Volkseigener Betrieb


Nur wenige Betriebe waren in Privatbesitz. Wenn, dann nur kleinere Betriebe wie beispielsweise Schlosser, Tischler oder Gärtner. Größere Betriebe gehörten dem Staat, waren Volkseigentum


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Zappelfrosch | Volkseigener Betrieb | Transportpolizei | Fahrerlaubnis | Tafelwerk | Zeitkino | Polytechnische Oberschule | AKA electric | Befähigungsnachweis | Zahlbox | Action | sozialistisch umlagern | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Troll | Haus der jungen Talente | Albazell | Hurch und Guck | Cellophantüte | Gestattungsproduktion | Trinkfix | Spartakiade | Sprelacart | TAKRAF | Jugendweihe | Tobesachen | Subbotnik | Penis socialisticus erectus | Beratungsmuster | Betriebsberufsschule | TGL Norm | Sekundär-Rohstofferfassung | Ello | Asche | Vorschuleinrichtungen | Hausbuch | Spowa | Kollektiv | Westgeld | Zur Fahne gehen | Akademie der Wissenschaften der DDR | Die Aktuelle Kamera | Kundschafter für den Frieden | Poliklinik | Simson | Staatsbürgerkunde | WM 66 | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Schwarztaxi | Sättigungsbeilage | Klampfe | ATA | Alubesteck | Ochsenkopfantenne | Schwalbe | Selters | Maxe Baumann | Waschtasche | Meinungsknopf | Protzkeule | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Altstoffsammlung | Schlüpper | Arbeiterfestspiele | Fruchtstielbonbons | Institut für Lehrerbildung | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Kulturschaffende | Saladur | Kammer der Technik | Zörbiger | Inter-Pimper | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Diversant | Solibasar | Leukoplastbomber | Lipsi | Semper | Vertrauliche Verschlusssache | Agitprop | Wismut Fusel | Thaelmann Pioniere | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Polylux | platziert werden | Sekundärrohstoffe | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Zirkel | Kaderakte | Plasteschaftstiefel | Erichs Krönung | Negerkuss | Syphon | Rennpappe | Jägerschnitzel | Wandzeitung | demokratischer Block | ZEKIWA | Broiler | Blockflöten | Flagge der Volksmarine | Fleppen | Da liegt Musike drin | Freisitz | Blaue Fliesen | AWG | Kaderleiter | Aktendulli | Palazzo Prozzo | Bonbon | Brigade | Schuhlöffel | Simse | Schokoladenjahresendhohlkörper | Bummi | Bienchen | Auslegware | Bestarbeiter | ZRA 1 | Freilenkung von Wohnraum | Westover | Staniolpapier | Westwagen | Fernsehen der DDR | Russenmagazin | Ballast der Republik | Blaue Eminenz | Konsum | NSW | Soljanka | Tal der Ahnungslosen | Pfuschen gehen | Bausoldat | Kochklops | Dein Risiko | Armee Sportklub | Sonderbedarfsträger | Wink Element | Tempolinsen | Ketwurst | Trolli | Schnitte | Zuckertuete | Silberpapier | Haus der Werktätigen | zehn vor drei | Kinder und Jugendsportschulen | SV-Ausweis | Kolchose | Agrarflieger | Vollkomfortwohnung |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Wolde

Wolde ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Demmin des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Wolde liegt rund 110 km östlich der Landeshauptstadt Schwe ... »»»
Weißenborn (Holzland), Wustrow (Fischland), Glienke, Fleetmark, Weischlitz, Riesa, Kiliansroda,

Name ...



Werner Pledath

Werner Pledath wirkte in über 53 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Der Mensch am Wege" stammt aus dem Jahr 1923. Die letzte Produktion, "Im Namen des Volkes" wurde im Jahr 1939 ... »»»
Gerhard Rachold, Ursula Burg, Karin Evans, Detlef Gieß, Werner Lierck, Manfred Krug, Horst Hiemer, Gisela Graupner, Barbara Adolph,

Geschichte ...



Schwarzarbeit in der DDR
Damals hieß das "Pfuschen" gehen. Der Meister tat es, der Lehrling tat es. Die sozialistischen Planwirtschaft konnte ohne Schwarzarbeit nicht den Bedarf decken. In volkseigenen Betrieben wurde in ... »»»
Honecker findet seine First Lady Margot, Erich Honeckers Geschwister, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 12.03.1990
Demos in mehreren Städten gegen DDR-Ausverkauf
Berlin (ND-Dörre). Wir sind mit dieser DDR noch nicht fertig. Wir lassen uns nicht vereinnahmen, noch einfach anschließen! Ein Bündnis schmieden mit allen, die links sind, gegen die Suppe von Herrn Kohl, von der wir wissen, was darin schwimmt! Gucken wir genau hin, wem wir am 18. März unser Vertrauen geben! »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601

Diese Preisliste enthält auf 219 Seiten 1.884 Positionen für Regelleistungspreise ohne Material für den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark für die Reinigung eines zerlegten Motors.

Jahr 1985 | 219 Seiten
»» mehr

Rezepte




»» mehr

Lieder

Der Volkspolizist


Der Volkspolizist

Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr,
Ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her!
Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint,
Der führt mich hinüber, er ist unser ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Jan Peter Kasper 
Erinnern Sie sich an
Heiko Peschke?

Heiko Peschke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Für den Halleschen FC Chemie und den FC Carl Zeiss Jena spielte er in der DDR-Oberliga, für Bayer Uerdingen in der Bundesliga. und 2. Bundesliga. Mit der DDR-Nationalmannschaft bestritt er fünf Länderspiele.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag Sondershausen

in Sondershausen gab es 12 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr