SECAM


"Séquentiel couleur à mémoire" oder zu deutsch "Sequentielle Farbspeicherung“ ist genau wie PAL und NTSC eine Fernsehnorm zur analogen Farbübertragung. Das von Henri de France entwickelte Verfahren wird heute hauptsächlich in Frankreich und Osteuropa verwendet. so auch in der DDR für die Farbübertragung im analogen Fernsehen.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Kulturbeitrag | Die drei Dialektiker | SV-Ausweis | Zellstofftaschentuch | Brigade | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Haftschalen | Arbeitersalami | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Buntfernseher | Ochsenkopfantenne | Schlüpper | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Straße der Besten | Altenburger | Silberpapier | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Ische | Solibasar | Kaufhalle | Thaelmann Pioniere | Timur Trupp | Pionierlager | Haus der Werktätigen | Taigatrommel | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Junge Pioniere | Erichs Krönung | WM 66 | Rennpappe | Wiegebraten | Rundgelutschter | Silastik | Diskomoderator | Stadtbilderklärer | Antikommunismus | Plastikpanzer | Sekundär-Rohstofferfassung | Soljanka | Spree-Rosetten | Tafelwerk | Erdmöbel | Wismut Fusel | Semper | Pfuschen gehen | Spartakiade | Fahrerlaubnis | Troll | Tobesachen | NSW | Grenzmündigkeit | Kombinat | Befähigungsnachweis | Vorschuleinrichtungen | Blaue Fliesen | Staniolpapier | Syphon | Friedenstaube | tachteln | Kinder und Jugendsportschulen | Semmel | Die Aktuelle Kamera | Selbstbedienungskaufhalle | Vollkomfortwohnung | Aktivist | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Jugendspartakiade | Reisekader | Da liegt Musike drin | Niethosen | Die Trasse | Pioniernachmittag | Blockflöten | Arbeiterfestspiele | Konsummarken | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Da lacht der Bär | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Deutsche Hochschule für Körperkultur | PM-12 | Produktive Arbeit | Trinkfix | Kochklops | Westgoten | Vertrauliche Verschlusssache | Spowa | Asche | Poliklinik | Aluchips | Bundis | Cellophantüte | Bonze | Plasteschaftstiefel | Bulette | Neuerer | Schnitte | Kaderleiter | Kolchose | ZRA 1 | Arbeiterschließfächer | Veranda | Protzkeule | Ein Kessel Buntes | Sprelacart | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Diversant | Subbotnik | Zur Fahne gehen | Transitautobahn | Palazzo Prozzo | Vorsaal | Die Trommel | Nicki | Klitsche | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Held der Arbeit | Zörbiger | Turnbeutel | Sonderbedarfsträger | Zirkel | Datsche | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Kommunale Wohnungsverwaltung | Kader | SMH | Betriebsberufsschule | Sprachmittler | Glück muss man haben | Zoerbiger | Auslegware | Aktendulli | Staatsbürgerkunde | Haushaltstag | Perso | Specki-Tonne | Ministerium für Staatssicherheit | Kundschafter für den Frieden | Saladur | Konsum | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Wendehals | Muttiheft | Dein Risiko | Flagge der Volksmarine | Wehrlager | Trainingsanzug | Z1013 | Zuckertuete | Haus der jungen Talente | Lipsi |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Britz (bei Eberswalde)

Britz (bei_Eberswalde) ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Barnim des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Britz (bei Eberswalde) liegt rund 73 km ostnordöstlich ... »»»
Lehesten (bei Jena), Nossentiner Hütte, Berka vor dem Hainich, Meißen, Eichenberg (bei Hildburghausen), Kalbsrieth, Beendorf,

Name ...



Juliane Korén

Juliane Korén wirkte in über 21 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Mich dürstet" stammt aus dem Jahr 1956. Die letzte Produktion, "Stubbe – Von Fall zu Fall – Auf dünnem Eis" wur ... »»»
Dorit Gäbler, Erich Franz, Werner Kanitz, Gerd Ehlers, Helmut Müller-Lankow, Paul R. Henker, Egon Geißler, Albert Johannes, Angelika Hurwicz,

Geschichte ...



Weihnachtsgans nach Omas Rezepten
Zu Weihnachten wird seit jeher Gans zubereitet, selbstverständlich auch in der ehemaligen DDR. Die Rezeptur passte sich der allgemeinen und saisonalen Versorgungslage an. Fertige Kochmischungen wi ... »»»
Erich Honeckers Geschwister, Was war die DDR Mark wert?, Lebte man in der DDR sicherer?, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 09.12.1989
Hohes Vertrauen zum Dienst der NVA-Angehörigen
Der Parlaments- Präsident Dr. Günther Maleuda dankte für die gerade in diesen Tagen und Wochen geleistete aufopferungsvolle Arbeit zum äußeren Schutz der DDR sowie für die in der Volkswirtschaft vollbrachten Leistungen. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Studenten: Studium West, Leben Ost
Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr