Patenbrigade


Schulen und Betriebe pflegten enge Kontakte. Jede Schulklasse hatte einen Patenbetrieb und eine Patenbrigade. Die Patenbrigade brachte durch Veranstaltungen, Betriebsrundgängen oder Vorträgen den Kindern die spätere Arbeit in einem Betrieb näher. So wurden Schüler auf die Arbeitswelt vorbereitet und vor allem motiviert.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Leukoplastbomber | Bienchen | Trolli | SV-Ausweis | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Palazzo Prozzo | Ballast der Republik | Zuckertuete | Maxe Baumann | Broiler | sozialistisch umlagern | Protzkeule | Ein Kessel Buntes | Silastik | Zörbiger | Da lacht der Bär | Die Aktuelle Kamera | Bestarbeiter | Wandzeitung | Tafelwerk | Z1013 | tachteln | Kulturbeitrag | Volkspolizist | Handelsorganisation | Bonbon | Essengeldturnschuhe | Schokoladenjahresendhohlkörper | TGL Norm | Einführung in die sozialistische Produktion | Demokratischer Zentralismus | Kollektiv | AKA electric | Poliklinik | Taigatrommel | Multifunktionstisch | Patenbrigade | Stube | Agrarflieger | Westmaschine | Kaderakte | Selbstbedienungskaufhalle | Asche | Wehrlager | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Deutsche Film AG | Forumscheck | Antifaschistischer Schutzwall | SECAM | Nicki | Wolpryla | Spowa | Agitprop | Kulturschaffende | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Bonze | Simse | Friedenstaube | Flagge der Volksmarine | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Kombinat | Freisitz | Freilenkung von Wohnraum | Stadtbilderklärer | Pioniernachmittag | Hurch und Guck | Betriebsberufsschule | Tempolinsen | Plastikpanzer | Genex | Bummi | Negerkuss | Arbeiterfestspiele | Altstoffsammlung | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Die Trasse | Cellophantüte | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Waschtasche | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Grilletta | Bundis | Vertrauliche Verschlusssache | Kochklops | Amiga | Soljanka | Semmel | Fernsehen der DDR | Blaue Eminenz | Rundgelutschter | Arbeitersalami | Pioniereisenbahn | Schallplattenunterhalter | Perso | Russenmagazin | Wurzener | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Spree-Rosetten | Aula | Kosmonaut | Kaderabteilung | Kammer der Technik | Meinungsknopf | Aktivist | Specki-Tonne | Zellstofftaschentuch | Schachtschnaps | Völkerfreundschaft | Blauer Klaus | Westantenne | Westgoten | Schnitte | Fleppen | Haus der jungen Talente | Sprachmittler | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Lipsi | Kaufhalle | Turnbeutel | Institut für Lehrerbildung | Albazell | Zahlbox | Junge Pioniere | Straße der Besten | Aluchips | TAKRAF | Hutschachtel | Die drei Dialektiker | Zur Fahne gehen | Intershop | Aktendulli | Schuhlöffel | Sättigungsbeilage | Stulle | Rotlichtbestrahlung | Blockflöten | Erweiterte Oberschule | Vollkomfortwohnung | Blaue Fliesen | Staniolpapier | Suralin | Jugendtanz | Lager für Arbeit und Erholung | Zivilverteidigung | Kinder und Jugendsportschulen | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Trinkröhrchen | Silberpapier | Plasteschaftstiefel | Tobesachen |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Roggentin (bei Rostock)

Roggentin (bei Rostock) ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Bad Doberan des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Roggentin (bei Rostock) liegt rund 69 ... »»»
Vielist, Wundersleben, Groß Düben, Sohland an der Spree, Klein Luckow, Elster (Elbe), Boldekow,

Name ...



Martin Trettau

Martin Trettau wirkte in über 38 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Ich war neunzehn" stammt aus dem Jahr 1968. Die letzte Produktion, "Farßmann oder Zu Fuß in die Sackgasse" wur ... »»»
Werner Godemann, Wolfgang Greese, Horst Kube, Wolfgang Dehler, Frank Schöbel, Günther Grabbert, Henny Porten, Uwe-Jens Pape, Heinz Behrens,

Geschichte ...



Honeckers Leben als Kind
Erich Honecker war für viele Bürger der DDR Vorbild ohne Makel. Er war nicht der Onkel von „Nebenan“, er war die Partei, die SED, der Staat. Undenkbar, dass jemand wie er seiner Mutter Geld stahl u ... »»»
Honecker findet seine First Lady Margot, Lebte man in der DDR sicherer?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 16.03.1990
D-Mark-Regen für DDR-Wahlkampf
Bonn (ADN). Das Bundesministerium für Innerdeutsche Beziehungen hat 7,5 Millionen D-Mark über die parteinahen Stiftungen in den DDR-Wahlkampf gesteckt. Die größte Unterstützung erhielt die Union mit 4,5 Millionen D-Mark, die CSU- nahe Hanns-Seidel-Stiftung sowie die der CDU-Arbeitnehmerschaft (CDA) nahestehende Jakob-Kaiser-Stiftung. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
England und Frankreich gegen die deutsche Wiedervereinigung
Maggy Thatcher will frühestens in 10 bis 15 Jahren über eine deutsche Einheit mit sich reden lassen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr