Sozialversicherungskasse


Die Sozialversicherung wurde vom Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds getragen und oft mit den Abkürzungen SV FDGB oder SV bezeichnet. Es war die Kranken und Rentenversicherung für Arbeiter und Angestellte in der Deutschen Demokratischen Republik von 1947 bis 1990. Der FDGB war der Dachverbandes der Einzelgewerkschaften in der DDR.

Die Sozialversicherung umfasste die Versorgung bei Krankheit, bei Schwanger- und Mutterschaft, im Ruhestand, bei Unfall und Invalidität und beim Tod von Angehörigen.

Der Sozialversicherungsausweises war neben dem Personalausweis das wichtigstes persönliches Dokument. Der SV-Ausweis enthielt Angaben wie beispielsweise versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse, genehmigungspflichtige Heilbehandlungen, erfolgte Impfungen sowie Tauglichkeitsuntersuchungen für bestimmte Berufsgruppen und Vorsorgeuntersuchungen.

Die Krankenversicherung der Sozialversicherung umfasste unentgeltlich und auf Lebenszeit die ambulante und stationäre Behandlung, die Versorgung mit Medikamenten, Zahnersatz, Kuren, Rehabilitationsmaßnahmen sowie die Zahlung von Kranken und Ausfallgeld.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Spartakiade | Zappelfrosch | Vollkomfortwohnung | Junge Pioniere | Meinungsknopf | Held der Arbeit | sozialistisch umlagern | Konsum | Jugendweihe | Messe der Meister von Morgen | Haushaltstag | tachteln | Tempolinsen | Hausbuch | Tramper | Zirkel | Aluchips | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Schallplattenunterhalter | Syphon | Klampfe | Tal der Ahnungslosen | Kollektiv | Pfuschen gehen | Schwalbe | Die Freunde | Polylux | Zeitkino | TAKRAF | Ministerium für Staatssicherheit | Stadtbilderklärer | Gestattungsproduktion | Westover | Polytechnische Oberschule | Forumscheck | Spree-Rosetten | Delikat Laden | Wismut Fusel | Sprelacart | Aktendulli | Wolga | Taigatrommel | Bonze | Bückware | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Arbeiter- und Bauerninspektion | Da liegt Musike drin | Neuerer | Westgeld | Zörbiger | Die Aktuelle Kamera | Zoerbiger | Ballast der Republik | Blauer Klaus | Westmaschine | Timur Trupp | Semmel | Stempelkarte | "Mach mit" Bewegung | Straße der Besten | Asche | ZRA 1 | Nicki | Aktivist | Buntfernseher | Diskomoderator | Fleppen | Selters | Sozialversicherungskasse | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | zehn vor drei | Palast der Republik | Veranda | Schnitte | Lipsi | Bonbon | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Wurzener | Vertrauliche Verschlusssache | Troll | Ketwurst | Aula | Fernsehen der DDR | Kinder und Jugendsportschulen | Erichs Lampenladen | Leukoplastbomber | Freisitz | Selbstbedienungskaufhalle | Staatsbürgerkunde | Wink Element | Spowa | Handelsorganisation | Bulette | Arbeiterschließfächer | Semper | Kosmonaut | Konsummarken | Essengeldturnschuhe | Dein Risiko | Deutsche Reichbahn | Schlagersüßtafel | Perso | Simson | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Bestarbeiter | Blaue Eminenz | Brigade | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | LPG | Trolli | Blockflöten | Deutsche Demokratische Republik | Erdmöbel | Interhotel | Mobilisierung von Reserven | Freilenkung von Wohnraum | Datsche | Kammer der Technik | Flagge der Volksmarine | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Specki-Tonne | Saladur | platziert werden | Negerkuss | Transitautobahn | Die Trommel | Stube | AWG | Glück muss man haben | Kaderleiter | Niethosen | Stulle | Agitprop | Kombinat | Friedenstaube | Plasteschaftstiefel | SECAM | Palazzo Prozzo | NSW | Tobesachen | Pionierlager | Patenbrigade | Kaderabteilung | Schlüpper | Sättigungsbeilage | Auslegware | Plastikpanzer | Altenburger | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Zellstofftaschentuch |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Artern (Unstrut), Jeggeleben, Tautendorf (Thüringen), Glasehausen, Gumtow, Leopoldshagen, Dresden, Frankenhain,

Name ...



Ingrid Ohlenschläger, Walter Richter-Reinick, Otmar Richter, Gisela Graupner, Otto Zedler, Erika Stiska, Otto Saltzmann, Peter Kalisch, Erich Franz, Wolfram Handel,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Honeckers Leben als Kind, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Was war die DDR Mark wert?, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 08.02.1990
Weitere Anlagen in Bitterfeld werden stillgelegt
Bitterfeld (ND-Korr.). Aus ökologischen Gründen werden 1990/91 insgesamt etwa zehn Prozent der Chemie- und Energieerzeugungsanlagen im Kreis Bitterfeld stillgelegt, darunter mindestens acht weitere Produktionsbereiche im CKB. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Lafontaine: Einschränkungen für Übersiedler
Wenn es nach Oskar Lafontaine ginge, sollen künftig nur noch Übersiedler aufgenommen werden, die sich von der DDR aus Arbeit und Wohnraum in der BRD besorgten. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Matthias Lipka 
Kennen Sie noch
Rainer Lisiewicz?

Rainer Lisiewicz , auch genannt Lise, ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und späterer Fußballtrainer. Für den 1. FC Lokomotive Leipzig spielte er in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR-Fußball-Verbandes. 1976 wurde er mit dem 1. FC Lok DDR-Pokalsieger.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Anklam

in Anklam gab es 15 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr