Westwagen


Umgangssprachlich als Sammelbegriff für alle PKWs aus dem nichtsozialistischem Ausland. Der Begriff "Westwagen" war kein offizieller Begriff.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Zeitkino | Antikommunismus | Staatsbürgerkunde | Wolga | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Asphaltblase | Institut für Lehrerbildung | Spitzbart | Grilletta | Haus der Werktätigen | Dein Risiko | tachteln | Pioniernachmittag | Vertrauliche Verschlusssache | Amiga | TAKRAF | Kombinat | Trinkfix | Centrum-Warenhaus | Leukoplastbomber | Schwalbe | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Transitautobahn | Jugendtanz | Arbeiter- und Bauerninspektion | Akademie der Wissenschaften der DDR | Wiegebraten | Neuerer | Simse | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Russenmagazin | Sonderbedarfsträger | Sprelacart | Broiler | Klampfe | Held der Arbeit | Syphon | Niethosen | Plasteschaftstiefel | Erdmöbel | Essengeldturnschuhe | Messe der Meister von Morgen | Zahlbox | Semmel | Die drei Dialektiker | Trainingsanzug | Semper | Jugendbrigade | Z1013 | Genex | PM-12 | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Jugendspartakiade | Schachtschnaps | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Schuhlöffel | Schnitte | Produktive Arbeit | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Transportpolizei | Erichs Krönung | Ische | Soljanka | Bonze | Sekundär-Rohstofferfassung | Datsche | Silberpapier | Maxe Baumann | Bückware | Agrarflieger | Perso | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Arbeitersalami | Zappelfrosch | Aktendulli | Hutschachtel | Ochsenkopfantenne | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Westantenne | Ein Kessel Buntes | Westpaket | Pfuschen gehen | Suralin | Muttiheft | Freilenkung von Wohnraum | Wendehals | Sozialversicherungskasse | Römerlatschen | Kaufhalle | Kosmonaut | Pioniereisenbahn | Friedenstaube | Jägerschnitzel | Völkerfreundschaft | Vorschuleinrichtungen | Altstoffsammlung | Blaue Fliesen | demokratischer Block | Veranda | Spowa | platziert werden | Buntfernseher | Delikat Laden | Arbeiterschließfächer | Tramper | Penis socialisticus erectus | Da lacht der Bär | Kulturschaffende | Silastik | Palazzo Prozzo | Hausbuch | Die Trommel | Cellophantüte | Vollkomfortwohnung | Wehrlager | Action | Ballast der Republik | Wink Element | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Westwagen | Minirex | SV-Ausweis | Glück muss man haben | Interhotel | ABC Zeitung | Jugendweihe | Bausoldat | Zivilverteidigung | Fahrerlaubnis | Demokratischer Zentralismus | Kulturbeitrag | Palast der Republik | TGL Norm | Flagge der Volksmarine | Alubesteck | Rundgelutschter | Gestattungsproduktion | Westgoten | Tempolinsen | Taigatrommel | Westgeld | Multifunktionstisch | Die Aktuelle Kamera | Fleppen | Die Freunde | Da liegt Musike drin | Agitprop | Balkanschreck | Zirkel | Diversant |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Steigra, Grapzow, Deuben, Kremmen, Beetzendorf, Ketzin, Posterstein, Horka,

Name ...



Heinz Rennhack

Heinz Rennhack wirkte in über 45 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Tolle Tage" stammt aus dem Jahr 1969. Die letzte Produktion, "In aller Freundschaft (1 Episode)" wurde im Jahr ... »»»
Hannes Fischer, Roland Seidler, Simone Thomalla, Erik Veldre, Franziska Ritter, Johanna Schall, Christian Steyer, Götz Schubert, Marga Heiden,

Geschichte ...



Was war die DDR Mark wert?
Die Kaufkraft der DDR Mark lässt sich sehr schwer mit der der Deutschen Mark der Bundesrepublik Deutschland vergleichen. Die DDR-Mark war eine Binnenwährung, das heißt im westlichen Ausland nicht k ... »»»
Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Erich Honeckers Geschwister, Schwarzarbeit in der DDR, DDR Technik für den Klassenfeind - gut und billig,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 01.03.1990
Zwei Drittel der BRD-Bürger lehnen DDR-Übersiedler ab
Hamburg (ADN). 68 Prozent der Bundesbürger sind gegen eine weitere Aufnahme von Übersiedlern aus der DDR. Nur 28 Prozent befürworteten eine freie Einreise. Das ist das Ergebnis einer im Auftrag des „Stern" veranstalteten Umfrage. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Der Volkspolizist


Der Volkspolizist

Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr,
Ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her!
Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint,
Der führt mich hinüber, er ist unser Fr ...

»» mehr