Sozialversicherungskasse


Die Sozialversicherung wurde vom Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds getragen und oft mit den Abkürzungen SV FDGB oder SV bezeichnet. Es war die Kranken und Rentenversicherung für Arbeiter und Angestellte in der Deutschen Demokratischen Republik von 1947 bis 1990. Der FDGB war der Dachverbandes der Einzelgewerkschaften in der DDR.

Die Sozialversicherung umfasste die Versorgung bei Krankheit, bei Schwanger- und Mutterschaft, im Ruhestand, bei Unfall und Invalidität und beim Tod von Angehörigen.

Der Sozialversicherungsausweises war neben dem Personalausweis das wichtigstes persönliches Dokument. Der SV-Ausweis enthielt Angaben wie beispielsweise versicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse, genehmigungspflichtige Heilbehandlungen, erfolgte Impfungen sowie Tauglichkeitsuntersuchungen für bestimmte Berufsgruppen und Vorsorgeuntersuchungen.

Die Krankenversicherung der Sozialversicherung umfasste unentgeltlich und auf Lebenszeit die ambulante und stationäre Behandlung, die Versorgung mit Medikamenten, Zahnersatz, Kuren, Rehabilitationsmaßnahmen sowie die Zahlung von Kranken und Ausfallgeld.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Westgoten | Tempolinsen | Pioniereisenbahn | VZ | Ochsenkopfantenne | Agrarflieger | Stempelkarte | Interhotel | Wismut Fusel | Meinungsknopf | Bausoldat | Amiga | Veranda | Troll | Bestarbeiter | Russenmagazin | Kulturbeitrag | Zeitkino | Trinkröhrchen | Bulette | ZEKIWA | Trolli | Mobilisierung von Reserven | Niethosen | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Jugendweihe | Wolga | Schokoladenjahresendhohlkörper | Plastikpanzer | Specki-Tonne | Handelsorganisation | Brigade | Zuckertuete | Antifaschistischer Schutzwall | Antikommunismus | Betriebsberufsschule | Selters | Forumscheck | LPG | Wurzener | SV-Ausweis | AKA electric | Ministerium für Staatssicherheit | Polylux | Fahrerlaubnis | Vorschuleinrichtungen | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Ein Kessel Buntes | Zellstofftaschentuch | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Produktive Arbeit | platziert werden | Tote Oma | Bemme | Kommunale Wohnungsverwaltung | Lipsi | Z1013 | Turnbeutel | Wink Element | Arbeiterfestspiele | Aktendulli | ZRA 1 | Sprachmittler | Diversant | Straße der Besten | Kinder und Jugendsportschulen | Die Aktuelle Kamera | Bundis | Altenburger | Wendehals | Vorsaal | Hausbuch | Sonderbedarfsträger | tachteln | Arbeitersalami | Volkspolizist | Balkanschreck | Armee Sportklub | Schuhlöffel | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Blauer Klaus | Leukoplastbomber | Taigatrommel | Simse | Alubesteck | AWG | Bonbon | Staniolpapier | Zoerbiger | Wiegebraten | Held der Arbeit | Centrum-Warenhaus | Wandzeitung | Erweiterte Oberschule | Asphaltblase | Rundgelutschter | Einführung in die sozialistische Produktion | Jugendtanz | Fruchtstielbonbons | Simson | Kaufhalle | Negerkuss | Römerlatschen | Silberpapier | ATA | Spitzbart | Ballast der Republik | Zörbiger | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Staatsbürgerkunde | Minirex | Maxe Baumann | Akademie der Wissenschaften der DDR | Arbeiter- und Bauerninspektion | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Spartakiade | Poliklinik | Erichs Lampenladen | Aluchips | Befähigungsnachweis | Bienchen | Kundschafter für den Frieden | Rotlichtbestrahlung | Aktuelle Kamera | Kammer der Technik | Schachtschnaps | Komplexannahmestelle | zehn vor drei | Asche | Zivilverteidigung | Trinkfix | Exquisit-Laden | Fernsehen der DDR | Soljanka | Protzkeule | Sprelacart | Bückware | Ketwurst | Spowa | Vertrauliche Verschlusssache | Perso | Westantenne | Stadtbilderklärer | Broiler | Essengeldturnschuhe | Wolpryla | Saladur | Freisitz | Kulturschaffende | Grilletta |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Sellin

Sellin ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Sellin liegt rund 170 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt ... »»»
Golßen, Niederbösa, Bertsdorf-Hörnitz, Ruttersdorf-Lotschen, Ottstedt am Berge, Greifswald, Groß Siemz,

Name ...



Doris Thalmer

Doris Thalmer wirkte in über 45 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Mädchen in Uniform" stammt aus dem Jahr 1931. Die letzte Produktion, "Wunderjahre" wurde im Jahr 1991 gedreht. ... »»»
Hans Fiebrandt, Hansjürgen Hürrig, Fredy Barten, Egon Brosig, Corinna Harfouch, Gerhard Bienert, Gisela Rubbel, Bob Bolander, Erika Glässner,

Geschichte ...



Was war die DDR Mark wert?, Schwarzarbeit in der DDR, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 16.12.1989
Kampfgruppen werden aufgelöst
Berlin (ADN). Die Regierung der DDR hat die Beendigung der Tätigkeit der Kampfgruppen beschlossen. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Die schmutzigen Geschäfte der alten SED-Führung
Bis zum Schluss plünderte die Staats- und Parteiführung ihre eigene DDR aus um sich selbst ein luxuriöses Leben zu leisten. Drahtzieher war Ex-Staatssekretär Alexander Schalck-Golodkowski, Geschäftspartner von Kanzlern und Waffenhändlern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr