Tempolinsen


Tempolinsen ist der Markenname vorbehandelter kurzgarender Linsen in der DDR, die nicht eingeweicht werden mußten.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Forumscheck | Intershop | Transitautobahn | Zeitkino | Q3A | Lager für Arbeit und Erholung | Kulturschaffende | Westantenne | Erichs Lampenladen | Bummi | Arbeiterfestspiele | Staatsbürgerkunde | Haus der jungen Talente | Sprelacart | Westpaket | Protzkeule | Spartakiade | Polylux | Die Trommel | WM 66 | Völkerfreundschaft | SECAM | Hurch und Guck | Kochklops | Blockflöten | Schokoladenjahresendhohlkörper | Mobilisierung von Reserven | Deutsche Demokratische Republik | Schallplattenunterhalter | Trinkfix | Rennpappe | Stadtbilderklärer | Schwindelkurs | Vorschuleinrichtungen | Brettsegeln | Bundis | Komplexannahmestelle | AWG | Sekundär-Rohstofferfassung | Kulturbeitrag | Westgeld | Action | Grilletta | Zuckertuete | sozialistisch umlagern | Schwarztaxi | Haus der Werktätigen | Trainingsanzug | Troll | Gestattungsproduktion | Interhotel | Jugendspartakiade | Tramper | Plasteschaftstiefel | Multifunktionstisch | Trolli | Pfuschen gehen | Veranda | Minirex | Zellstofftaschentuch | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Bonze | Leukoplastbomber | ZEKIWA | Hutschachtel | ABC Zeitung | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Fahrerlaubnis | Blauer Klaus | Tafelwerk | Blaue Eminenz | VZ | Agrarflieger | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Alubesteck | Akademie der Wissenschaften der DDR | Ein Kessel Buntes | Bienchen | Timur Trupp | Spitzbart | Einberufung | Nicki | Bausoldat | Syphon | Albazell | Aktivist | Dein Risiko | Kader | Zappelfrosch | Asphaltblase | Altenburger | Wismut Fusel | Reisekader | Wendehals | Sprachmittler | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Schachtschnaps | Sättigungsbeilage | Staniolpapier | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Bemme | Ochsenkopfantenne | Handelsorganisation | Sekundärrohstoffe | Plastikpanzer | Z1013 | ATA | Friedenstaube | Pioniernachmittag | Jägerschnitzel | Zivilverteidigung | Genex | Wolga | Held der Arbeit | Kaderakte | Blaue Fliesen | Schlagersüßtafel | Zirkel | Kundschafter für den Frieden | Spree-Rosetten | Patenbrigade | Bückware | Westmaschine | Ello | Negerkuss | Buntfernseher | Schuhlöffel | Jugendbrigade | Kaufhalle | Pioniereisenbahn | Silastik | Aktendulli | Die Freunde | Spowa | TGL Norm | Stulle | Wiegebraten | Westover | Essengeldturnschuhe | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Kaderabteilung | Arbeiterschließfächer | demokratischer Block | Straße der Besten | Suralin | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Bestarbeiter | Rotlichtbestrahlung | Solibasar |






Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Ebersbach/Sa.

Ebersbach/Sa. ist eine Stadt im Landkreis Görlitz des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Ebersbach/Sa. liegt rund 59 km östlich der Landesha ... »»»
Alt Tellin, Lindenberg (Vorpommern), Rhönblick, Sonneberg, Ingersleben, Burgk, Kaiserpfalz,

Name ...



Fred Delmare

Fred Delmare wirkte in über 209 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Ernst Thälmann – Führer seiner Klasse" stammt aus dem Jahr 1955. Die letzte Produktion, "Schloss Einstein (TV-S ... »»»
Harry Merkel, Daniela Hoffmann, Werner Godemann, Annekathrin Bürger, Dieter Perlwitz, Maly Delschaft, Günter Schubert, Holger Eckert, Willi Schwabe,

Geschichte ...



DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen
Wenn heute von der DDR die Rede ist, wird oft der eiserne Vorhang genannt und die Einsperrung der Bürger im eigenen Land. So dicht war der eiserne Vorhang in der DDR aber auch nicht. Bereits ein Ja ... »»»
Honeckers Leben als Kind, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig, Was war die DDR Mark wert?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 08.12.1989
Weitere Proteste aus dem Strafvollzug Brandenburg
Brandenburg (ADN). Unmittelbar nach Bekanntwerden der Amnestie kam es am Mittwochabend zu massiven Protesten der Strafgefangenen in der Vollzugseinrichtung Brandenburg, teilte der Pressesprecher der BDVP Potsdam mit. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

PITTI-PLATSCH-LIED


PITTI-PLATSCH-LIED

Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

Quatsch und platsch und quatsch -
das ist doch der Pitti-Platsch, ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Rainer Mittelstädt 
Wer war
Manfred von Ardenne?

Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tätig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

... mehr

Städte in der DDR

Welche Betriebe gab es in Weißenfels

in Weißenfels gab es 47 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

... mehr