Polytechnische Oberschule


Die Polytechnische Oberschule war eine Schulform mit Klassen des 1. bis 10. Schuljahres. Danach ging es, falls der Schüler gut genug war, zur Erweiterten Oberschule, kurz: EOS. In der EOS wurde dann das Abitur absolviert.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Simse | Stube | Sozialversicherungskasse | Westantenne | Erichs Krönung | Plastikpanzer | Wiegebraten | Jägerschnitzel | Haftschalen | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Friedenstaube | Klampfe | Kombinat | Fruchtstielbonbons | Diversant | Delikat Laden | Sekundärrohstoffe | SECAM | Klitsche | Tempolinsen | Reisekader | Fahrerlaubnis | Kulturbeitrag | Komplexannahmestelle | Semmel | Datsche | Agitprop | Kulturschaffende | Schwalbe | Handelsorganisation | Diskomoderator | Vertrauliche Verschlusssache | Troll | Bienchen | Spree-Rosetten | Aula | Bausoldat | Grenzmündigkeit | Betriebsberufsschule | Staub | Haushaltstag | Rundgelutschter | Wandzeitung | Held der Arbeit | Römerlatschen | Blaue Eminenz | Transitautobahn | Wurzener | Bonze | Ministerium für Staatssicherheit | Ein Kessel Buntes | Messe der Meister von Morgen | PM-12 | Kaderakte | Veranda | Staatsbürgerkunde | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Bonbon | Akademie der Wissenschaften der DDR | "Mach mit" Bewegung | Freisitz | Dein Risiko | Da lacht der Bär | Amiga | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Lipsi | Zivilverteidigung | tachteln | Spowa | Lager für Arbeit und Erholung | Schwarztaxi | LPG | Maxe Baumann | Trolli | Bückware | Centrum-Warenhaus | Westover | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Wink Element | Exquisit-Laden | zehn vor drei | Multifunktionstisch | Brettsegeln | Z1013 | Arbeiterschließfächer | Buntfernseher | Erichs Lampenladen | Wismut Fusel | TAKRAF | Taigatrommel | Kammer der Technik | Produktive Arbeit | Silastik | Bummi | Gesellschaft für Sport und Technik | Muttiheft | Schlüpper | Schnitte | ZEKIWA | Hutschachtel | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Die Trasse | Agrarflieger | Befähigungsnachweis | Hurch und Guck | Mobilisierung von Reserven | Pfuschen gehen | Sprachmittler | Antikommunismus | Action | Fleppen | Kaufhalle | Straße der Besten | Grilletta | Silberpapier | Kaderleiter | Westgoten | Konsummarken | Tafelwerk | Kollektiv | Inter-Pimper | Cellophantüte | Völkerfreundschaft | Tramper | Aktendulli | sozialistisch umlagern | Aktivist | Erweiterte Oberschule | Schuhlöffel | Poliklinik | Schlagersüßtafel | Wehrlager | Sekundär-Rohstofferfassung | SMH | Wendehals | Altenburger | Volkspolizist | Blaue Fliesen | Zoerbiger | Essengeldturnschuhe | Timur Trupp | Protzkeule | Subbotnik | Arbeitersalami | Stadtbilderklärer | Wolga | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Broiler |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Werder (bei Altentreptow), Passow (Uckermark), Hülseburg, Clingen, Puschwitz, Milow (Mecklenburg), Beetzendorf, Sprötau,

Name ...



Doris Abeßer, Dieter Wien, Gerit Kling, Blandine Ebinger, Erwin Biegel, Heinz Frölich, Ellen Plessow, Ernst-Georg Schwill, Axel Triebel, Egon Geißler,

Geschichte ...



Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten
Im "Westen" gab es TV, Videospiele und Disneyland. Im "Osten" gab es "Bücher", Hobbys und staatlich geförderte "Freizeitbeschäftigung" und die strategische, Absicht, die Jugend auf ein Leben im A ... »»»
Honecker findet seine First Lady Margot, Honeckers Leben als Kind, Was war die DDR Mark wert?, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 07.03.1990
BRD-Politiker: Übersiedlerstrom begrenzen
Bonn (ADN). Politiker aller in Bonn vertretenen Parteien haben am Dienstag ihre Forderungen nach einem Kurswechsel bei der, Aufnahme von Aus- und Übersiedlern in der Bundesrepublik bekräftigt. Dabei soll vorrangig eine Begrenzung des Zuzugs von DDR-Bürgern erreicht werden. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
DDR-Übersiedler: Probleme m. sozialen Außenseitern
Seit der Grenzöffnung kommen verstärkt gesellschaftliche Außenseiter. Eine Kindergärtnerin: "Die sind im Osten schon nicht mit dem Arsch an die Wand gekommen, und nun wollen sie sich hier durchschnorren". »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Wer will fleißige Handwerker sehn


Wer will fleißige Handwerker sehn

Wer will fleißige Handwerker sehn
der muss zu uns Kindern gehn
Stein auf Stein, Stein auf Stein
das Häuschen wird bald fertig sein

Wer will fleissige Handwerker seh
n »» mehr