Spowa


Eine Ladenkette für Sportbekleidung.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Einführung in die sozialistische Produktion | Blockflöten | Befähigungsnachweis | Beratungsmuster | Mobilisierung von Reserven | LPG | Zappelfrosch | Bulette | Die Trasse | Erweiterte Oberschule | Kaufhalle | Kosmonaut | Alubesteck | Nicki | Centrum-Warenhaus | Wolpryla | Hutschachtel | Auslegware | Stadtbilderklärer | Datsche | Institut für Lehrerbildung | Bausoldat | Cellophantüte | Tafelwerk | Schachtschnaps | Zuckertuete | Exquisit-Laden | Westpaket | Westantenne | Schnitte | Specki-Tonne | Erdmöbel | Sprachmittler | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Komplexannahmestelle | Volkseigener Betrieb | Spowa | Ein Kessel Buntes | Wehrlager | Kolchose | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Die Aktuelle Kamera | Poliklinik | Stube | Westwagen | Aktendulli | Gestattungsproduktion | Palazzo Prozzo | Untertrikotagen | Dederon | Bienchen | Bonze | Spree-Rosetten | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Friedenstaube | Interhotel | Plastikpanzer | Lipsi | Klampfe | Zoerbiger | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Freisitz | "Mach mit" Bewegung | Jugendweihe | Niethosen | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Grenzmündigkeit | Kader | Ello | Ische | AWG | Armee Sportklub | Plasteschaftstiefel | Vollkomfortwohnung | Schwarztaxi | Delikat Laden | Deutsche Reichbahn | ABC Zeitung | Pfuschen gehen | Trolli | Transportpolizei | Völkerfreundschaft | Deutsche Film AG | Soljanka | Zeitkino | WM 66 | Klitsche | Timur Trupp | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Protzkeule | Palast der Republik | Inter-Pimper | Deutsche Demokratische Republik | Asche | Antifaschistischer Schutzwall | Subbotnik | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Diskomoderator | Zivilverteidigung | sozialistisch umlagern | Rennpappe | Silberpapier | Albazell | Trinkröhrchen | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Wiegebraten | Handelsorganisation | Fahrerlaubnis | Schlagersüßtafel | Reisekader | Zellstofftaschentuch | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Westgeld | Valuta | Tote Oma | Wink Element | Taigatrommel | Blaue Eminenz | Jugendtanz | Demokratischer Zentralismus | Sättigungsbeilage | Hurch und Guck | Aktuelle Kamera | Haus der Werktätigen | Schuhlöffel | Hausbuch | Trinkfix | Bonbon | Tempolinsen | Brettsegeln | Jugendspartakiade | Bemme | Betriebsberufsschule | Glück muss man haben | ZEKIWA | Kommunale Wohnungsverwaltung | Z1013 | Römerlatschen | Altenburger | Russenmagazin | Broiler | Syphon | Pioniernachmittag | Troll | Vorsaal | Veranda | Flagge der Volksmarine | Sprelacart | ATA | Zahlbox |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Reichmannsdorf, Rottleben, Schleiz, Mügeln, Liebenstein, Rückersdorf (Thüringen), Uder, Loddin,

Name ...



Jutta Wachowiak, Reimar Johannes Baur, Evamaria Bath, Dieter Wien, Günter Haack, Theodor Vogeler, Karl-Heinz Rothin, Werner Lierck, Martin Rickelt, Willy Prager,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?, Erich Honeckers Geschwister, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Honeckers Leben als Kind,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.12.1989
Historische Stunde für ein Berliner Wahrzeichen
Hans Modrow sagt: "Soeben ist das Brandenburger Tor für Fußgänger geöffnet worden. Ich begrüße die ersten Passanten in der Hauptstadt der DDR. Die Öffnung des Brandenburger Tores signalisiert heute der ganzen Welt die denkbar beste Absicht, Begegnungen von Menschen zu fördern." »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber für wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr