Silberpapier


Anderes Wort für Alu-Folie.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


SMH | Haftschalen | Flagge der Volksmarine | Erdmöbel | Staub | Spitzbart | Valuta | Trainingsanzug | Z1013 | Aktivist | Zirkel | AWG | Sprelacart | Wendehals | SV-Ausweis | Amiga | Jugendweihe | VZ | Junge Pioniere | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Klitsche | Konsummarken | Grenzmündigkeit | Erichs Lampenladen | Jugendspartakiade | Wink Element | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Da liegt Musike drin | Friedenstaube | Grilletta | Zahlbox | ZEKIWA | Pfuschen gehen | Kundschafter für den Frieden | Komplexannahmestelle | Vollkomfortwohnung | Aktendulli | Messe der Meister von Morgen | "Mach mit" Bewegung | Westmaschine | Subbotnik | Asphaltblase | Penis socialisticus erectus | Pioniereisenbahn | Palazzo Prozzo | Fleppen | Jägerschnitzel | AKA electric | Einführung in die sozialistische Produktion | ATA | Asche | Trolli | Agitprop | Maxe Baumann | Leukoplastbomber | Broiler | Exquisit-Laden | Westwagen | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Bundis | Stempelkarte | Kombinat | Akademie der Wissenschaften der DDR | Nicki | TGL Norm | Ein Kessel Buntes | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Bummi | Altstoffsammlung | ABC Zeitung | Sozialversicherungskasse | Delikat Laden | Spree-Rosetten | Tote Oma | Zivilverteidigung | Armee Sportklub | Vertrauliche Verschlusssache | Minirex | Essengeldturnschuhe | Westover | Bonbon | Arbeiter- und Bauerninspektion | Hausbuch | Rennpappe | Volkseigener Betrieb | Bückware | Schokoladenjahresendhohlkörper | Intershop | Ochsenkopfantenne | Da lacht der Bär | Timur Trupp | Wolpryla | Specki-Tonne | SECAM | Sonderbedarfsträger | Tafelwerk | Suralin | Polylux | Diskomoderator | Blauer Klaus | Institut für Lehrerbildung | Plasteschaftstiefel | Dein Risiko | Neuerer | Zörbiger | Haus der jungen Talente | zehn vor drei | Arbeitersalami | Zappelfrosch | Pioniernachmittag | Semmel | Solibasar | Genex | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Die Trommel | Pionierlager | Lager für Arbeit und Erholung | Waschtasche | Spowa | Deutsche Demokratische Republik | Zur Fahne gehen | Stube | Altenburger | Kaderakte | Blaue Fliesen | Antikommunismus | Wurzener | Westantenne | Schwalbe | Aula | Wandzeitung | Palast der Republik | Fahrerlaubnis | Tempolinsen | Hurch und Guck | Syphon | Betriebsberufsschule | Diversant | Muttiheft | sozialistisch umlagern | Untertrikotagen | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Gestattungsproduktion | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Bausoldat | Rotlichtbestrahlung | Schuhlöffel | Blockflöten | Ministerium für Staatssicherheit | Ballast der Republik |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Koserow, Ihlow (Fläming), Spremberg, Breydin, Rühn, Alt Tucheband, Weißensee (Thüringen), Geisa,

Name ...



Helga Raumer, Hans Hardt-Hardtloff, Paul Bildt, Wolfgang Penz, Gefion Helmke, Johannes Maus, Horst Rehberg, Andreas Schmidt-Schaller, Helmut Müller-Lankow, Gerd Ehlers,

Geschichte ...



DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen
Wenn heute von der DDR die Rede ist, wird oft der eiserne Vorhang genannt und die Einsperrung der Bürger im eigenen Land. So dicht war der eiserne Vorhang in der DDR aber auch nicht. Bereits ein Ja ... »»»
Honecker findet seine First Lady Margot, Was war die DDR Mark wert?, Schwarzarbeit in der DDR, Honeckers Leben als Kind,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 11.12.1989
Die Sowjetunion wird die DDR nicht im Stich lassen
Moskau. „Wir erklären mit aller Entschiedenheit, daß wir die DDR nicht im Stich lassen werden. Sie ist unser strategischer Verbündeter und Mitglied des Warschauer Vertrages." Das erklärte der Generalsekretär des ZK der KPdSU, Michail Gorbatschow. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Wer will fleißige Handwerker sehn


Wer will fleißige Handwerker sehn

Wer will fleißige Handwerker sehn
der muss zu uns Kindern gehn
Stein auf Stein, Stein auf Stein
das Häuschen wird bald fertig sein

Wer will fleissige Handwerker seh
n »» mehr