Tramper


Tramper waren sehr begehrte und schwer zu bekommende dünne knöchelhohe Wildlederschuhe für die Freizeit.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Westgeld | Die drei Dialektiker | Selters | Albazell | Nicki | Muttiheft | Russenmagazin | Schuhlöffel | Z1013 | Volkspolizist | Lager für Arbeit und Erholung | Zellstofftaschentuch | Dein Risiko | Die Freunde | demokratischer Block | Schlagersüßtafel | Stadtbilderklärer | Schwindelkurs | ZEKIWA | Tote Oma | Produktive Arbeit | ATA | Gestattungsproduktion | Blaue Eminenz | Wolga | Antikommunismus | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Glück muss man haben | Perso | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Zeitkino | Pioniernachmittag | Negerkuss | PM-12 | Schwalbe | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Akademie der Wissenschaften der DDR | Palazzo Prozzo | Asphaltblase | Arbeiterschließfächer | Fleppen | Palast der Republik | Minirex | Bulette | "Mach mit" Bewegung | zehn vor drei | Deutsche Film AG | WM 66 | Waschtasche | Sekundärrohstoffe | Sekundär-Rohstofferfassung | Flagge der Volksmarine | Kosmonaut | Haus der Werktätigen | Staniolpapier | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Asche | Einberufung | Ochsenkopfantenne | Deutsche Demokratische Republik | Semmel | Fahneneid der Nationalen Volksarmee | Wendehals | Kinder und Jugendsportschulen | Troll | Genex | Patenbrigade | Aktivist | Zoerbiger | Bonze | Syphon | Klampfe | Mobilisierung von Reserven | Vertrauliche Verschlusssache | Kaderabteilung | Wismut Fusel | Stube | Straße der Besten | Diversant | Sozialversicherungskasse | Ministerium für Staatssicherheit | Antifaschistischer Schutzwall | Arbeitersalami | Kammer der Technik | Interhotel | Spartakiade | Soljanka | Reisekader | Klitsche | Rennpappe | Bestarbeiter | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Bausoldat | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Alubesteck | Handelsorganisation | Demokratischer Zentralismus | Trolli | Fruchtstielbonbons | sozialistisch umlagern | Selbstbedienungskaufhalle | Arbeiter- und Bauerninspektion | Konsummarken | Aktendulli | Delikat Laden | Kulturschaffende | Multifunktionstisch | Untertrikotagen | Tafelwerk | Ein Kessel Buntes | Pfuschen gehen | Kombinat | Centrum-Warenhaus | Konsum | Trainingsanzug | Wandzeitung | Arbeiterfestspiele | Bundis | Cellophantüte | Agrarflieger | Transportpolizei | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Staatsbürgerkunde | Kader | Schlüpper | Zahlbox | Trinkfix | ABC Zeitung | Fernsehen der DDR | Tempolinsen | Freilenkung von Wohnraum | Subbotnik | Sonderbedarfsträger | Stulle | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Blaue Fliesen | Poliklinik | AKA electric | Vorschuleinrichtungen | ZRA 1 | Bonbon | Beratungsmuster | Hutschachtel | Agitprop | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Jugendspartakiade | Freisitz | Da liegt Musike drin | Altenburger | Westmaschine |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Augustusburg

Augustusburg ist eine Stadt im Landkreis Mittelsachsen des Direktionsbezirks Chemnitz im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Augustusburg liegt rund 51 km westsüdwestlich ... »»»
Mühlen Eichsen, Bad Klosterlausnitz, Oettersdorf, Userin, Plate, Tonna, Ralbitz-Rosenthal,

Name ...



Fred Düren

Fred Düren wirkte in über 45 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Robert Mayer – Der Arzt aus Heilbronn" stammt aus dem Jahr 1955. Die letzte Produktion, "1990/1991: Ende der Unsch ... »»»
Jochen Thomas, Gerlind Schulze, Gojko Mitic, Elfie Dugal, Carl Heinz Choynski, Edith Hancke, Christine Gloger, Irma Münch, Dieter Montag,

Geschichte ...



Was war die DDR Mark wert?
Die Kaufkraft der DDR Mark lässt sich sehr schwer mit der der Deutschen Mark der Bundesrepublik Deutschland vergleichen. Die DDR-Mark war eine Binnenwährung, das heißt im westlichen Ausland nicht k ... »»»
Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Erich Honeckers Geschwister,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.05.1990
DGB: Recht auf Arbeit muß in die Verfassung
Hamburg (ADN/ND). Das Recht auf Arbeit muß in einem einigen Deutschland ein „soziales Recht mit Verfassungsrang" sein. Das forderte der 14. DGB-Bundeskongreß am Dienstag in Hamburg im Namen von 7,8 Millionen Gewerkschaftern in einem mit großer Mehrheit angenommenen Initiativantrag zum Staatsvertrag. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Vorfreude, schönste Freude


Vorfreude, schönste Freude

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent. Tannengrün zum Kranz gebunden, rote Bänder dreingebunden und das erste Lichtlein brennt, erstes Leuchten im Advent, Freude im Advent.

Vorfre ...

»» mehr