Schachtschnaps


Umgangssprachlich für billigen (1,12 Mark/ 0,7 Liter oder 0,80 Mark/0,5 Liter) hochprozentigen Alkohol (Trinkbranntwein), der nur auf Bezugsschein an Bergleute als Deputatlohn ausgegeben wurde (im Tauschhandel sehr geschätzt), scherzhaft auch „Kumpeltod“ oder „Wismut-Fusel“ genannt.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Zahlbox | Westmaschine | Flagge der Volksmarine | Sättigungsbeilage | Multifunktionstisch | Institut für Lehrerbildung | Haftschalen | Kaderabteilung | Tobesachen | Handelsorganisation | Trolli | Bonze | Bienchen | Da lacht der Bär | Dederon | Grilletta | Minirex | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Friedenstaube | Haus der jungen Talente | Inter-Pimper | Wandzeitung | Neuerer | Da liegt Musike drin | Die Freunde | Einberufung | Centrum-Warenhaus | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Bonbon | Leukoplastbomber | Jugendweihe | Fleppen | Palazzo Prozzo | TAKRAF | Soljanka | Tramper | Sekundär-Rohstofferfassung | Blaue Eminenz | Perso | Fahrerlaubnis | Schlüpper | Westantenne | Kader | Deutsche Film AG | SV-Ausweis | Suralin | Transitautobahn | LPG | Kulturschaffende | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Ketwurst | Altstoffsammlung | Blockflöten | Zivilverteidigung | Balkanschreck | Wendehals | Freisitz | sozialistisch umlagern | tachteln | NSW | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Spree-Rosetten | Die Aktuelle Kamera | Intershop | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Westgeld | Selters | Subbotnik | Trinkröhrchen | Diversant | Glück muss man haben | Bückware | Schuhlöffel | Maxe Baumann | Spartakiade | Kundschafter für den Frieden | Veranda | Silberpapier | Penis socialisticus erectus | Schwalbe | Staatsbürgerkunde | Polytechnische Oberschule | Silastik | Armee Sportklub | Delikat Laden | Brigade | Volkspolizist | Kombinat | Klitsche | Ministerium für Staatssicherheit | Erdmöbel | Pioniernachmittag | Komplexannahmestelle | Stulle | Vollkomfortwohnung | Pioniereisenbahn | Befähigungsnachweis | Rotlichtbestrahlung | Staub | Kaderleiter | Vorschuleinrichtungen | Altenburger | Agitprop | Schokoladenjahresendhohlkörper | Syphon | Zuckertuete | Kaufhalle | Bestarbeiter | Arbeiterfestspiele | Aula | Solibasar | Haus der Werktätigen | Hausbuch | Schlagersüßtafel | Akademie der Wissenschaften der DDR | Römerlatschen | Amiga | Volkseigener Betrieb | Simson | Exquisit-Laden | Zappelfrosch | AWG | Gesellschaft für Sport und Technik | Kulturbeitrag | Held der Arbeit | Wolga | Polylux | Genex | Bulette | Jugendspartakiade | Betriebsberufsschule | Westpaket | Tal der Ahnungslosen | Zeitkino | Stube | Simse | Erichs Lampenladen | Valuta | Sekundärrohstoffe | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Wiegebraten | Einführung in die sozialistische Produktion | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Kammer der Technik | Deutsche Demokratische Republik | Ochsenkopfantenne | Sprachmittler | Interhotel | Kochklops | Junge Pioniere |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Rathen

Rathen ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Gemeinde Rathen lieg ... »»»
Dünwald, Altenberga, Laußnitz, Heringsdorf, Laußig, Broderstorf, Teichland,

Name ...



Dagmar Manzel

Dagmar Manzel wirkte in über 24 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Der Traum vom Elch (Regie: Siegfried Kühn)" stammt aus dem Jahr 1985. Die letzte Produktion, "Stiller Sommer (R ... »»»
Jutta Hoffmann, Horst Gentzen, Peter Dommisch, Reiner Heise, Marianne Christina Schilling, Nico Turoff, Ursula Werner, Gefion Helmke, Helga Piur,

Geschichte ...



Honeckers Leben als Kind
Erich Honecker war für viele Bürger der DDR Vorbild ohne Makel. Er war nicht der Onkel von „Nebenan“, er war die Partei, die SED, der Staat. Undenkbar, dass jemand wie er seiner Mutter Geld stahl u ... »»»
Was war die DDR Mark wert?, Schwarzarbeit in der DDR, Honecker findet seine First Lady Margot, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 30.12.1989
Zwei Drittel der Bevölkerung für souveräne DDR
Berlin (ND). Auch für die Zukunft will die Mehrheit einen souveränen Staat DDR. 69,2 Prozent im Rahmen einer Vertragsgemeinschaft mit der BRD, für eine bedingungslose Angliederung an die BRD waren 9,2 Prozent. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Die schmutzigen Geschäfte der alten SED-Führung
Bis zum Schluss plünderte die Staats- und Parteiführung ihre eigene DDR aus um sich selbst ein luxuriöses Leben zu leisten. Drahtzieher war Ex-Staatssekretär Alexander Schalck-Golodkowski, Geschäftspartner von Kanzlern und Waffenhändlern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Es wollen zwei auf Reisen gehn


Es wollen zwei auf Reisen gehn

Es wollen zwei auf Reisen gehn
Und sich die weite Welt besehn:
Der Koffer macht den Rachen breit,
Komm mit, es ist soweit.

Wohin soll denn die Reise gehn?
Wohin, sag, ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Elke Schöps 
Kennen Sie noch
Till Backhaus?

Till Backhaus ) ist ein deutscher Politiker . Backhaus ist seit 1998 Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz des Landes Mecklenburg-Vorpommern und aktuell dienstältester Landesminister in Deutschland.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Wriezen

in Wriezen gab es 4 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr