Tafelwerk


Das Tafelwerk war ein Schulbuch in der DDR, eine umfangreiche naturwissenschaftliche Schulformelsammlung.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Penis socialisticus erectus | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | sozialistisch umlagern | Alubesteck | Ketwurst | zehn vor drei | Trainingsanzug | Westpaket | Datsche | Arbeiterschließfächer | Action | VZ | Pioniernachmittag | Schlagersüßtafel | Silberpapier | Zur Fahne gehen | Kundschafter für den Frieden | Flagge der Volksmarine | Kulturschaffende | Hurch und Guck | Semmel | Sättigungsbeilage | Pionierlager | Fahrerlaubnis | Deutsche Film AG | Zirkel | Silastik | Tobesachen | Bonbon | Rotlichtbestrahlung | Inter-Pimper | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Lager für Arbeit und Erholung | Niethosen | WM 66 | Betriebsberufsschule | Grenzmündigkeit | Ein Kessel Buntes | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Pioniereisenbahn | Bulette | Die Aktuelle Kamera | Wendehals | Gestattungsproduktion | Fleppen | Taigatrommel | Grilletta | Trolli | Antikommunismus | Amiga | Protzkeule | Die Trasse | Albazell | ZRA 1 | Erdmöbel | Deutsche Demokratische Republik | Sprachmittler | Aktuelle Kamera | Buntfernseher | Friedenstaube | Blaue Fliesen | Schnitte | Genex | Q3A | Produktive Arbeit | Konsummarken | Römerlatschen | Timur Trupp | Die drei Dialektiker | Westover | Haus der Werktätigen | ABC Zeitung | Hausbuch | Wolga | Ochsenkopfantenne | Agitprop | Kommunale Wohnungsverwaltung | Blockflöten | Minirex | Vorschuleinrichtungen | Kaufhalle | Balkanschreck | Spitzbart | PM-12 | Tafelwerk | Freilenkung von Wohnraum | Staatsbürgerkunde | Solibasar | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Plasteschaftstiefel | Stube | Bemme | Centrum-Warenhaus | Multifunktionstisch | Beratungsmuster | ATA | Erichs Krönung | Schokoladenjahresendhohlkörper | Institut für Lehrerbildung | Tal der Ahnungslosen | Selters | Aula | Jägerschnitzel | Schachtschnaps | Die Freunde | LPG | TGL Norm | Exquisit-Laden | Freisitz | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Zahlbox | Leukoplastbomber | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Bausoldat | Sekundär-Rohstofferfassung | Blauer Klaus | Volkseigener Betrieb | Staub | Essengeldturnschuhe | Volkspolizist | Asphaltblase | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Dederon | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Spowa | Jugendspartakiade | Gesellschaft für Sport und Technik | Ministerium für Staatssicherheit | Kammer der Technik | Glück muss man haben | Kinder und Jugendsportschulen | Patenbrigade | Ische | Schwindelkurs | Zappelfrosch | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Z1013 | Haushaltstag | Haftschalen | Cellophantüte | Kolchose | Subbotnik | Einführung in die sozialistische Produktion | Wismut Fusel | ZEKIWA | Kulturbeitrag | Kochklops | Jugendbrigade | Westantenne |






Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Wredenhagen

Wredenhagen ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Müritz des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Wredenhagen liegt rund 82 km ostsüdöstlich der Landesh ... »»»
Möllenhagen, Tramm (Mecklenburg), Naundorf (Sachsen), Laucha an der Unstrut, Zemitz, Gotha, Tessenow,

Name ...



Roland Seidler, Gerry Wolff, Klaus Gehrke, Karin Evans, Wolfgang Stumpf, Peter Borgelt, Gerhard Bienert, Helga Raumer, Klaus Brasch, Ellen Plessow,

Geschichte ...



Was war die DDR Mark wert?, Lebte man in der DDR sicherer?, Honeckers Leben als Kind, Erich Honeckers Geschwister, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 22.05.1990
Bei Einheit mehr Nachteile?
Bonn (ADN/ND). Das geht aus einer am Montag veröffentlichten ZDF-Umfrage hervor. 56 Prozent der befragten Bundesbürger und 41 Prozent der DDR-Bürger erwarten daß die Lasten überwiegen. Nur 12 Prozent in West und 17 Prozent in Ost sehen kurzfristig mehr Vorteile. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit


Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit,
Brüder zum Lichte empor,
hel aus dem dunklen Vergangnen
leuchtet die Zukunft empor!

Seht, wie der Zug von Millionen
endlos aus Nächti ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Wolfgang Thieme 
Wer war
Katarina Witt?

Katarina Witt ist eine deutsche Schauspielerin, Moderatorin und ehemalige Eiskunstläuferin, die im Einzellauf für die DDR und nach der deutschen Einheit für Deutschland startete. Sie ist die Olympiasiegerin von 1984 und 1988, die Weltmeisterin von 1984, 1985, 1987, 1988 und die Europameisterin von 1983 bis 1988.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Wriezen

in Wriezen gab es 4 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr