Rennpappe


Vom Volk oft scherzhafte Umschreibung für den "Trabant", dem "Volkswagen des Ostens".


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Zoerbiger | Diversant | Westwagen | Sprachmittler | Schwindelkurs | Freilenkung von Wohnraum | Centrum-Warenhaus | Forumscheck | Fruchtstielbonbons | Bestarbeiter | Flagge der Volksmarine | Konsummarken | Alubesteck | Westpaket | Balkanschreck | Turnbeutel | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Bulette | Spree-Rosetten | Haushaltstag | Silberpapier | Kaufhalle | Subbotnik | Befähigungsnachweis | Tobesachen | SV-Ausweis | Vertrauliche Verschlusssache | Pfuschen gehen | Genex | Z1013 | Glück muss man haben | Soljanka | Erweiterte Oberschule | zehn vor drei | Zappelfrosch | Brigade | Ballast der Republik | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Kaderakte | Schlagersüßtafel | Jägerschnitzel | Grilletta | Klitsche | Ische | Die Freunde | Silastik | Haftschalen | Konsum | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Zivilverteidigung | Deutsche Demokratische Republik | Wolpryla | Plastikpanzer | Hurch und Guck | Trolli | Kammer der Technik | Zeitkino | platziert werden | Solibasar | Meinungsknopf | Ochsenkopfantenne | Selbstbedienungskaufhalle | Kader | Spitzbart | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Bonze | Antikommunismus | Klampfe | VZ | Kombinat | Erdmöbel | Antifaschistischer Schutzwall | Suralin | Plasteschaftstiefel | Kulturbeitrag | Erichs Krönung | Westgoten | Delikat Laden | Jugendweihe | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Selters | Wendehals | Mobilisierung von Reserven | Kollektiv | Schachtschnaps | Hausbuch | Troll | Lager für Arbeit und Erholung | Bummi | Wismut Fusel | Fahrerlaubnis | Blaue Eminenz | Kaderleiter | Bundis | Sprelacart | Wurzener | Tramper | Ello | Action | Gestattungsproduktion | Spowa | Blaue Fliesen | Akademie der Wissenschaften der DDR | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Fleppen | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Minirex | WM 66 | demokratischer Block | Essengeldturnschuhe | Niethosen | Staatsbürgerkunde | Kommunale Wohnungsverwaltung | Stulle | Stempelkarte | Bausoldat | Polylux | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Kolchose | Schuhlöffel | Wink Element | Fernsehen der DDR | Waschtasche | tachteln | Produktive Arbeit | Bienchen | Rotlichtbestrahlung | Cellophantüte | Gesellschaft für Sport und Technik | Kosmonaut | Grenzmündigkeit | Altstoffsammlung | Tafelwerk | Die Trommel | Trinkröhrchen | Valuta | Volkspolizist | Jugendbrigade | NSW | Haus der Werktätigen | Spartakiade | Schokoladenjahresendhohlkörper | Zahlbox | Einführung in die sozialistische Produktion | PM-12 | Zörbiger | Held der Arbeit | Hutschachtel | Albazell | Wehrlager |






Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Metelsdorf, Nienhagen (Landkreis Bad Doberan), Rangsdorf, Friedrichsthal (Thüringen), Neukirchen (Erzgebirge), Altenhagen (Landkreis Demmin), Dalkendorf, Sulza,

Name ...



Fred Ludwig

Fred Ludwig wirkte in über 43 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Zwei Mütter" stammt aus dem Jahr 1957. Die letzte Produktion, "Wo andere schweigen" wurde im Jahr 1984 gedreht. ... »»»
Johanna Schall, Franziska Ritter, Gertrud Brendler, Heinz Giese, Simone Thomalla, Götz Schubert, Ruth Kommerell, Steffen Mensching, Jenny Gröllmann,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honeckers Leben als Kind, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Was war die DDR Mark wert?, Erich Honeckers Geschwister,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.05.1990
BRD-Politiker: DDR-Kombinate zügig privatisieren
Bonn (ADN). Die konsequente und zügige Privatisierung der staatlichen DDR-Kombinate hat der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Matthias Wissmann, am Dienstag als Voraussetzung für eine schnelle Modernisierung der DDR-Wirtschaft gefordert. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Studenten: Studium West, Leben Ost
Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Wer war
Peter Albert?

Peter Albert war ein deutscher Schlagersänger, Komponist und Texter.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Eisenberg (Thüringen)

in Eisenberg (Thüringen) gab es 31 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr