Spitzbart


Scherzhafte Bezeichnung für Walter Ulbricht, dem 1. Staatsratsvorsitzendem der DDR.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Transportpolizei | Vollkomfortwohnung | Fleppen | Die Trasse | Zuckertuete | Aktivist | Mobilisierung von Reserven | Spitzbart | Konsum | Junge Pioniere | Westover | Intershop | Wolpryla | Kommunale Wohnungsverwaltung | Pionierlager | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | TAKRAF | Handelsorganisation | Westpaket | Staniolpapier | Valuta | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Diskomoderator | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Stulle | Hurch und Guck | Trainingsanzug | SECAM | Kundschafter für den Frieden | Diversant | Auslegware | Suralin | Jägerschnitzel | WM 66 | Ballast der Republik | Selbstbedienungskaufhalle | Sekundärrohstoffe | Kolchose | Schachtschnaps | Bestarbeiter | Delikat Laden | Bausoldat | Pfuschen gehen | Schokoladenjahresendhohlkörper | Held der Arbeit | Fernsehen der DDR | Action | Niethosen | Polytechnische Oberschule | Schwarztaxi | Hausbuch | Akademie der Wissenschaften der DDR | TGL Norm | Schlüpper | Schlagersüßtafel | Selters | Pioniernachmittag | Flagge der Volksmarine | Westwagen | Zeitkino | Stempelkarte | Deutsche Demokratische Republik | Sozialversicherungskasse | Kollektiv | Dein Risiko | Beratungsmuster | Einführung in die sozialistische Produktion | Polylux | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Wendehals | Aluchips | Deutsche Hochschule für Körperkultur | AKA electric | Freilenkung von Wohnraum | Spartakiade | Jugendspartakiade | zehn vor drei | Bonbon | Stube | Sprachmittler | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Taigatrommel | Patenbrigade | Befähigungsnachweis | Kinder und Jugendsportschulen | Jugendbrigade | ABC Zeitung | Konsummarken | Inter-Pimper | Brigade | ZEKIWA | Ische | Brettsegeln | Q3A | Plasteschaftstiefel | Bienchen | Schwindelkurs | Haus der jungen Talente | Bemme | Zappelfrosch | Schnitte | PM-12 | Tempolinsen | platziert werden | Reisekader | "Mach mit" Bewegung | Asche | Bummi | Jugendweihe | Trinkröhrchen | Bundis | Vorsaal | Silastik | Straße der Besten | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Kader | Veranda | Buntfernseher | Völkerfreundschaft | SMH | Vertrauliche Verschlusssache | Abteilungsgewerkschaftsleitung | NSW | Tafelwerk | Bonze | Erdmöbel | Waschtasche | Wink Element | Lipsi | Protzkeule | Die drei Dialektiker | Die Trommel | Deutsche Film AG | Haus der Werktätigen | Haftschalen | Palazzo Prozzo | Römerlatschen | Zirkel | Semper | Arbeiterschließfächer | Nicki | Transitautobahn | Klampfe | Rundgelutschter | Tramper | SV-Ausweis | Simson | Westantenne | Zahlbox | Sprelacart |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Schirgiswalde, Alperstedt, Schkortleben, Besitz (Mecklenburg), Eldena, Elstra, Grimmen, Großschweidnitz,

Name ...



Heinz Kögel

Heinz Kögel wirkte in über 16 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Ernst Thälmann – Sohn seiner Klasse" stammt aus dem Jahr 1954. Die letzte Produktion, "KLK an PTX – Die Rote Kape ... »»»
Peter Sturm, Fritz Hofbauer, Harald Wandel, Edwin Marian, Johannes Wieke, Erich Dunskus, Wolfgang Lukschy, Barbara Adolph, Otto-Erich Edenharter,

Geschichte ...



Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Schwarzarbeit in der DDR, Honeckers Leben als Kind, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.05.1990
BRD-Politiker: DDR-Kombinate zügig privatisieren
Bonn (ADN). Die konsequente und zügige Privatisierung der staatlichen DDR-Kombinate hat der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Matthias Wissmann, am Dienstag als Voraussetzung für eine schnelle Modernisierung der DDR-Wirtschaft gefordert. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Neues Feindbild in der BRD - DDR Flüchtlinge
Nicht jeder BRD Bürger freute sich über die Wende. Der "Spiegel" attestiert Westdeutschlands Linken eine feindselige Einstellung gegenüber ihren Landsmännern aus der DDR. Diese Übersiedler würden wegen einem Beutel Bananen ihren sozialistischen Staat verlassen und im neuen Land Löhne drücken. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Vorfreude, schönste Freude


Vorfreude, schönste Freude

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent. Tannengrün zum Kranz gebunden, rote Bänder dreingebunden und das erste Lichtlein brennt, erstes Leuchten im Advent, Freude im Advent.

Vorfre ...

»» mehr