buchstabe: voelkerfreundschaft
Array ( ) Völkerfreundschaft - DDR Lexikon, Begriffe, Erklärungen, Abkürzungen, Definitionen, Umschreibungen


Völkerfreundschaft


Mit "Völkerfreundschaft" bezeichnete man die internationale Freundschaft zu den Ländern des Ostblocks und der dritten Welt. Eine "Völkerfreundschaft" über den eisernen Vorhang hinweg war von der Staatsführung nicht vorgesehen, sie käme einer "Verbrüderung mit dem Feind" gleich.


Lexikon der DDR Begriffe


Tal der Ahnungslosen
Bezeichnung für den Raum Dresden, wo das „Westfernsehen“ aufgrund der Tallage und der Entfernung überwiegend nicht empfangen werden konnte, daher auch die scherzhaften Abkürzungen ZDF = Zentrales D ... mehr
Vertrauliche Verschlusssache
Vertrauliche Verschlusssache war eine Geheimhaltungsstufe amtlicher Stellen zum Schutz von Informationen. mehr
Reisekader
Ein Funktionär oder eine Person aus dem öffentlichen Leben, die regelmäßig ins Ausland reisen durfte. mehr
Waschtasche
Eine Waschtasche was das Selbe wie ein Kulturbeutel, ein kleiner mehr oder weniger fester Beutel zur Aufbewahrung von Hygieneartikel. mehr
Zappelfrosch
Ironische Bezeichnung für Saporoshez ZAZ-968, ein PKW des damals sowjetischen Herstellers ZAZ. mehr
Spowa
Eine Ladenkette für Sportbekleidung. mehr
Balkanschreck
Der Balkanschreck, Balkanesel oder auch Balkanziege war der rumänischer Kleintransporter TV des Herstellers Autobuzul Bukarest. Über 27.000 Stück des Kleintransporter TV wurde von 1968 bis 1982 die ... mehr
Bestarbeiter
Das war eine Auszeichnung in der sozialistischen Planwirtschaft. "Bestarbeiter" waren die "untere" Fahnenstange einer ganzen Reihe von Auszeichnungen. mehr
Sprelacart
DDR-Markenname für spezielle mit Kunstharz gebundene Schichtstoffplatten, bekannt insbesondere durch die damit beschichteten Küchenmöbel. In der BRD hies der Werkstoff Resopal. mehr
zehn vor drei
Umgangssprachlich für eine Flasche Schnaps in der DDR, Goldbrand. Aus 14.50 Uhr wurde 14,50 Mark, der Preis der Sprituose. mehr
Broiler
Als Broiler wurde in der DDR ein am Spieß gegrilltes Hähnchen bezeichnet. mehr
Sekundär-Rohstofferfassung
Die Abkürzung SERO stand in der DDR für das VEB Kombinat Sekundär-Rohstofferfassung das Sekundärrohstoff-Annahmestellen und deren Weiterverteilung betrieb. Hier wurden Sekundärrohstoffe (recycelbar ... mehr
Neuerer
Erfinder in einem Betrieb der verwertbare Vorschläge für Kosteneinsparung oder verbesserte Produktionsmethoden einbrachte. Für jeden Vorschlag gab es eine Prämie. Jeder Werktätige wurde dadurch mot ... mehr
Untertrikotagen
Mit Untertrikotagen wurden in der DDR Unterwäsche bezeichnet. mehr
Antifaschistischer Schutzwall
Der Antifaschistischer Schutzwall oder auch Antiimperialistischer Schutzwall war ein anderer Begriff für die Mauer, der Grenze zu Westdeutschland. mehr
Dederon
Handelsname für Polyamid (BRD: Perlon, USA: Nylon), verwendet u. a. für Strümpfe, Beutel, Kittelschürzen und andere Bekleidungsstücke, Kunstwort aus der ausgesprochenen Abkürzung D-D-R und „on“. mehr
Essengeldturnschuhe
Die Turnschuhe "Intra" vom Hersteller "Germina" kosteten in der DDR zwischen 2,15 und 6,70 Mark. Damit lagen sie preislich auf Höhe des Essengeldes in der Schule (0,55 Mark mal 5 Tage). mehr
Blockflöten
Mit „Blockflöten“ wurden die neben der SED bestehenden Kleinparteien, die Blockparteien, bezeichnet. mehr
Kaufhalle
DDR Begriff für "Supermarkt" mehr






NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Jan Peter Kasper 
Erinnern Sie sich an Heiko Peschke?

Heiko Peschke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Für den Halleschen FC Chemie und den FC Carl Zeiss Jena spielte er in der DDR-Oberliga, für Bayer Uerdingen in der Bundesliga. und 2. Bundesliga. Mit der DDR-Nationalmannschaft bestritt er fünf Länderspiele.