SV-Ausweis


Der Sozialversicherungsausweis der DDR war ein Heft, in das alle versicherungspflichtigen Beschäftigungen eingetragen wurden. Des Weiteren wurden darin Arbeitsausfalltage eingeschrieben. Der Sozialversicherungsausweis war das wichtigste Beweismittel des Versicherten gegenüber dem DDR-Rentenversicherungsträger.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Kaderakte | Held der Arbeit | Die Aktuelle Kamera | Kochklops | Plastikpanzer | Rotlichtbestrahlung | Diversant | Spitzbart | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Veranda | Schuhlöffel | Kaufhalle | Freilenkung von Wohnraum | Blaue Eminenz | Action | Schallplattenunterhalter | Untertrikotagen | Palazzo Prozzo | Fernsehen der DDR | Asche | Wurzener | Zeitkino | Kundschafter für den Frieden | Wandzeitung | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Schachtschnaps | Wolga | NSW | Tobesachen | Stulle | Antikommunismus | Arbeiter- und Bauerninspektion | Auslegware | Erichs Lampenladen | Selters | Bonze | LPG | Schwarztaxi | Bummi | Pionierlager | Pioniereisenbahn | Saladur | Tempolinsen | Westmaschine | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Zuckertuete | Vollkomfortwohnung | Blauer Klaus | Rennpappe | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | PM-12 | Altstoffsammlung | Suralin | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Armee Sportklub | Transitautobahn | Zoerbiger | Kombinat | Staub | Vertrauliche Verschlusssache | VZ | Poliklinik | Zellstofftaschentuch | Genex | Spartakiade | Freisitz | Sekundärrohstoffe | Zivilverteidigung | Turnbeutel | Stadtbilderklärer | Waschtasche | Ein Kessel Buntes | Aktivist | Bückware | Valuta | TAKRAF | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Sonderbedarfsträger | Transportpolizei | Timur Trupp | Centrum-Warenhaus | Negerkuss | platziert werden | Westpaket | SV-Ausweis | Aula | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Demokratischer Zentralismus | Jugendweihe | Da liegt Musike drin | Zappelfrosch | Bemme | Minirex | Wolpryla | Klampfe | Glück muss man haben | Kolchose | Grilletta | Pioniernachmittag | Reisekader | Stempelkarte | Konsum | Arbeiterschließfächer | Junge Pioniere | Mobilisierung von Reserven | Alubesteck | Patenbrigade | Silberpapier | Interhotel | SECAM | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Hausbuch | ZRA 1 | Kaderabteilung | Altenburger | Silastik | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Semmel | Einführung in die sozialistische Produktion | Fleppen | Zörbiger | Deutsche Film AG | Messe der Meister von Morgen | Ochsenkopfantenne | Bulette | Inter-Pimper | Westgoten | Friedenstaube | Kollektiv | WM 66 | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | TGL Norm | Vorschuleinrichtungen | Akademie der Wissenschaften der DDR | Sekundär-Rohstofferfassung | Arbeitersalami | sozialistisch umlagern | Albazell | Brigade | Sprelacart | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Die drei Dialektiker | Datsche | Polylux | Fruchtstielbonbons | Troll | Trinkröhrchen | Beratungsmuster | Semper |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Ballenstedt, Cambs, Boitzenburger Land, Langen Jarchow, Grevesmühlen, Beetzsee, Hartha, Mertendorf (Thüringen),

Name ...



Ilse Voigt, Gisela Graupner, Kurt Dunkelmann, Manfred Borges, Juliane Korén, Lutz Jahoda, Detlef Heintze, Blandine Ebinger, Johannes Arpe, Berthold Schulze,

Geschichte ...



Erich Honeckers Geschwister
Erich Honecker hatte fünf Geschwister: Katharina (1906–1925), Wilhelm (1907–1944), Frieda (1909–1974), Gertrud (1917-2010) und Karl-Robert (1923–1947). Von allen Kindern heirateten nur Gertrud und ... »»»
Lebte man in der DDR sicherer?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honeckers Leben als Kind,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 11.12.1989
Defizit im Staatshaushalt steigt auf 17 Milliarden Mark
Berlin (ND/ADN). Das Defizit im DDR-Staatshaushalt für 1990 wird voraussichtlich von 15 auf 17 Milliarden Mark steigen. Das gab Finanzministerin Uta Nickel auf der Sitzung des Volkskammerausschusses für Haushalt und Finanzen bekannt. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht


Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht,
Dann bleibe ich zu Haus.
Ich binde eine Schürze um
Und feg die Stube aus.

Das Essen kochen kann ich nicht,
Dafür bin ich zu klein.
»» mehr