Rennpappe


Vom Volk oft scherzhafte Umschreibung für den "Trabant", dem "Volkswagen des Ostens".


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Thaelmann Pioniere | Westpaket | Muttiheft | Aktuelle Kamera | Römerlatschen | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Gesellschaft für Sport und Technik | Akademie der Wissenschaften der DDR | Schlüpper | Westover | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Haftschalen | Pfuschen gehen | Trinkröhrchen | Bonze | Asche | Selbstbedienungskaufhalle | Polylux | Broiler | Spitzbart | Spartakiade | Sekundär-Rohstofferfassung | Blaue Eminenz | Saladur | Pioniernachmittag | Cellophantüte | ZEKIWA | Ische | Bemme | Westantenne | ZRA 1 | Held der Arbeit | Da lacht der Bär | Haus der Werktätigen | demokratischer Block | Taigatrommel | Fahrerlaubnis | Syphon | Aktivist | Demokratischer Zentralismus | Jugendtanz | Kulturbeitrag | SV-Ausweis | Dein Risiko | Blauer Klaus | Klampfe | Maxe Baumann | Stadtbilderklärer | Kader | Sonderbedarfsträger | Wink Element | Trinkfix | Kommunale Wohnungsverwaltung | Suralin | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Altstoffsammlung | Schwalbe | Sättigungsbeilage | Untertrikotagen | Produktive Arbeit | Exquisit-Laden | Reisekader | Altenburger | Befähigungsnachweis | Balkanschreck | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | ABC Zeitung | Kulturschaffende | Silastik | platziert werden | Aktendulli | VZ | Schwindelkurs | Kundschafter für den Frieden | Neuerer | Zeitkino | Bonbon | Stulle | Negerkuss | Hausbuch | Tempolinsen | Genex | Aluchips | Erweiterte Oberschule | Kaderleiter | Schallplattenunterhalter | Plasteschaftstiefel | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Vorsaal | Schachtschnaps | Jugendspartakiade | Simse | Brigade | Minirex | Bückware | Volkseigener Betrieb | Transitautobahn | Die Trasse | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Zuckertuete | Soljanka | Kolchose | Fruchtstielbonbons | Russenmagazin | Friedenstaube | Pioniereisenbahn | Stempelkarte | Agrarflieger | Gestattungsproduktion | Kombinat | Wehrlager | Trainingsanzug | Timur Trupp | Wismut Fusel | Tafelwerk | WM 66 | Bulette | Schuhlöffel | Dederon | Zoerbiger | Zur Fahne gehen | zehn vor drei | Schnitte | Staatsbürgerkunde | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Ochsenkopfantenne | NSW | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Lipsi | Staub | Erichs Lampenladen | Centrum-Warenhaus | Da liegt Musike drin | Bestarbeiter | Wurzener | Sekundärrohstoffe | TAKRAF | Semmel | Auslegware | Junge Pioniere | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | "Mach mit" Bewegung | Freisitz | Sozialversicherungskasse | Plastikpanzer | Brettsegeln | Deutsche Reichbahn | Zahlbox | Ein Kessel Buntes | Glück muss man haben |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Doris Abeßer, Maria Wendt, Horst Naumann, Barbara Dittus, Gerlind Ahnert, Catja Görna, Eberhard Mellies, Heinz Behrens, Harry Riebauer, Joachim Brennecke,

Geschichte ...



Honecker findet seine First Lady Margot
Ein halbes Jahr nach der Heirat mit seiner zweiten Frau Edith Baumann ging Erich mit einer 15 Jahre jüngeren Genossin fremd. Diese Affäre wurde zur Staatsaffäre. Lieber wollte Erich Honecker wieder ... »»»
DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Was war die DDR Mark wert?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 01.02.1990
Aus MfS-Zentrale kein Abhören mehr möglich!
Berlin (ND). ADN verbreitete am Dienstag eine Meldung, in der es hieß: Mit „ziemlicher Sicherheit" sei das Abhören von Telefongesprächen aus der Stasi- Zentrale nicht mehr möglich. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Auferstanden aus Ruinen


Auferstanden aus Ruinen

Auferstanden aus Ruinen
und der Zukunft zugewandt,
laß uns dir zum Guten dienen,
Deutschland, einig Vaterland.
Alte Not gilt es zu zwingen,
und wir zwingen sie vereint,
...

»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428