Pfuschen gehen


"Pfuschen" gehen war die Umschreibung für "Schwarzarbeiten". Das war auch in der DDR Gang und Gäbe, denn ohne Schwarzarbeit konnte die sozialistische Planwirtschaft ihren Bedarf nicht decken. Deshalb wurde in volkseigenen Betrieben in die eigene Tasche gearbeitet ohne gravierende Konsequenzen erwarten zu müssen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Blockflöten | Semper | Klitsche | Zappelfrosch | Sozialversicherungskasse | Sonderbedarfsträger | Produktive Arbeit | Ketwurst | Dein Risiko | Vorschuleinrichtungen | Haus der Werktätigen | Da liegt Musike drin | Bummi | Vollkomfortwohnung | Silastik | Pioniernachmittag | Maxe Baumann | Simson | Westpaket | Diskomoderator | Die Trasse | Die drei Dialektiker | Asche | Waschtasche | ZEKIWA | Römerlatschen | Arbeitersalami | Spowa | Schokoladenjahresendhohlkörper | Schallplattenunterhalter | Zörbiger | Q3A | Fleppen | Sprachmittler | Freilenkung von Wohnraum | Saladur | Kaufhalle | Subbotnik | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Spitzbart | WM 66 | Datsche | Plastikpanzer | Völkerfreundschaft | Lager für Arbeit und Erholung | Gesellschaft für Sport und Technik | tachteln | Zoerbiger | Haushaltstag | Zirkel | Turnbeutel | Syphon | Soljanka | Bonbon | Specki-Tonne | Kulturbeitrag | Westwagen | Deutsche Demokratische Republik | Simse | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Aluchips | Ein Kessel Buntes | Westantenne | Stadtbilderklärer | Aula | Exquisit-Laden | Leukoplastbomber | Taigatrommel | Gestattungsproduktion | Trinkröhrchen | AWG | Akademie der Wissenschaften der DDR | AKA electric | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Haus der jungen Talente | Spree-Rosetten | VZ | Spartakiade | Ministerium für Staatssicherheit | Schwalbe | Bestarbeiter | Grenzmündigkeit | Fahrerlaubnis | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Silberpapier | Nicki | Genex | Polytechnische Oberschule | Dederon | Schachtschnaps | Da lacht der Bär | Mobilisierung von Reserven | Stube | Pioniereisenbahn | Bausoldat | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Trolli | Jugendweihe | Albazell | Delikat Laden | Bundis | Zivilverteidigung | Schnitte | Sättigungsbeilage | Antifaschistischer Schutzwall | Jägerschnitzel | Haftschalen | demokratischer Block | Wolpryla | Wolga | Ello | Rennpappe | Einberufung | Aktivist | Thaelmann Pioniere | Cellophantüte | Pfuschen gehen | Z1013 | Glück muss man haben | Amiga | Broiler | Kommunale Wohnungsverwaltung | Pionierlager | Held der Arbeit | Erichs Krönung | Palast der Republik | Tobesachen | Brigade | Konsum | Wismut Fusel | TGL Norm | Selters | platziert werden | Balkanschreck | Freisitz | Zuckertuete | Centrum-Warenhaus | Volkseigener Betrieb | Antikommunismus | Hausbuch | Vertrauliche Verschlusssache | Kosmonaut | Bückware | Perso | Kulturschaffende | Kaderleiter | Zellstofftaschentuch | Hutschachtel | Westgeld | Wendehals |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Edelweiß Malchin, Liselott Baumgarten, Otto Mellies, Fritz Hofbauer, Erich Mirek, Helene Riechers, Heinz Giese, Albert Zahn, Joachim Nimtz, Christine Laszar,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Honecker findet seine First Lady Margot, Was war die DDR Mark wert?, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 17.02.1990
Trabi Nachfolger zu 80 Prozent aus VW Polo Teilen
Hannover (ADN-Korr.). Der Trabi-Nachfolger soll zu 80 Prozent aus Teilen des VW-Modells Polo bestehen, jedoch ein völlig anderes Außenstyling erhalten. Bereits in 14 Tagen wird die endgültige Produktentscheidung fallen, erklärte der Vorsitzende des Verwaltungsrates der gemeinsamen Gesellschaft von VW und IFA, Horst Münzner. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Neues Feindbild in der BRD - DDR Flüchtlinge
Nicht jeder BRD Bürger freute sich über die Wende. Der "Spiegel" attestiert Westdeutschlands Linken eine feindselige Einstellung gegenüber ihren Landsmännern aus der DDR. Diese Übersiedler würden wegen einem Beutel Bananen ihren sozialistischen Staat verlassen und im neuen Land Löhne drücken. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Der Volkspolizist


Der Volkspolizist

Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr,
Ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her!
Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint,
Der führt mich hinüber, er ist unser Fr ...

»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428