Vorsaal


Der Vorsaal war ein größerer Hausflur, oder eine Erweiterung dessens.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Arbeitersalami | Armee Sportklub | WM 66 | Da liegt Musike drin | Russenmagazin | Bausoldat | Vorsaal | Blauer Klaus | Stulle | Römerlatschen | Kinder und Jugendsportschulen | Kulturbeitrag | Vereinigung Volkseigener Betriebe | Vollkomfortwohnung | Die Freunde | Asphaltblase | Bückware | Produktive Arbeit | Agitprop | Rennpappe | Simson | Mobilisierung von Reserven | Pfuschen gehen | Kulturschaffende | Ketwurst | Veranda | Brigade | Ein Kessel Buntes | platziert werden | Sättigungsbeilage | Schuhlöffel | Klampfe | Erichs Krönung | AWG | Fruchtstielbonbons | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Perso | Balkanschreck | Die Trasse | Saladur | Stempelkarte | Deutsche Reichbahn | Rundfunk- und Fernmelde-Technik | LPG | Diskomoderator | Interhotel | Auslegware | Zoerbiger | Kundschafter für den Frieden | Genex | Staatsbürgerkunde | Westantenne | Wiegebraten | Schlagersüßtafel | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Erdmöbel | Diversant | Junge Pioniere | Schnitte | Demokratischer Zentralismus | Sprachmittler | Westover | Jägerschnitzel | Trainingsanzug | Reisekader | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Spartakiade | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | "Mach mit" Bewegung | Silastik | Spowa | Konsum | Einberufung | Taigatrommel | Jugendweihe | Zuckertuete | Bonbon | Silberpapier | Held der Arbeit | Tote Oma | Zappelfrosch | Jugendtanz | Plasteschaftstiefel | Hausbuch | Befähigungsnachweis | Tramper | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Bemme | Blockflöten | Spree-Rosetten | Ballast der Republik | Westgeld | Centrum-Warenhaus | Palast der Republik | Beratungsmuster | Arbeiter- und Bauerninspektion | Lipsi | Forumscheck | Semper | Exquisit-Laden | Kammer der Technik | Deutsche Film AG | Deutsch-Sowjetische Freundschaft | Spitzbart | Schwalbe | Schwarztaxi | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Staniolpapier | Datsche | Stadtbilderklärer | Tobesachen | Agrarflieger | Schallplattenunterhalter | Tal der Ahnungslosen | SV-Ausweis | Ische | Kombinat | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Betriebsberufsschule | Westwagen | SECAM | Minirex | Wolpryla | ATA | Thaelmann Pioniere | Volkspolizist | Wandzeitung | Negerkuss | Gestattungsproduktion | Völkerfreundschaft | Zörbiger | Konsummarken | Zellstofftaschentuch | TAKRAF | Sozialversicherungskasse | Zur Fahne gehen | Kader | Hutschachtel | Leukoplastbomber | Amiga | Trolli | Bonze | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Albazell | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Z1013 | Altstoffsammlung | Polytechnische Oberschule | Stube | Kommunale Wohnungsverwaltung |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Priborn

Priborn ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Müritz des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Priborn liegt rund 90 km ostsüdöstlich der Landeshauptstad ... »»»
Jämlitz-Klein Düben, Rastenberg, Grünheide (Mark), Gernrode, Auleben, Heideland (Brandenburg), Kindelbrück,

Name ...



Jürgen Holtz

Jürgen Holtz wirkte in über 26 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Berlin – Ecke Schönhauser…" stammt aus dem Jahr 1957. Die letzte Produktion, "Stereo" wurde im Jahr 2014 gedreht ... »»»
Robert Trösch, Helmut Straßburger, Katrin Martin, Ingrid Ohlenschläger, Fritz Hofbauer, Karla Runkehl, Johannes Maus, Eva-Maria Hagen, Erich Fritze,

Geschichte ...



Was war die DDR Mark wert?, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Honeckers Leben als Kind, Lebte man in der DDR sicherer?, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 23.02.1990
Subventionsabbau nur nach Dialog mit der Bevölkerung
Berlin (ND). Die PDS hat bereits in ihrem Wahlprogramm gefordert, daß beim Subventionsabbau ein personengebundener Ausgleich, insbesondere für kinderreiche Familien, Alleinerziehende, Veteranen, Rentner und Senioren sowie für Behinderte gewährleistet sein muß. Das gilt insbesondere auch für den vom Runden Tisch verhandelten Subventionsabbau bei Lebensmitteln. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
Schwarzhandel: Dunkle Ost-West-Geschäfte haben Hochkonjunktur
Für wenige D-Mark viele DDR-Mark zu kaufen um das billig erworbene DDR Geld in lukrative DDR Immobilien zu stecken, ist derzeit der große Renner. Nicht ganz legal, doch eine profitable Chance für jeden abgebrannten BRD Bürger. Der Ausverkauf der DDR beginnt. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

GENEX 1990 - Geschenke in die DDR


GENEX 1990 - Geschenke in die DDR

Katalog für Lieferungen aus der BRD in die DDR. DDR Bürger konnten über Verwandte Waren beziehen, welche es in der DDR nicht - oder nur mit erheblichen Lieferzeiten behaftet - gab. Dieser Katalog war nur "Privilegierten " zugänglich.

Jahr 1990 | 146 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr