platziert werden


In "guten" Restaurants gab es mehr Gäste als freie Plätze. Oft mussten Gäste lange "Schlange" stehen um "rein" zu kommen. Am Eingang stand in diesem Fall ein Schild mit der Aufschrift: "Sie werden platziert". Von Zeit zu Zeit kam ein Kellner vorbei, lies einige Personen rein und führte sie zu einem freien Platz.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Freisitz | TAKRAF | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Staatsbürgerkunde | Westgoten | Wink Element | Blaue Fliesen | Erweiterte Oberschule | Bummi | Multifunktionstisch | Handelsorganisation | Kommunale Wohnungsverwaltung | Mobilisierung von Reserven | Die Trasse | Muttiheft | Pioniereisenbahn | Die Trommel | Ministerium für Staatssicherheit | Tafelwerk | Arbeiter- und Bauerninspektion | Syphon | Delikat Laden | Broiler | Bonbon | Semmel | Deutsche Demokratische Republik | Messe der Meister von Morgen | Plasteschaftstiefel | Niethosen | Kochklops | Silberpapier | Dederon | Konsummarken | Zivilverteidigung | Jugendbrigade | Trinkfix | Kaderleiter | SV-Ausweis | Meinungsknopf | Spree-Rosetten | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Auslegware | Schlagersüßtafel | Negerkuss | Schachtschnaps | Befähigungsnachweis | Albazell | SECAM | Diskomoderator | Westover | Poliklinik | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Zuckertuete | Polylux | Ein Kessel Buntes | Penis socialisticus erectus | LPG | Suralin | Gesellschaft für Sport und Technik | Lager für Arbeit und Erholung | Produktive Arbeit | Timur Trupp | Bestarbeiter | Altenburger | Ochsenkopfantenne | Fernsehen der DDR | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Institut für Lehrerbildung | Genex | Stube | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Kollektiv | Aluchips | Subbotnik | Inter-Pimper | Saladur | Völkerfreundschaft | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Zahlbox | Flagge der Volksmarine | Nicki | Antifaschistischer Schutzwall | Volkspolizist | Rotlichtbestrahlung | ATA | Kaufhalle | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Datsche | Essengeldturnschuhe | Waschtasche | Rundgelutschter | Stadtbilderklärer | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Sprelacart | Staniolpapier | Tobesachen | Westwagen | Polytechnische Oberschule | Ketwurst | Die drei Dialektiker | Buntfernseher | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Wolga | Kammer der Technik | Spowa | Haus der Werktätigen | Freilenkung von Wohnraum | Westpaket | Veranda | Hutschachtel | Deutsche Film AG | Komplexannahmestelle | Aktuelle Kamera | Grilletta | Amiga | Ello | Wiegebraten | Agitprop | Einberufung | AKA electric | Die Freunde | ZEKIWA | Schokoladenjahresendhohlkörper | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Held der Arbeit | Kaderakte | Spitzbart | Soljanka | Sonderbedarfsträger | Neuerer | Zellstofftaschentuch | Simse | Perso | Sprachmittler | demokratischer Block | Gestattungsproduktion | Ballast der Republik | Westmaschine | Cellophantüte | Westantenne | Brettsegeln | Action | Diversant | TGL Norm | Trainingsanzug | Schwalbe | Aktivist | Brigade | Transportpolizei | Kolchose |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Raimund Schelcher

Raimund Schelcher wirkte in über 46 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das unsterbliche Herz" stammt aus dem Jahr 1938. Die letzte Produktion, "Der Staatsanwalt hat das Wort: Zwe ... »»»
Katharina Lind, Wolfgang Kieling, Günter Haack, Heinz Isterheil, Hubert Hoelzke, Eduard von Winterstein, Eberhard Esche, Wilhelm Koch-Hooge, Horst Schulze,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin
Erich Honecker war beliebt bei den Frauen. In jungen Jahren war er sportlich, sympathisch und ein Frauenheld. Aber auch jemand, der sich vom Staat nicht sein Privatleben vorschreiben lies. Seine Li ... »»»
Was war die DDR Mark wert?, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Schwarzarbeit in der DDR,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.02.1990
Subventionsabbau nur nach Dialog mit der Bevölkerung
Berlin (ND). Die PDS hat bereits in ihrem Wahlprogramm gefordert, daß beim Subventionsabbau ein personengebundener Ausgleich, insbesondere für kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Veteranen, Rentner und Senioren sowie für Behinderte gewährleistet sein muß. Das gilt insbesondere auch für den vom Runden Tisch verhandelten Subventionsabbau bei Lebensmitteln. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428