Pfuschen gehen


"Pfuschen" gehen war die Umschreibung für "Schwarzarbeiten". Das war auch in der DDR Gang und Gäbe, denn ohne Schwarzarbeit konnte die sozialistische Planwirtschaft ihren Bedarf nicht decken. Deshalb wurde in volkseigenen Betrieben in die eigene Tasche gearbeitet ohne gravierende Konsequenzen erwarten zu müssen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Kader | Demokratischer Zentralismus | Brettsegeln | Kulturschaffende | Jugendtanz | Veranda | Kochklops | Haus der jungen Talente | Vertrauliche Verschlusssache | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Klampfe | Transitautobahn | Bonbon | Broiler | Die Trommel | Untertrikotagen | Institut für Lehrerbildung | Sekundärrohstoffe | SMH | Centrum-Warenhaus | Saladur | Q3A | Patenbrigade | Rennpappe | Bückware | Schwalbe | Genex | Altstoffsammlung | Nicki | Balkanschreck | Pionierlager | Held der Arbeit | Flagge der Volksmarine | "Mach mit" Bewegung | PM-12 | Westantenne | Tramper | Semper | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Römerlatschen | Westgoten | Staub | AWG | Die Trasse | Konsummarken | Blaue Fliesen | Ballast der Republik | Messe der Meister von Morgen | Silberpapier | Tobesachen | Poliklinik | Palast der Republik | Sprelacart | Diversant | Kosmonaut | Ministerium für Staatssicherheit | Einführung in die sozialistische Produktion | Russenmagazin | Spartakiade | Thaelmann Pioniere | Meinungsknopf | Exquisit-Laden | Trainingsanzug | Schwarztaxi | Freisitz | Zirkel | Bundis | Stadtbilderklärer | Die Freunde | Minirex | Agrarflieger | Schlüpper | Wismut Fusel | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Protzkeule | Albazell | Erichs Lampenladen | Deutsche Film AG | Westover | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Syphon | Kollektiv | Aktivist | Bonze | Fruchtstielbonbons | Wink Element | LPG | Action | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Haftschalen | Altenburger | Jugendweihe | Junge Pioniere | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Plasteschaftstiefel | Volkseigener Betrieb | Antikommunismus | Einberufung | Aktendulli | WM 66 | Erdmöbel | Palazzo Prozzo | Volkspolizist | Multifunktionstisch | Zuckertuete | Asche | Bestarbeiter | Staniolpapier | Deutsche Demokratische Republik | Zappelfrosch | Befähigungsnachweis | Ketwurst | Kaderabteilung | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Mobilisierung von Reserven | Ello | Bausoldat | Jugendbrigade | Aktuelle Kamera | Fernsehen der DDR | Da lacht der Bär | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Asphaltblase | Intershop | Agitprop | Dederon | Trinkröhrchen | Bemme | Amiga | Forumscheck | Polylux | Niethosen | Buntfernseher | Subbotnik | Blauer Klaus | Akademie der Wissenschaften der DDR | Blaue Eminenz | Erichs Krönung | Brigade | Schuhlöffel | Zörbiger | Penis socialisticus erectus | Taigatrommel | Schlagersüßtafel | Komplexannahmestelle | Aula | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Tal der Ahnungslosen | Reisekader | SECAM |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Rechlin, Zerrenthin, Boitzenburger Land, Mallentin, Caaschwitz, Bitterfeld-Wolfen, Bad Langensalza, Tabarz (Thüringer Wald),

Name ...



Walter Richter-Reinick, Jürgen Holtz, Heide Kipp, Lothar Blumhagen, Marianne Christina Schilling, Franziska Ritter, Alexander Hegarth, Dietmar Richter-Reinick, Helga Raumer, Fred Mahr,

Geschichte ...



Honecker findet seine First Lady Margot
Ein halbes Jahr nach der Heirat mit seiner zweiten Frau Edith Baumann ging Erich mit einer 15 Jahre jüngeren Genossin fremd. Diese Affäre wurde zur Staatsaffäre. Lieber wollte Erich Honecker wieder ... »»»
Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Schwarzarbeit in der DDR, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.02.1990
Mit dem Reisebüro in die USA oder nach Italien
Berlin (ADN). Günstige Flüge in die USA, Aufenthalte in Ferienhäusern des Hessischen Berglandes und an der Adria, Schiffsfahrten von Passau über Wien nach Budapest sowie Städtereisen nach Paris, Hamburg, Amsterdam, Wien und München können Ende Februar/ Anfang März in den Zweigstellen des Reisebüros der DDR für D-Mark gebucht werden. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Die schmutzigen Geschäfte der alten SED-Führung
Bis zum Schluss plünderte die Staats- und Parteiführung ihre eigene DDR aus um sich selbst ein luxuriöses Leben zu leisten. Drahtzieher war Ex-Staatssekretär Alexander Schalck-Golodkowski, Geschäftspartner von Kanzlern und Waffenhändlern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr