PM-12


Vorläufiger Personalausweis, auch Ersatzdokument für einen eingezogenen Personalausweis.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Muttiheft | Zappelfrosch | Aluchips | Blockflöten | Arbeiterfestspiele | Konsummarken | Datsche | Buntfernseher | Exquisit-Laden | Kolchose | Zivilverteidigung | Aktendulli | Plasteschaftstiefel | Saladur | Grenzmündigkeit | Stulle | Specki-Tonne | Wandzeitung | Rennpappe | Brettsegeln | Akademie der Wissenschaften der DDR | Zur Fahne gehen | Wismut Fusel | Pfuschen gehen | Bulette | Jugendspartakiade | Trolli | Volkspolizist | Q3A | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | ATA | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Sättigungsbeilage | Amiga | Antifaschistischer Schutzwall | SV-Ausweis | Vertrauliche Verschlusssache | Erichs Lampenladen | Lager für Arbeit und Erholung | Deutsche Demokratische Republik | Polylux | Genex | WM 66 | Balkanschreck | Westgoten | Stube | platziert werden | Produktive Arbeit | Erdmöbel | Asphaltblase | Penis socialisticus erectus | NSW | Dein Risiko | Westpaket | Selters | LPG | Alubesteck | Flagge der Volksmarine | Konsum | Tempolinsen | Aktuelle Kamera | Die Freunde | Staub | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Jugendbrigade | Ketwurst | Vollkomfortwohnung | Silastik | sozialistisch umlagern | Kammer der Technik | Spree-Rosetten | Ein Kessel Buntes | Semper | Demokratischer Zentralismus | Spitzbart | Einberufung | Reisekader | Aktivist | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | TAKRAF | SECAM | Wiegebraten | Delikat Laden | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Junge Pioniere | Veranda | Timur Trupp | Bemme | Schachtschnaps | Kaderakte | Grilletta | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Haushaltstag | SMH | Broiler | Straße der Besten | Staniolpapier | Sekundär-Rohstofferfassung | Ministerium für Staatssicherheit | Die Aktuelle Kamera | Sozialversicherungskasse | Bonze | Cellophantüte | Kollektiv | Intershop | Schokoladenjahresendhohlkörper | Westgeld | Pioniernachmittag | Inter-Pimper | Armee Sportklub | Zoerbiger | Multifunktionstisch | Westantenne | Kulturschaffende | Ische | Fruchtstielbonbons | Arbeiterschließfächer | Transportpolizei | Zahlbox | Thaelmann Pioniere | Aula | Protzkeule | Solibasar | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | zehn vor drei | Haus der jungen Talente | Arbeitersalami | Soljanka | Minirex | Auslegware | Ochsenkopfantenne | Wurzener | Messe der Meister von Morgen | Polytechnische Oberschule | Fernsehen der DDR | Bückware | Poliklinik | Maxe Baumann | Blaue Fliesen | Sprachmittler | Tote Oma | Kommunale Wohnungsverwaltung | Tal der Ahnungslosen | Stadtbilderklärer | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Kaderabteilung | Die drei Dialektiker | Kundschafter für den Frieden | ZRA 1 | Syphon |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Wildau, Wardow, Bibow, Molauer Land, Köckte, Seddiner See, Burg Stargard, Borsdorf,

Name ...



Renate Heymer

Renate Heymer wirkte in über 30 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das Mädchen auf dem Brett" stammt aus dem Jahr 1967. Die letzte Produktion, "Für alle Fälle Stefanie (Ferns ... »»»
Otto Mellies, Harry Engel, Ulrich Thein, Ursula Körbs, Otmar Richter, Jürgen Hentsch, Albert Garbe, Friederike Aust, Petra Kelling,

Geschichte ...



DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig
Alles aus der DDR war minderwertig, unattraktiv, marode, billig? Letzteres stimmt, vorhergehendes nicht in jedem Fall. Wer hat heute noch nie bei einem Möbeldiscounter etwas gekauft, wo die Bohrun ... »»»
Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Honeckers Leben als Kind, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 11.12.1989
Defizit im Staatshaushalt steigt auf 17 Milliarden Mark
Berlin (ND/ADN). Das Defizit im DDR-Staatshaushalt für 1990 wird voraussichtlich von 15 auf 17 Milliarden Mark steigen. Das gab Finanzministerin Uta Nickel auf der Sitzung des Volkskammerausschusses für Haushalt und Finanzen bekannt. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Studenten: Studium West, Leben Ost
Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Manja Dräbenstedt 
Kennen Sie noch
Inka Bause?

Inka Bause, auch !nka oder INKA , ist eine deutsche Schlagersängerin, Moderatorin und Schauspielerin.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Heldrungen

in Heldrungen gab es 2 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr