Simse


Umgangssprachliche Bezeichnung für ein Moped der Marke Simson.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Palast der Republik | Simse | Arbeiterschließfächer | Selbstbedienungskaufhalle | Essengeldturnschuhe | Wolga | Subbotnik | Amiga | Konsummarken | Fernsehen der DDR | Balkanschreck | SECAM | Grenzmündigkeit | Tafelwerk | Agitprop | Asche | Aktendulli | Pioniernachmittag | Thaelmann Pioniere | Blockflöten | Diskomoderator | Semmel | Kulturbeitrag | Stadtbilderklärer | Rennpappe | Altenburger | Westgoten | Agrarflieger | Rotlichtbestrahlung | Pioniereisenbahn | Friedenstaube | Bemme | platziert werden | Deutsche Hochschule für Körperkultur | demokratischer Block | Silastik | Jugendbrigade | Tote Oma | Lager für Arbeit und Erholung | Freisitz | Westpaket | Jugendtanz | Schokoladenjahresendhohlkörper | Kaderakte | Ische | Handelsorganisation | Datsche | Erdmöbel | Russenmagazin | Zahlbox | tachteln | Da liegt Musike drin | Z1013 | Deutsche Reichbahn | Die Aktuelle Kamera | Befähigungsnachweis | Fleppen | Fahrerlaubnis | Zoerbiger | Fruchtstielbonbons | Vertrauliche Verschlusssache | Untertrikotagen | Zörbiger | Haus der jungen Talente | Bulette | Glück muss man haben | Staniolpapier | Blaue Eminenz | LPG | Selters | Perso | Jugendweihe | Die drei Dialektiker | Wendehals | Brettsegeln | Plastikpanzer | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Jägerschnitzel | Meinungsknopf | Zappelfrosch | Pfuschen gehen | Trinkröhrchen | Syphon | Cellophantüte | Kolchose | Die Freunde | Leukoplastbomber | Spree-Rosetten | Akademie der Wissenschaften der DDR | Sekundärrohstoffe | Wiegebraten | Aktuelle Kamera | Exquisit-Laden | Auslegware | Protzkeule | Einberufung | Polylux | Volkspolizist | Vorsaal | Polytechnische Oberschule | AKA electric | TAKRAF | Einführung in die sozialistische Produktion | Niethosen | Schnitte | Turnbeutel | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Dederon | Betriebsberufsschule | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Dein Risiko | Tempolinsen | Aktivist | Kosmonaut | Westover | Intershop | Neuerer | Wismut Fusel | Armee Sportklub | Altstoffsammlung | Grilletta | Penis socialisticus erectus | Solibasar | Reisekader | Sonderbedarfsträger | Schachtschnaps | WM 66 | Stulle | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Q3A | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Sozialversicherungskasse | Hurch und Guck | ZRA 1 | Kaufhalle | Sekundär-Rohstofferfassung | Deutsche Film AG | Transitautobahn | Brigade | Kollektiv | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Wehrlager | Zur Fahne gehen | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Hausbuch | Blaue Fliesen | Sprelacart | Deutsche Demokratische Republik | Kinder und Jugendsportschulen |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Name ...



Margarete Schön

Margarete Schön wirkte in über 67 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Schirokko" stammt aus dem Jahr 1918. Die letzte Produktion, "Ich rufe Dresden (TV)" wurde im Jahr 1960 gedreh ... »»»
Heinz Behrens, Siegfried Schürenberg, Günter Kurze, Edelweiß Malchin, Käte Haack, Marga Legal, Doris Thalmer, Marianne Christina Schilling, Georg Leopold,

Geschichte ...



Erich Honeckers Geschwister
Erich Honecker hatte fünf Geschwister: Katharina (1906–1925), Wilhelm (1907–1944), Frieda (1909–1974), Gertrud (1917-2010) und Karl-Robert (1923–1947). Von allen Kindern heirateten nur Gertrud und ... »»»
DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 13.01.1990
DDR wird einige diplomatische Vertretungen schließen
Berlin (ADN). Die DDR wird im Verlaufe des Jahre 1990 einige diplomatische Vertretungen im Ausland schließen, gab das Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten bekannt. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Dem Morgenrot entgegen


Dem Morgenrot entgegen

Dem Morgenrot entgegen,
ihr Kampfgenossen all.
Bald siegt ihr allerwegen,
bald weicht der Feinde Wall.
Mit Macht heran und haltet Schritt
Arbeiterjugend, will sie mit.
...

»» mehr





Notice: Undefined variable: IncludePos3 in /homepages/14/d690789235/htdocs/d_ddr/running/artikel_lexikon/lexikon_begriff.php on line 428