Muttiheft


Kleines Heft für Mitteilungen des Kindergartens oder der Schule an die Eltern.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


LPG | ATA | Institut für Lehrerbildung | Kammer der Technik | Konsummarken | Schwarztaxi | Trinkfix | Kollektiv | Veranda | Bonbon | Datsche | Gestattungsproduktion | zehn vor drei | Protzkeule | Wurzener | Armee Sportklub | sozialistisch umlagern | Kinder und Jugendsportschulen | Selters | Junge Pioniere | Transitautobahn | SMH | Bemme | Westantenne | Ballast der Republik | Saladur | Interhotel | Alubesteck | Sprelacart | Hurch und Guck | Haus der jungen Talente | Turnbeutel | Bienchen | demokratischer Block | tachteln | Sekundär-Rohstofferfassung | Zur Fahne gehen | Vorschuleinrichtungen | ZEKIWA | Aktivist | Stube | Aktuelle Kamera | Kombinat | Freisitz | Aktendulli | Zuckertuete | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Genex | Dein Risiko | Simson | Blauer Klaus | Zörbiger | Aula | VZ | Blaue Fliesen | Die drei Dialektiker | Centrum-Warenhaus | Wendehals | Akademie der Wissenschaften der DDR | Wiegebraten | ZRA 1 | Gesellschaft für Sport und Technik | Albazell | Produktive Arbeit | Kaderakte | Einberufung | Betriebsberufsschule | Messe der Meister von Morgen | Kochklops | Soljanka | Diskomoderator | Minirex | Kulturschaffende | Kader | Zeitkino | Brettsegeln | Die Trasse | Antifaschistischer Schutzwall | Bonze | Held der Arbeit | Ochsenkopfantenne | Klitsche | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Pioniereisenbahn | Komplexannahmestelle | Perso | Nicki | Schwindelkurs | Waschtasche | Asphaltblase | Bummi | Blockflöten | Negerkuss | Leukoplastbomber | Bückware | Mobilisierung von Reserven | Demokratischer Zentralismus | Zivilverteidigung | Vollkomfortwohnung | Wink Element | Kosmonaut | Stempelkarte | Ketwurst | Antikommunismus | Aluchips | Spowa | platziert werden | Semmel | Palast der Republik | Handelsorganisation | Kolchose | Rennpappe | Einführung in die sozialistische Produktion | Reisekader | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Ello | Beratungsmuster | Fahrerlaubnis | Friedenstaube | Lipsi | Westmaschine | Stulle | Tafelwerk | SECAM | Staub | Sekundärrohstoffe | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Poliklinik | Schlagersüßtafel | Straße der Besten | Intershop | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Inter-Pimper | Action | Haushaltstag | Tramper | Da lacht der Bär | Konsum | Schallplattenunterhalter | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Haus der Werktätigen | Tote Oma | Russenmagazin | Transportpolizei | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Patenbrigade | Brigade | Agrarflieger | Jägerschnitzel | Asche |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Freienhagen (Eichsfeld)

Freienhagen (Eichsfeld) ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Eichsfeld des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Freienhagen (Eichsfeld) liegt rund 67 km w ... »»»
Schwarz (Mecklenburg), Schönfeld (Amt Brüssow), Seitenroda, Königshain, Edersleben, Möckern (Thüringen), Naumburg (Saale),

Name ...



Lutz Stückrath

Lutz Stückrath wirkte in über 43 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Blaulicht, Folge: Leichenfund im Jagen 14 (TV-Serie)" stammt aus dem Jahr 1968. Die letzte Produktion, "Küsten ... »»»
Kurt Böwe, Siegfried Schürenberg, Uwe-Jens Pape, Edith Volkmann, Gerhard Frickhöffer, Barbara Dittus, Karin Düwel, Eva Kotthaus, Angelika Mann,

Geschichte ...



Schwarzarbeit in der DDR
Damals hieß das "Pfuschen" gehen. Der Meister tat es, der Lehrling tat es. Die sozialistischen Planwirtschaft konnte ohne Schwarzarbeit nicht den Bedarf decken. In volkseigenen Betrieben wurde in d ... »»»
Erich Honeckers Geschwister, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Lebte man in der DDR sicherer?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 18.12.1989
Was tun gegen den drohenden DDR-Ausverkauf?
Das gesellschaftliche Eigentum in der Hand des Staates soll auch in Zukunft dominieren. Gleichzeitig soll genossenschaftliches, privates und ausländisches Eigentum ausgedehnt werden. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

PITTI-PLATSCH-LIED


PITTI-PLATSCH-LIED

Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

Quatsch und platsch und quatsch -
das ist doch der Pitti-Platsch, ...

»» mehr