NSW


Abkürzung für "Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet".


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Rundgelutschter | ZEKIWA | Zur Fahne gehen | Minirex | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Haushaltstag | Handelsorganisation | Armee Sportklub | Stempelkarte | Freisitz | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Flagge der Volksmarine | Zeitkino | Exquisit-Laden | SMH | Troll | Kulturschaffende | Schuhlöffel | Subbotnik | Kollektiv | zehn vor drei | Plastikpanzer | Asche | Jugendbrigade | Wolga | Multifunktionstisch | Freilenkung von Wohnraum | Kaderabteilung | Vollkomfortwohnung | Palast der Republik | Alubesteck | Wendehals | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Datsche | Schlüpper | Wink Element | Negerkuss | Broiler | Kosmonaut | Blockflöten | ATA | Fernsehen der DDR | Spartakiade | Hurch und Guck | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Sekundärrohstoffe | Institut für Lehrerbildung | Klitsche | Protzkeule | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Westover | Inter-Pimper | AKA electric | Mobilisierung von Reserven | Solibasar | Haus der jungen Talente | Blaue Eminenz | Arbeiterfestspiele | Meinungsknopf | Stube | Volkspolizist | Trainingsanzug | Bausoldat | Diskomoderator | Bonbon | Ello | Bulette | SECAM | Timur Trupp | platziert werden | Zuckertuete | Tote Oma | Die Freunde | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Ein Kessel Buntes | Tramper | WM 66 | Saladur | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Zahlbox | AWG | Rotlichtbestrahlung | Ministerium für Staatssicherheit | Produktive Arbeit | Wiegebraten | Delikat Laden | Buntfernseher | Blaue Fliesen | Agrarflieger | Westgoten | Asphaltblase | Trinkröhrchen | VZ | tachteln | Da liegt Musike drin | Patenbrigade | Beratungsmuster | Erichs Lampenladen | Rennpappe | Grilletta | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | "Mach mit" Bewegung | Schwarztaxi | Transitautobahn | Gesellschaft für Sport und Technik | Jugendspartakiade | Penis socialisticus erectus | Kombinat | Ketwurst | Altenburger | Konsummarken | Lipsi | Jugendweihe | Intershop | Centrum-Warenhaus | Befähigungsnachweis | Simson | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Arbeiterschließfächer | Deutsche Film AG | Messe der Meister von Morgen | Thaelmann Pioniere | Deutsche Reichbahn | Gestattungsproduktion | Pioniernachmittag | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Antifaschistischer Schutzwall | Zörbiger | Westmaschine | Kommunale Wohnungsverwaltung | Dederon | Aktuelle Kamera | Westwagen | Stadtbilderklärer | Haftschalen | Sprelacart | Aktivist | Reisekader | Trolli | Zoerbiger | Tal der Ahnungslosen | Kochklops | Kinder und Jugendsportschulen | Syphon | Brigade | Trinkfix | Amiga | Die Trasse | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Straße der Besten |






Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Dragun

Dragun ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Nordwestmecklenburg des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Dragun liegt rund 15 km westnordwestlich der L ... »»»
Abtsbessingen, Sternberg, Neißeaue, Elsterwerda, Eibau, Bobzin, Mesekenhagen,

Name ...



Arno Paulsen, Ulrich Teschner, Walter Richter-Reinick, Bernhard Goetzke, Franz Arzdorf, Alfred Maack, Andreas Schmidt-Schaller, Helene Riechers, Manfred Karge, Christine Gloger,

Geschichte ...



Weihnachtsgans nach Omas Rezepten
Zu Weihnachten wird seit jeher Gans zubereitet, selbstverständlich auch in der ehemaligen DDR. Die Rezeptur passte sich der allgemeinen und saisonalen Versorgungslage an. Fertige Kochmischungen wi ... »»»
Honeckers Leben als Kind, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Erich Honeckers Geschwister, Schwarzarbeit in der DDR,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 20.01.1990
Bei der Staatsbank bereits 41.000 Sparkonten für DM eingerichtet
Berlin (ADN). 4,1 Millionen Bürger der DDR haben bisher seit Jahresbeginn Reisezahlungsmittel im Umfang von 570 Millionen DM in den Geldinstituten der DDR erworben. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Studenten: Studium West, Leben Ost
Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

PITTI-PLATSCH-LIED


PITTI-PLATSCH-LIED

Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

Quatsch und platsch und quatsch -
das ist doch der Pitti-Platsch, ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Wolfgang Thieme 
Wer war
Jens Weißflog?

Jens Weißflog ist der erfolgreichste deutsche Skispringer aller Zeiten. Nur die Finnen Matti Nykänen, Janne Ahonen und der Pole Adam Malysz gewannen mehr Weltmeisterschaften. Weißflog wurde aufgrund seiner schmalen Statur und leichten Körper auch "Floh" gerufen.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Bad Langensalza

in Bad Langensalza gab es 20 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr