Patenbrigade


Schulen und Betriebe pflegten enge Kontakte. Jede Schulklasse hatte einen Patenbetrieb und eine Patenbrigade. Die Patenbrigade brachte durch Veranstaltungen, Betriebsrundgängen oder Vorträgen den Kindern die spätere Arbeit in einem Betrieb näher. So wurden Schüler auf die Arbeitswelt vorbereitet und vor allem motiviert.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Arbeiterfestspiele | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Wiegebraten | Wurzener | Haftschalen | Taigatrommel | Friedenstaube | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Schlüpper | Turnbeutel | Fleppen | tachteln | Ische | Arbeitersalami | Die Trasse | Ochsenkopfantenne | Sekundärrohstoffe | Buntfernseher | Stadtbilderklärer | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Tal der Ahnungslosen | Kulturschaffende | TGL Norm | Specki-Tonne | Aluchips | Zirkel | Antikommunismus | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Wismut Fusel | Kammer der Technik | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Multifunktionstisch | SV-Ausweis | Betriebsberufsschule | Veranda | Zörbiger | Nicki | Jugendtanz | Alubesteck | Trainingsanzug | Wandzeitung | Jugendweihe | Schlagersüßtafel | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Valuta | Jägerschnitzel | Kinder und Jugendsportschulen | Trinkröhrchen | Sozialversicherungskasse | Selbstbedienungskaufhalle | Aktivist | Penis socialisticus erectus | Bückware | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Westantenne | Asche | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Zur Fahne gehen | Blauer Klaus | Interhotel | Spree-Rosetten | Blockflöten | Kaufhalle | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Polytechnische Oberschule | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Schwalbe | Trolli | Pioniernachmittag | Saladur | Centrum-Warenhaus | Brettsegeln | Blaue Eminenz | Tobesachen | Arbeiterschließfächer | Handelsorganisation | Kochklops | Schachtschnaps | Gestattungsproduktion | Transitautobahn | Deutsche Demokratische Republik | Staub | Straße der Besten | Zellstofftaschentuch | Glück muss man haben | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Staatsbürgerkunde | Hausbuch | ATA | Hurch und Guck | Diversant | Lipsi | Befähigungsnachweis | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Negerkuss | Spartakiade | Junge Pioniere | Dein Risiko | Konsum | PM-12 | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Erweiterte Oberschule | Hutschachtel | Troll | VZ | Q3A | Grilletta | Held der Arbeit | Zappelfrosch | Rundgelutschter | Sekundär-Rohstofferfassung | Rotlichtbestrahlung | Bemme | Schokoladenjahresendhohlkörper | Vertrauliche Verschlusssache | Neuerer | Inter-Pimper | Sprachmittler | Waschtasche | Ballast der Republik | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Kaderleiter | Schwarztaxi | Altenburger | Grenzmündigkeit | Volkspolizist | Tafelwerk | Aktendulli | Völkerfreundschaft | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Spitzbart | Schwindelkurs | Lager für Arbeit und Erholung | Balkanschreck | Haus der jungen Talente | Intershop | Bummi | Simse | Niethosen | Freilenkung von Wohnraum | Plasteschaftstiefel | Bonbon | Pfuschen gehen | Altstoffsammlung | Messe der Meister von Morgen | Subbotnik | Westgeld | Vorsaal | Die drei Dialektiker | Deutsch-Sowjetische Freundschaft |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Lars Jung, Erich Petraschk, Detlef Gieß, Albert Garbe, Ruth Glöss, Katrin Sass, Heinz Hupfer, Ulrich von der Trenck, Ingeborg Krabbe, Ingeborg Nass,

Geschichte ...



Was war die DDR Mark wert?
Die Kaufkraft der DDR Mark lässt sich sehr schwer mit der der Deutschen Mark der Bundesrepublik Deutschland vergleichen. Die DDR-Mark war eine Binnenwährung, das heißt im westlichen Ausland nicht k ... »»»
DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Lebte man in der DDR sicherer?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 13.03.1990
Letzte Demo in Leipzig
Leipzig (ND-Bock). Die als letzte angekündigte Leipziger Montagsdemo vereinte Zehntausende Menschen auf dem Karl-Marx- Platz zwischen Oper und Gewandhaus. Anhänger aller politischen Richtungen) veranstalteten vielfältigste Wahlpropaganda. An das Volksbegehren „Keine Gewalt!", dessen friedliche Haltung bewahrt werden müsse, erinnerte Pfarrer Friedrich Magirius. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber für wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601

Diese Preisliste enthält auf 219 Seiten 1.884 Positionen für Regelleistungspreise ohne Material für den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark für die Reinigung eines zerlegten Motors.

Jahr 1985 | 219 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Vorfreude, schönste Freude


Vorfreude, schönste Freude

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent. Tannengrün zum Kranz gebunden, rote Bänder dreingebunden und das erste Lichtlein brennt, erstes Leuchten im Advent, Freude im Advent.

Vorfre ...

»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428