SECAM


"Séquentiel couleur à mémoire" oder zu deutsch "Sequentielle Farbspeicherung“ ist genau wie PAL und NTSC eine Fernsehnorm zur analogen Farbübertragung. Das von Henri de France entwickelte Verfahren wird heute hauptsächlich in Frankreich und Osteuropa verwendet. so auch in der DDR für die Farbübertragung im analogen Fernsehen.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Bulette | Wehrlager | Schwindelkurs | Westgeld | Wurzener | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Broiler | Poliklinik | Intershop | Schnitte | Antikommunismus | Inter-Pimper | Handelsorganisation | Hurch und Guck | Kammer der Technik | Dein Risiko | Antifaschistischer Schutzwall | Silberpapier | Timur Trupp | Erweiterte Oberschule | Die Aktuelle Kamera | Nicki | Bienchen | Waschtasche | Blauer Klaus | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Transportpolizei | Konsum | TAKRAF | Aktendulli | Negerkuss | Zahlbox | Junge Pioniere | Kulturschaffende | Rennpappe | Hutschachtel | Blockflöten | Akademie der Wissenschaften der DDR | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | PM-12 | Aula | Spowa | Befähigungsnachweis | Freilenkung von Wohnraum | Sonderbedarfsträger | Agrarflieger | Schokoladenjahresendhohlkörper | Aktivist | Stube | Sozialversicherungskasse | Einberufung | Sättigungsbeilage | ATA | LPG | Klampfe | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Stadtbilderklärer | Wolpryla | SV-Ausweis | Deutsche Film AG | Veranda | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Die Trommel | Erichs Krönung | Plastikpanzer | Selters | Zeitkino | Kochklops | Arbeiterschließfächer | Wink Element | Auslegware | Kombinat | Kaufhalle | Thaelmann Pioniere | Arbeiterfestspiele | Vorsaal | SMH | Stempelkarte | Volkseigener Betrieb | Westmaschine | Lager für Arbeit und Erholung | Glück muss man haben | Agitprop | Die drei Dialektiker | Deutsche Demokratische Republik | ABC Zeitung | WM 66 | Armee Sportklub | Bemme | Penis socialisticus erectus | Grilletta | Schwalbe | Zirkel | Tafelwerk | Jugendbrigade | Jugendspartakiade | Zörbiger | Russenmagazin | Bonze | Palazzo Prozzo | Gesellschaft für Sport und Technik | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Erdmöbel | Haushaltstag | Saladur | Turnbeutel | Bonbon | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Selbstbedienungskaufhalle | Straße der Besten | Schlüpper | Genex | Tempolinsen | Die Freunde | Pioniereisenbahn | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Albazell | Haus der jungen Talente | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Simson | Institut für Lehrerbildung | Held der Arbeit | Kader | Protzkeule | Kolchose | Westpaket | Multifunktionstisch | Fernsehen der DDR | Buntfernseher | Altenburger | Ministerium für Staatssicherheit | Tote Oma | Pfuschen gehen | Westgoten | Perso | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Da lacht der Bär | Zuckertuete | Plasteschaftstiefel | demokratischer Block | Friedenstaube | Sprachmittler | Staniolpapier | Messe der Meister von Morgen | Maxe Baumann | Vertrauliche Verschlusssache | Kollektiv | NSW | Specki-Tonne | Produktive Arbeit |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Großbreitenbach, Lichte, Mustin (Mecklenburg), Buchfart, Podelzig, Nimritz, Lübs (Vorpommern), Breitenworbis,

Name ...



Blandine Ebinger, Camilla Spira, Horst Lampe, Günter Naumann, Ruth Glöss, Alexander Papendiek, Wolf-Dieter Panse, Lothar Blumhagen, Ursula Karusseit, Arno Wyzniewski,

Geschichte ...



Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten
Im "Westen" gab es TV, Videospiele und Disneyland. Im "Osten" gab es "Bücher", Hobbys und staatlich geförderte "Freizeitbeschäftigung" und die strategische, Absicht, die Jugend auf ein Leben im A ... »»»
Honeckers Leben als Kind, Schwarzarbeit in der DDR, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Lebte man in der DDR sicherer?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 29.12.1989
Umtauschsatz DM - Mark
Die Regierung der DDR hat erklärt, daß ab 1. Januar 1990 Bürger, die in die DDR einreisen, DM in Mark der DDR im Verhältnis 1 DM = 3 Mark der DDR umtauschen können. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber für wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Wer will fleißige Handwerker sehn


Wer will fleißige Handwerker sehn

Wer will fleißige Handwerker sehn
der muss zu uns Kindern gehn
Stein auf Stein, Stein auf Stein
das Häuschen wird bald fertig sein

Wer will fleissige Handwerker seh
n »» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Jan Peter Kasper 
Kennen Sie noch
Heiko Peschke?

Heiko Peschke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Für den Halleschen FC Chemie und den FC Carl Zeiss Jena spielte er in der DDR-Oberliga, für Bayer Uerdingen in der Bundesliga. und 2. Bundesliga. Mit der DDR-Nationalmannschaft bestritt er fünf Länderspiele.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Dresden

in Dresden gab es 561 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 15 Kombinate.

... mehr