Staub


"Staub" war Trinkgeld. Mit "Staub geben" sicherte man sich eine bevorzugte Behandlung beim nächsten Besuch.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Selbstbedienungskaufhalle | Da lacht der Bär | Tote Oma | Lipsi | tachteln | Kammer der Technik | Westwagen | Trinkröhrchen | Zahlbox | Polylux | Transitautobahn | Westover | Exquisit-Laden | Fruchtstielbonbons | Völkerfreundschaft | Die Trommel | Niethosen | Gestattungsproduktion | Soljanka | Wink Element | Schlagersüßtafel | Untertrikotagen | Westantenne | Z1013 | Pionierlager | Protzkeule | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Muttiheft | Intershop | SV-Ausweis | Schallplattenunterhalter | Einführung in die sozialistische Produktion | Sekundärrohstoffe | Wurzener | Zeitkino | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | platziert werden | Altstoffsammlung | Waschtasche | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Die drei Dialektiker | Vollkomfortwohnung | Q3A | Bienchen | Stube | Maxe Baumann | Blaue Eminenz | Bonze | Kulturschaffende | sozialistisch umlagern | Schuhlöffel | Zörbiger | Klampfe | Schachtschnaps | Spree-Rosetten | Kaderakte | "Mach mit" Bewegung | Blauer Klaus | Buntfernseher | TAKRAF | Vorschuleinrichtungen | Kaufhalle | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | ATA | Straße der Besten | Nicki | Bausoldat | Zivilverteidigung | Aula | Stulle | Zoerbiger | Klitsche | Amiga | Arbeiterfestspiele | Solibasar | Agrarflieger | Silberpapier | Brigade | Befähigungsnachweis | Demokratischer Zentralismus | Zellstofftaschentuch | ABC Zeitung | Genex | Sprelacart | Konsum | Delikat Laden | Kundschafter für den Frieden | Stempelkarte | Plastikpanzer | Gesellschaft für Sport und Technik | Bundis | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Haftschalen | Trolli | Wehrlager | Handelsorganisation | Bummi | Aktendulli | Kaderleiter | LPG | Vorsaal | Held der Arbeit | SMH | Blaue Fliesen | Haus der Werktätigen | Institut für Lehrerbildung | Akademie der Wissenschaften der DDR | Kommunale Wohnungsverwaltung | Bückware | Plasteschaftstiefel | Hutschachtel | Kolchose | Staub | Wolga | Multifunktionstisch | Polytechnische Oberschule | zehn vor drei | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Volkseigener Betrieb | Spartakiade | Schwarztaxi | AWG | Rundgelutschter | Ochsenkopfantenne | Kochklops | Thaelmann Pioniere | Auslegware | Forumscheck | Silastik | Semmel | ZRA 1 | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Fahrerlaubnis | Trinkfix | Westgeld | Zuckertuete | Westpaket | Negerkuss | Die Freunde | Flagge der Volksmarine | Erichs Krönung | Produktive Arbeit | Fleppen | Volkspolizist | Kader | Wandzeitung | Kosmonaut | Taigatrommel | Sättigungsbeilage | Vertrauliche Verschlusssache |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Prislich

Prislich ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Ludwigslust des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Prislich liegt rund 42 km südsüdöstlich der Landesha ... »»»
Gadebusch, Lippersdorf-Erdmannsdorf, Bad Colberg-Heldburg, Belgern, Rabenau (Sachsen), Rüdnitz, Bad Düben,

Name ...



Hans Klering

Hans Klering wirkte in über 68 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Kämpfer" stammt aus dem Jahr 1936. Die letzte Produktion, "Märkische Chronik" wurde im Jahr 1983 gedreht. Hans ... »»»
Charlotte Küter, Dorothea Meissner, Helga Göring, Lucie Höflich, Arno Paulsen, Joachim Brennecke, Jean Brahn, Carsta Löck, Gertraud Klawitter,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Schwarzarbeit in der DDR, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.06.1987
Erich Honecker zum Thema Mauer
Auf eine Frage, unter welchen Umständen die Mauer verschwinden werde, antwortet Honecker, dies gehöre nicht zu den Möglichkeiten, da die Gründe für den Bau der Berliner Mauer noch nicht verschwunden sind. Aber unter anderen Umständen ist wohl alles denkbar. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601

Diese Preisliste enthält auf 219 Seiten 1.884 Positionen für Regelleistungspreise ohne Material für den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark für die Reinigung eines zerlegten Motors.

Jahr 1985 | 219 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Rainer Mittelstädt 
Wer war
Manfred von Ardenne?

Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tätig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Cottbus

in Cottbus gab es 88 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 9 Kombinate.

... mehr