrag | Kommunale Wohnungsverwaltung | Befähigungsnachweis | Jugendtanz | Palast der Republik | Z1013 | Zoerbiger | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Wolga | Broiler | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Friedenstaube | Zirkel | Römerlatschen | Wolpryla | Sprelacart | Waschtasche | SV-Ausweis | Spitzbart | Brigade | ZEKIWA | Altenburger | Kundschafter für den Frieden | ATA | Soljanka | Buntfernseher | Da lacht der Bär | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Kollektiv | Wandzeitung | Antifaschistischer Schutzwall | Spowa | Gestattungsproduktion | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Bulette | Bemme | Penis socialisticus erectus | Flagge der Volksmarine | Palazzo Prozzo | Plasteschaftstiefel | Cellophantüte | Maxe Baumann | Schlagersüßtafel | Aluchips | Wehrlager | Interhotel | Brettsegeln | AWG | Saladur | Schwalbe | Westgoten | Deutsche Reichbahn | Ketwurst | Stempelkarte | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Polylux | Blauer Klaus | Völkerfreundschaft | AKA electric | Pfuschen gehen | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Niethosen | Turnbeutel | Semper | Staatsbürgerkunde | Klitsche | Wiegebraten | Volkspolizist | Kolchose | Jugendbrigade | Fruchtstielbonbons | Arbeitersalami | Wurzener | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Erichs Lampenladen | Altstoffsammlung | Pionierlager | Deutsche Demokratische Republik | Jugendspartakiade | Vorschuleinrichtungen | Negerkuss | Ein Kessel Buntes | Vorsaal | Einführung in die sozialistische Produktion | Staub | Schwindelkurs | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Fernsehen der DDR | Delikat Laden | Selbstbedienungskaufhalle | Wink Element | ABC Zeitung | Intershop | Grenzmündigkeit | Neuerer | Datsche | Sprachmittler | Die Trommel | Nicki | Schallplattenunterhalter | Grilletta | Transitautobahn | Tramper | demokratischer Block | Troll | Diskomoderator | Haus der Werktätigen | Kochklops | Held der Arbeit | Antikommunismus | Sättigungsbeilage | Vollkomfortwohnung | Asche | Westgeld | Stulle | Ochsenkopfantenne | Balkanschreck | Spartakiade | tachteln | Spree-Rosetten | Kaderabteilung | Die drei Dialektiker |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Großlohra

Großlohra ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Nordhausen des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Großlohra liegt rund 55 km nordwestlich der Landeshaupt ... »»»
Kubschütz, Kleinebersdorf (Thüringen), Grambow (bei Schwerin), Schwerin (bei Königs Wusterhausen), Sundhausen, Warnow (bei Grevesmühlen), Grünbach (Sachsen),

Name ...



Arianne Borbach, Angela Brunner, Reiner Heise, Erik S. Klein, Eckart Dux, Andreas Holm, Helmuth Rudolph, Reinhard Kolldehoff, Doris Abeßer, Günter Schubert,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Erich Honeckers Geschwister, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Was war die DDR Mark wert?, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 12.02.1990
„Demokratie jetzt" gegen überstürzte Währungsunion
Berlin (ADN). Gegen eine überstürzte Währungsunion der BRD mit der DDR, in deren Folge die Arbeitslosenzahl in der DDR binnen eines Jahres auf 1,5 bis 2 Millionen steigen würde, wandte sich die Bürgerbewegung „Demokratie jetzt" auf ihrer 2. landesweiten Vertreterkonferenz. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Der Volkspolizist


Der Volkspolizist

Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr,
Ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her!
Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint,
Der führt mich hinüber, er ist unser Fr ...

»» mehr