Tempolinsen


Tempolinsen ist der Markenname vorbehandelter kurzgarender Linsen in der DDR, die nicht eingeweicht werden mußten.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Jugendweihe | Fleppen | Syphon | Selbstbedienungskaufhalle | Wehrlager | Trinkröhrchen | Brettsegeln | Spartakiade | Akademie der Wissenschaften der DDR | Straße der Besten | Wismut Fusel | Die Aktuelle Kamera | Blaue Fliesen | Altenburger | Kollektiv | Blauer Klaus | Produktive Arbeit | Selters | Zivilverteidigung | Wendehals | Blaue Eminenz | Broiler | Asphaltblase | Datsche | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Minirex | ZRA 1 | Bonze | Arbeitersalami | Timur Trupp | Stadtbilderklärer | Schallplattenunterhalter | Spowa | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Rotlichtbestrahlung | Ballast der Republik | Tramper | Blockflöten | Silberpapier | Schlüpper | demokratischer Block | Handelsorganisation | Kammer der Technik | Aktivist | Zirkel | Delikat Laden | Stempelkarte | Tafelwerk | SV-Ausweis | Maxe Baumann | Ello | Antikommunismus | Bestarbeiter | Wiegebraten | Kaderleiter | Arbeiterfestspiele | Pfuschen gehen | Bummi | Buntfernseher | Hausbuch | Asche | Vorschuleinrichtungen | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | LPG | Haftschalen | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Erweiterte Oberschule | Schnitte | Kaufhalle | Solibasar | Beratungsmuster | Institut für Lehrerbildung | Kulturbeitrag | Spitzbart | SMH | Patenbrigade | Action | Taigatrommel | Aluchips | Plastikpanzer | zehn vor drei | Dederon | Zörbiger | Haus der jungen Talente | Interhotel | Poliklinik | Vollkomfortwohnung | Betriebsberufsschule | Spree-Rosetten | Staub | Da liegt Musike drin | Die Trasse | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Wolga | Jugendbrigade | Flagge der Volksmarine | Altstoffsammlung | Die Freunde | WM 66 | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Bundis | Zappelfrosch | Muttiheft | Forumscheck | AKA electric | Exquisit-Laden | Agrarflieger | Semmel | Semper | Westantenne | Junge Pioniere | Einberufung | Wink Element | Amiga | Zeitkino | Fruchtstielbonbons | Sekundärrohstoffe | Waschtasche | Sonderbedarfsträger | Westgeld | Die drei Dialektiker | SECAM | Transitautobahn | Kinder und Jugendsportschulen | Einführung in die sozialistische Produktion | Schachtschnaps | Fernsehen der DDR | Völkerfreundschaft | Thaelmann Pioniere | Römerlatschen | Alubesteck | Troll | Centrum-Warenhaus | Rennpappe | Kundschafter für den Frieden | Soljanka | Agitprop | Lager für Arbeit und Erholung | Konsummarken | Zahlbox | Zur Fahne gehen | Stulle | Auslegware | Albazell | Lipsi | Tobesachen | Friedenstaube | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Palazzo Prozzo |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Burg Stargard, Köckte, Gremersdorf-Buchholz, Rehfelde, Nazza, Räckelwitz, Neustadt (Vogtland), Levenhagen,

Name ...



Gerry Wolff, Reimar Johannes Baur, Carsta Löck, Margot Busse, Heinz Giese, Jenny Gröllmann, Helga Hahnemann, Gerhard Frickhöffer, Johanna Clas, Klaus Miedel,

Geschichte ...



Honeckers Leben als Kind, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Lebte man in der DDR sicherer?, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Honecker findet seine First Lady Margot,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.05.1990
BRD-Politiker: DDR-Kombinate zügig privatisieren
Bonn (ADN). Die konsequente und zügige Privatisierung der staatlichen DDR-Kombinate hat der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Matthias Wissmann, am Dienstag als Voraussetzung für eine schnelle Modernisierung der DDR-Wirtschaft gefordert. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Und täglich grüßt ... DDR Bürger
Arbeitsminister Norbert Blüm kämpft mit einer Gesetzeslücke. Ausreisewillige DDR Bürger könnten aller 3 Monate Eingliederungshilfe beantragen und so den Staatshaushalt massiv stören. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht


Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht,
Dann bleibe ich zu Haus.
Ich binde eine Schürze um
Und feg die Stube aus.

Das Essen kochen kann ich nicht,
Dafür bin ich zu klein.
»» mehr