Schlüpper


Anderes Wort für eine Unterhose



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Neuerer | Handelsorganisation | Rennpappe | Kommunale Wohnungsverwaltung | Spartakiade | Broiler | Tal der Ahnungslosen | Bausoldat | Staatsbürgerkunde | Jugendbrigade | Haus der jungen Talente | Simse | Westpaket | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Albazell | Westmaschine | Wendehals | Kollektiv | Pioniernachmittag | Volkseigener Betrieb | Staub | Arbeiterschließfächer | Action | Inter-Pimper | Taigatrommel | Minirex | WM 66 | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Einführung in die sozialistische Produktion | Leukoplastbomber | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Wehrlager | Haus der Werktätigen | Poliklinik | Silastik | Akademie der Wissenschaften der DDR | Betriebsberufsschule | Sonderbedarfsträger | Aktendulli | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Centrum-Warenhaus | Z1013 | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Bulette | Sprelacart | Selbstbedienungskaufhalle | Fahrerlaubnis | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Zivilverteidigung | Römerlatschen | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | ZRA 1 | Suralin | Palazzo Prozzo | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Vollkomfortwohnung | Aktuelle Kamera | Schwindelkurs | Zuckertuete | Befähigungsnachweis | Alubesteck | AKA electric | Solibasar | Muttiheft | Brettsegeln | Tramper | Wiegebraten | Bestarbeiter | Bemme | Kulturschaffende | Dederon | Trinkfix | Spree-Rosetten | SV-Ausweis | ABC Zeitung | Deutsche Film AG | Vorsaal | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Hutschachtel | Westgoten | Jugendtanz | Altstoffsammlung | TAKRAF | Bückware | Jugendweihe | Troll | Arbeiterfestspiele | Antifaschistischer Schutzwall | NSW | Kundschafter für den Frieden | Aktivist | zehn vor drei | Ochsenkopfantenne | Pionierlager | Kochklops | Sekundärrohstoffe | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Wandzeitung | Zappelfrosch | Rundgelutschter | Blaue Eminenz | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Die Trasse | Aula | Penis socialisticus erectus | Negerkuss | Brigade | Blockflöten | Plastikpanzer | Transitautobahn | Gestattungsproduktion | Gesellschaft für Sport und Technik | Antikommunismus | Erichs Lampenladen | Timur Trupp | Semper | Ketwurst | Tafelwerk | Exquisit-Laden | Da lacht der Bär | Konsummarken | Hausbuch | Tempolinsen | Sozialversicherungskasse | Cellophantüte | Die Trommel | Meinungsknopf | Kaderakte | Die Freunde | Westgeld | Nicki | Trainingsanzug | Fruchtstielbonbons | Polytechnische Oberschule | Russenmagazin | Hurch und Guck | Wink Element | Westover | Kombinat | Staniolpapier | Altenburger | Zur Fahne gehen | Vertrauliche Verschlusssache | Wismut Fusel | SMH | Pioniereisenbahn | Da liegt Musike drin | Silberpapier | Deutsche Reichbahn |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Springstille, Großhennersdorf, Feldberger Seenlandschaft, Starkenberg, Heinrichsruh, Spantekow, Wüstheuterode, Tirpersdorf,

Name ...



Wilhelm Bendow, Uwe Detlef Jessen, Helmuth Rudolph, Günter Kurze, Hans-Edgar Stecher, Kurt Böwe, Bernhard Goetzke, Arno Wyzniewski, Eckart Dux, Alfred Schieske,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Honecker findet seine First Lady Margot, Honeckers Leben als Kind, Was war die DDR Mark wert?, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 27.10.1989
Rechtsanwälte der DDR für den Ausbau der Rechtsordnung
Mitglieder des Rates der Vorsitzenden der Kollegien der Rechtsanwälte in der DDR setzen sich für den Ausbau der Rechtsordnung sowie mehr Rechtssicherheit ein. Dies wurde am 25. Oktober 1989 dem Nachrichtendienst ADN übermittelt. Erste Vorschläge beziehen sich auf das Wahlgesetz, das Strafrecht, VP-Gesetz als auch dem Steuerrecht. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Ich trage eine Fahne


Ich trage eine Fahne

Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr Träger fiel.
Sie weht heu ...

»» mehr