Sekundärrohstoffe


Mit "Sekundärrohstoffe" wurden in der DDR wiederverwertbare (recyclebare) Abfälle und Verpackungen wie Altpapier, Flaschen und Gläser, bezeichnet. In sogenannten SERO-Annahmestellen wurden sie abgeliefert und vergütet. Wohl jedes Kind in der DDR verdiente sich sein Taschengeld durch das sammeln und abliefern von Sekundärrohstoffen.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


PM-12 | Blockflöten | Die drei Dialektiker | Die Trasse | Kaderakte | Pioniereisenbahn | Datsche | Schokoladenjahresendhohlkörper | Jugendspartakiade | Wiegebraten | platziert werden | Haushaltstag | Semper | Zörbiger | Straße der Besten | Interhotel | Deutsche Demokratische Republik | Buntfernseher | Die Trommel | sozialistisch umlagern | Aluchips | Aktuelle Kamera | Thaelmann Pioniere | Ketwurst | demokratischer Block | SECAM | Schuhlöffel | TGL Norm | NSW | Volkspolizist | Bummi | Volkseigener Betrieb | Jugendtanz | Palazzo Prozzo | zehn vor drei | Klitsche | Exquisit-Laden | Haus der Werktätigen | Asphaltblase | Rennpappe | Dein Risiko | Westgoten | Leukoplastbomber | Russenmagazin | Selbstbedienungskaufhalle | Selters | Ministerium für Staatssicherheit | Fahrerlaubnis | Sprelacart | Glück muss man haben | Wink Element | Sekundär-Rohstofferfassung | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Bückware | Centrum-Warenhaus | Timur Trupp | Schallplattenunterhalter | Amiga | Klampfe | Kammer der Technik | Vollkomfortwohnung | Wolga | Fruchtstielbonbons | Spitzbart | Haftschalen | Palast der Republik | Zivilverteidigung | Auslegware | Trinkfix | Z1013 | Maxe Baumann | Römerlatschen | Gestattungsproduktion | AWG | Westpaket | Ello | Kulturbeitrag | Einberufung | Schlüpper | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Bemme | Zoerbiger | Forumscheck | Essengeldturnschuhe | Arbeitersalami | Brigade | Simse | Komplexannahmestelle | Institut für Lehrerbildung | Suralin | Subbotnik | Tote Oma | Bundis | Kombinat | Deutsche Film AG | Ochsenkopfantenne | Bausoldat | Semmel | Simson | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | ABC Zeitung | Waschtasche | Beratungsmuster | Kollektiv | LPG | Zuckertuete | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Jägerschnitzel | Valuta | Westwagen | Lipsi | Schnitte | Diskomoderator | "Mach mit" Bewegung | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Stulle | Silastik | Schwalbe | Spree-Rosetten | Arbeiter- und Bauerninspektion | Bonze | Fernsehen der DDR | Zappelfrosch | Plastikpanzer | Tal der Ahnungslosen | Bulette | Westgeld | Action | Sozialversicherungskasse | Wolpryla | Hutschachtel | Zeitkino | Die Aktuelle Kamera | Erichs Lampenladen | Antikommunismus | Multifunktionstisch | Grenzmündigkeit | Kolchose | Betriebsberufsschule | Erdmöbel | Kaderleiter | Völkerfreundschaft | Tempolinsen | Blaue Eminenz | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Westmaschine | Vertrauliche Verschlusssache | Transportpolizei | Vorschuleinrichtungen | Flagge der Volksmarine |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Spremberg

Spremberg ist eine Stadt im Landkreis Spree-Neiße des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Spremberg liegt rund 128 km ostsüdöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 124 ... »»»
Adorf (Vogtland), Mühlenberge, Damm (Eldetal), Sayda, Rathmannsdorf, Kratzeburg, Zeuthen,

Name ...



Lothar Blumhagen

Lothar Blumhagen wirkte in über 12 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Hexen" stammt aus dem Jahr 1954. Die letzte Produktion, "Hotel Paradies: Wer war der Täter?" wurde im Jahr 1 ... »»»
Manfred Zetzsche, Walter Tarrach, Fred Mahr, Albert Zahn, Franz Bonnet, Angela Brunner, Heinz Hupfer, Harry Hindemith, Jens Weißflog,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Schwarzarbeit in der DDR, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.02.1990
Mit dem Reisebüro in die USA oder nach Italien
Berlin (ADN). Günstige Flüge in die USA, Aufenthalte in Ferienhäusern des Hessischen Berglandes und an der Adria, Schiffsfahrten von Passau über Wien nach Budapest sowie Städtereisen nach Paris, Hamburg, Amsterdam, Wien und München können Ende Februar/ Anfang März in den Zweigstellen des Reisebüros der DDR für D-Mark gebucht werden. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Tausende Übersiedler Opfer skrupelloser Geschäftemacher
Sie erschleichen sich bereits in Übergangswohnheimen Zugang zu ahnungslosen, neu angekommenen Auswanderern, berichtet der "Spiegel". Sie nutzen das Unverständnis vieler Übersiedler aus, die ein Leben lang in einer sozialistischen Planwirtschaft lebten, nur subventionierte Preise, überteuerte Preise oder jahrelange Wartezeiten kannten. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr