SECAM


"Séquentiel couleur à mémoire" oder zu deutsch "Sequentielle Farbspeicherung“ ist genau wie PAL und NTSC eine Fernsehnorm zur analogen Farbübertragung. Das von Henri de France entwickelte Verfahren wird heute hauptsächlich in Frankreich und Osteuropa verwendet. so auch in der DDR für die Farbübertragung im analogen Fernsehen.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Silastik | Aula | Asche | Broiler | Wendehals | Einführung in die sozialistische Produktion | Jugendbrigade | Jugendtanz | tachteln | Brigade | Bemme | Palast der Republik | Aktivist | SECAM | Grenzmündigkeit | Kochklops | ABC Zeitung | Institut für Lehrerbildung | Russenmagazin | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Altstoffsammlung | Subbotnik | Akademie der Wissenschaften der DDR | Arbeitersalami | Kaderakte | Vertrauliche Verschlusssache | Zahlbox | Stulle | Schwalbe | Freilenkung von Wohnraum | Zeitkino | Selters | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Westgoten | Exquisit-Laden | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Sonderbedarfsträger | platziert werden | Simse | Soljanka | Ochsenkopfantenne | Konsummarken | Bonbon | Kader | Polylux | Tote Oma | Waschtasche | Fruchtstielbonbons | Suralin | Trinkfix | Jägerschnitzel | Veranda | Westover | Klitsche | Schokoladenjahresendhohlkörper | Dein Risiko | Deutsche Reichbahn | Neuerer | Hutschachtel | Dederon | Cellophantüte | Alubesteck | ZEKIWA | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Solibasar | Römerlatschen | sozialistisch umlagern | Westpaket | Pionierlager | Lipsi | Reisekader | Grilletta | Schwindelkurs | Handelsorganisation | Gesellschaft für Sport und Technik | Arbeiterfestspiele | Spree-Rosetten | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Schallplattenunterhalter | Staub | Stadtbilderklärer | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Völkerfreundschaft | Einberufung | Erweiterte Oberschule | Antikommunismus | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Tobesachen | Mobilisierung von Reserven | Tafelwerk | Lager für Arbeit und Erholung | Kaderabteilung | Erichs Krönung | Schachtschnaps | Volkspolizist | Schlagersüßtafel | Freisitz | Action | Valuta | Vorschuleinrichtungen | Troll | Wink Element | Friedenstaube | Bundis | Vorsaal | Antifaschistischer Schutzwall | Tramper | Gestattungsproduktion | Wurzener | Schnitte | Die Freunde | Jugendspartakiade | Spowa | Trinkröhrchen | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Diversant | Wolpryla | Erdmöbel | Brettsegeln | Wandzeitung | Delikat Laden | Fernsehen der DDR | Aluchips | Plasteschaftstiefel | Messe der Meister von Morgen | Kulturschaffende | ATA | Kammer der Technik | Rundgelutschter | Buntfernseher | Die Aktuelle Kamera | Penis socialisticus erectus | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Kaufhalle | Armee Sportklub | Perso | Erichs Lampenladen | Semper | Spitzbart | Forumscheck | Vollkomfortwohnung | Sprachmittler | Haus der jungen Talente | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Muttiheft | "Mach mit" Bewegung | Multifunktionstisch | Stempelkarte | LPG |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Stolberg (Harz)

Stolberg (Harz) ist eine Stadt im Landkreis Mansfeld-Südharz des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Stolberg (Harz) liegt rund 77 km südwestlich der Landeshauptstadt Magd ... »»»
Döbritschen, Schwobfeld, Tautendorf (Thüringen), Dietrichsdorf, Hohenfelden, Bargischow, Listerfehrda,

Name ...



David C. Bunners

David C. Bunners wirkte in über 11 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Ab heute erwachsen (DEFA)" stammt aus dem Jahr 1985. Die letzte Produktion, "Wir schaffen das schon" wurde i ... »»»
Sigrid Göhler, Arianne Borbach, Gerhard Rachold, Harry Frank, Edith Hancke, Liselott Baumgarten, Ute Lubosch, Angelica Domröse, Hannes Fischer,

Geschichte ...



DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Schwarzarbeit in der DDR, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 13.02.1990
Mieterbund will Grundrecht auf Wohnraum sichern
Leipzig (ADN). Unsicherheiten bei den Bürgern der DDR im Zusammenhang mit der angekündigten Veränderung der Mietpreise erfordern eine organisierte Interessenvertretung in einem Mieter-Bund. Als Aufgaben werden in erster Linie gesehen: Sicherung des Grundrechtes auf Wohnraum und entsprechender Kündigungsschutz. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

PITTI-PLATSCH-LIED


PITTI-PLATSCH-LIED

Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

Quatsch und platsch und quatsch -
das ist doch der Pitti-Platsch, ...

»» mehr