Produktive Arbeit


Das Schulfach "produktive Arbeit" (PA) war eine Vorbereitung der Schüler auf das Arbeitsleben. Jede Schule hatte ein Patenbetrieb. In diesem verrichteten Schüler ab der 8. Klasse 1x pro Woche produktive Tätigkeiten. Abschleifen von Gussteilen, zusammensetzen kleiner Geräte oder das montieren mechanischer Einheiten. Der PA-Unterricht war eine vorbildliche Vorbereitung auf das spätere Leben.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Spree-Rosetten | Untertrikotagen | Haushaltstag | Produktive Arbeit | Arbeiter- und Bauerninspektion | Sprachmittler | Asphaltblase | Armee Sportklub | Buntfernseher | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Multifunktionstisch | Erweiterte Oberschule | Essengeldturnschuhe | Schlagersüßtafel | Trinkfix | Waschtasche | Turnbeutel | Klitsche | Penis socialisticus erectus | Aktendulli | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Trainingsanzug | SV-Ausweis | Schokoladenjahresendhohlkörper | Rennpappe | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Pionierlager | Kinder und Jugendsportschulen | Jugendtanz | Stulle | Westpaket | Patenbrigade | Zappelfrosch | Genex | Die Freunde | Z1013 | Taigatrommel | Hutschachtel | Komplexannahmestelle | Zur Fahne gehen | Rundgelutschter | Transitautobahn | Sättigungsbeilage | Zoerbiger | Aula | Minirex | Niethosen | Auslegware | Jugendspartakiade | Schachtschnaps | Silastik | Erichs Lampenladen | Blaue Eminenz | Blaue Fliesen | Wiegebraten | Troll | Die Trommel | Sekundär-Rohstofferfassung | "Mach mit" Bewegung | Bemme | Stempelkarte | Ische | Valuta | Specki-Tonne | Agitprop | TGL Norm | Bienchen | Staniolpapier | Beratungsmuster | Vollkomfortwohnung | Straße der Besten | Aluchips | Akademie der Wissenschaften der DDR | Polylux | Erichs Krönung | Kombinat | Messe der Meister von Morgen | PM-12 | Sekundärrohstoffe | Arbeitersalami | Hausbuch | Grilletta | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Kaderabteilung | Reisekader | Blockflöten | Syphon | AWG | Bonbon | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Römerlatschen | ZEKIWA | Jägerschnitzel | Haus der jungen Talente | Wurzener | Held der Arbeit | Westwagen | Zirkel | Schnitte | Die Trasse | Flagge der Volksmarine | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | demokratischer Block | Diversant | Negerkuss | LPG | Erdmöbel | Wismut Fusel | Fahrerlaubnis | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Gesellschaft für Sport und Technik | Blauer Klaus | Tobesachen | Spowa | Broiler | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Ochsenkopfantenne | Antifaschistischer Schutzwall | Friedenstaube | Kulturbeitrag | Da lacht der Bär | Bulette | Institut für Lehrerbildung | Hurch und Guck | Haftschalen | Lipsi | Volkspolizist | Wehrlager | Simse | Asche | TAKRAF | Agrarflieger | Grenzmündigkeit | Haus der Werktätigen | Westgeld | Schuhlöffel | Wolpryla | Kaderleiter | Demokratischer Zentralismus | zehn vor drei | Zörbiger | Westantenne | Meinungsknopf | Kommunale Wohnungsverwaltung | Trinkröhrchen | Cellophantüte | Schlüpper | Ello | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Bückware |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Eberhard Esche

Eberhard Esche wirkte in über 32 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Nebel – Regie: Joachim Hasler" stammt aus dem Jahr 1963. Die letzte Produktion, "Mama ist unmöglich (TV-Comedy ... »»»
Jens Weißflog, Margarete Taudte, Klaus-Peter Thiele, Erich Petraschk, Oswald Foerderer, Adolf Peter Hoffmann, Christiane Ufholz, Otto Krieg-Helbig, Johannes Arpe,

Geschichte ...



Honeckers Leben als Kind, Erich Honeckers Geschwister, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker findet seine First Lady Margot, Was war die DDR Mark wert?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 24.02.1990
Ex-SED-Mitgliedern droht in Bayern Berufsverbot
Bonn (ADN). Berufsverbot und „Radikalenerlaß" gelten in Bayern auch für ehemalige Mitglieder der SED. Aus diesem Grund müßten frühere SED- Mitglieder bei einem Antrag auf Übernahme in den öffentlichen Dienst in Bayern ihre Mitgliedschaft angeben und sich auf ihre Verfassungstreue überprüfen lassen. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht


Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht,
Dann bleibe ich zu Haus.
Ich binde eine Schürze um
Und feg die Stube aus.

Das Essen kochen kann ich nicht,
Dafür bin ich zu klein.
»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428