Sprachmittler


Der Sprachmittler war nichts anderes als ein "Dolmetscher". Die DDR deutschte englische Begriffe mit Vorsatz ein.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Pioniernachmittag | Erichs Krönung | Altstoffsammlung | Rundgelutschter | Stube | Negerkuss | Aktuelle Kamera | Glück muss man haben | Semper | Semmel | Schwarztaxi | Wiegebraten | Selters | Tempolinsen | Spitzbart | Genex | Silastik | Plastikpanzer | Selbstbedienungskaufhalle | Zeitkino | Da liegt Musike drin | Aktendulli | Sprelacart | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Zoerbiger | Sättigungsbeilage | Beratungsmuster | Blockflöten | Ketwurst | Armee Sportklub | Trinkröhrchen | Aktivist | Inter-Pimper | Exquisit-Laden | ZRA 1 | Rennpappe | Transportpolizei | Essengeldturnschuhe | Asphaltblase | Syphon | Kulturschaffende | Friedenstaube | Interhotel | Gestattungsproduktion | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Kochklops | Ein Kessel Buntes | Silberpapier | Sprachmittler | Befähigungsnachweis | Freilenkung von Wohnraum | Westpaket | Subbotnik | Straße der Besten | Waschtasche | Niethosen | Timur Trupp | Zur Fahne gehen | Simson | Protzkeule | Schachtschnaps | Aluchips | Volkspolizist | Buntfernseher | Die Trasse | Specki-Tonne | Die drei Dialektiker | ZEKIWA | Kommunale Wohnungsverwaltung | Fahrerlaubnis | Z1013 | Plasteschaftstiefel | Kolchose | platziert werden | Zirkel | Ochsenkopfantenne | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Staatsbürgerkunde | SMH | Albazell | Kader | Taigatrommel | Institut für Lehrerbildung | Aula | Bulette | Schlüpper | Dederon | Kaderakte | Blauer Klaus | Bemme | Deutsche Demokratische Republik | Brettsegeln | Polylux | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Wink Element | Zuckertuete | Bummi | Westwagen | TAKRAF | Veranda | Demokratischer Zentralismus | Wismut Fusel | Kaderleiter | VZ | Pfuschen gehen | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Diskomoderator | Saladur | Alubesteck | Antifaschistischer Schutzwall | Perso | zehn vor drei | Troll | Hutschachtel | Arbeiter- und Bauerninspektion | Ische | Kundschafter für den Frieden | Schwindelkurs | "Mach mit" Bewegung | Kombinat | Sekundärrohstoffe | Hausbuch | Wehrlager | Maxe Baumann | Haus der Werktätigen | Betriebsberufsschule | Delikat Laden | Wandzeitung | Palazzo Prozzo | Multifunktionstisch | Agitprop | Wolpryla | Mobilisierung von Reserven | Grenzmündigkeit | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Neuerer | Klitsche | Blaue Eminenz | Auslegware | Römerlatschen | Ballast der Republik | LPG | SV-Ausweis | Wolga | Simse | AKA electric | Sozialversicherungskasse | Schokoladenjahresendhohlkörper | Bestarbeiter |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



St.Bernhard (Thüringen), Jeggeleben, Neustadt (Eichsfeld), Brunnhartshausen, Rauen, Strohkirchen, Levenhagen, Sebnitz,

Name ...



Hubert Suschka

Hubert Suschka wirkte in über 28 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das Stacheltier: Ein freier Mensch" stammt aus dem Jahr 1954. Die letzte Produktion, "Ein Fall für TKKG : ... »»»
Wulf Rittscher, Maria Besendahl, Werner Kanitz, Gojko Mitic, Andreas Holm, Micaela Kreißler, Judith Harms, Peter Reusse, Wolfgang Lukschy,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honeckers Leben als Kind, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 07.02.1990
Wird die D-Mark parallele oder keine DDR-Währung?
Berlin (ADN/ND). Eine Währungsreform in der DDR hält Bundesbankpräsident Karl Otto Pohl nicht für notwendig. Eine solche Reform würde seiner Meinung nach an der Sache vorbeigehen. In der Bundesrepublik sei 1948 ein derartiger Währungsschnitt unter völlig anderen Bedingungen erfolgt. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Studenten: Studium West, Leben Ost
Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Die Internationale


Die Internationale

Wacht auf, Verdammte dieser Erde,
die stets man noch zum Hungern zwingt!
Das Recht wie Glut im Kraterherde
nun mit Macht zum Durchbruch dringt.
Reinen Tisch ...

»» mehr