Tal der Ahnungslosen


Bezeichnung für den Raum Dresden, wo das „Westfernsehen“ aufgrund der Tallage und der Entfernung überwiegend nicht empfangen werden konnte, daher auch die scherzhaften Abkürzungen ZDF = Zentrales Deutsches Fernsehen, ARD = „außer Raum Dresden“.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Sättigungsbeilage | Blockflöten | Ochsenkopfantenne | Agitprop | Suralin | Bemme | Grenzmündigkeit | Delikat Laden | Troll | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Jugendweihe | Kammer der Technik | Betriebsberufsschule | Polytechnische Oberschule | Nicki | Zeitkino | Wolpryla | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Subbotnik | Spree-Rosetten | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Transportpolizei | Antikommunismus | Z1013 | Hutschachtel | VZ | Brigade | Akademie der Wissenschaften der DDR | Blauer Klaus | Saladur | Zuckertuete | Antifaschistischer Schutzwall | Ballast der Republik | Grilletta | Buntfernseher | Deutsche Demokratische Republik | Rennpappe | Gesellschaft für Sport und Technik | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Balkanschreck | Die Freunde | Muttiheft | Kundschafter für den Frieden | Einberufung | Arbeiterfestspiele | Action | Agrarflieger | TAKRAF | Neuerer | tachteln | demokratischer Block | Komplexannahmestelle | Vollkomfortwohnung | Bummi | Leukoplastbomber | Messe der Meister von Morgen | Erichs Lampenladen | Jägerschnitzel | Thaelmann Pioniere | Polylux | Stulle | Aluchips | Asche | Zur Fahne gehen | Einführung in die sozialistische Produktion | Lipsi | Fleppen | Mobilisierung von Reserven | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Westpaket | Spartakiade | Handelsorganisation | Da lacht der Bär | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Schlüpper | Haus der Werktätigen | Ketwurst | Staniolpapier | Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaft | Minirex | Schnitte | Völkerfreundschaft | Zörbiger | Plasteschaftstiefel | Russenmagazin | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Westgoten | Hurch und Guck | Die Trasse | Junge Pioniere | Erweiterte Oberschule | Tobesachen | Zahlbox | Tafelwerk | Trinkfix | Jugendspartakiade | Semper | Armee Sportklub | Aktivist | Timur Trupp | Schlagersüßtafel | Fernsehen der DDR | Interhotel | Bienchen | Klampfe | Kommunale Wohnungsverwaltung | Volkspolizist | Reisekader | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Schokoladenjahresendhohlkörper | Westmaschine | Asphaltblase | Lager für Arbeit und Erholung | Simson | Kulturschaffende | Tote Oma | Westgeld | Alubesteck | Vorsaal | Beratungsmuster | Zivilverteidigung | Spowa | Konsum | Simse | Rundgelutschter | Kollektiv | Die Trommel | Vorschuleinrichtungen | Staub | Ein Kessel Buntes | Kosmonaut | Wendehals | Rotlichtbestrahlung | Befähigungsnachweis | Trinkröhrchen | Römerlatschen | Auslegware | Stempelkarte | Aktendulli | Bulette | Untertrikotagen | SECAM | Tramper | Exquisit-Laden | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Tal der Ahnungslosen | PM-12 | Haus der jungen Talente | Ische | Kinder und Jugendsportschulen |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Staven

Staven ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Mecklenburg-Strelitz des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Staven liegt rund 130 km östlich der Landes ... »»»
Weißkeißel, Marolterode, Lengenfeld (Vogtland), Blankenhof, Ostrau (Sachsen), Oebisfelde-Weferlingen, Hartmannsdorf (bei Gera),

Name ...



Helga Sasse

Helga Sasse wirkte in über 10 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Minna von Barnhelm oder Das Soldatenglück (TV)" stammt aus dem Jahr 1969. Die letzte Produktion, "Schauspielere ... »»»
Christine Gloger, Joachim Tomaschewsky, Eduard von Winterstein, Willi Narloch, Winfried Glatzeder, Heinz Rennhack, Helmuth Rudolph, Franz Bonnet, Angelika Waller,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?
Die Kriminalität in der DDR war gering. Erklärungsveruche gibt es viele und man wundert sich, woher einige Personen ihr Wissen haben. »»»
Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Was war die DDR Mark wert?, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 03.03.1990
DDR-Volksvermögen ist nicht in Frage zu stellen
Berlin (ADN). Die Eigentumsverhältnisse in der DDR, wie sie sich nach dem zweiten Weltkrieg herausgebildet haben, sollen im Interesse aller DDR-Bürger nicht in Frage gestellt werden. Das geht aus einer Erklärung der Regierung der DDR vom 1. März 1990 hervor. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Die unheimlichen Deutschen - Angst vor der Einheit
Italiens Premier Giulio Andreotti sagt: "Es gibt zwei deutsche Staaten, und zwei sollen es bleiben.". Die italienische Zeitung La Stampa schreibt: "Ein Gespenst geht um in Europa". Die Welt hat Angst vor einer Wiedervereinigung der getrennten Brüder. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Ich trage eine Fahne


Ich trage eine Fahne

Ich trage eine Fahne, und diese Fahne ist rot.
Es ist die Arbeiterfahne, die schon Vater trug durch die Not.
Die Fahne ist niemals gefallen, so oft auch ihr Träger fiel.
Sie weht he ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Rainer Mittelstädt 
Kennen Sie noch
Manfred von Ardenne?

Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tätig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch Görlitz

in Görlitz gab es 78 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr