Wismut Fusel


Umgangssprachlich für billigen und hochprozentigen Trinkbranntwein, der nur auf Bezugsschein an Bergleute ausgegeben wurde. Scherzhaft auch „Kumpeltod“ oder „Schachtschnaps“ genannt. Die 0.7L Flasche kostete 1,12,- Mark.



Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Palast der Republik | Pioniernachmittag | Akademie der Wissenschaften der DDR | Fahrerlaubnis | Datsche | Kaderleiter | Patenbrigade | Selters | Zur Fahne gehen | Staniolpapier | Wink Element | Westgoten | Sprachmittler | Neuerer | VZ | AKA electric | Ministerium für Staatssicherheit | Rotlichtbestrahlung | Bienchen | Saladur | Arbeiterschließfächer | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Albazell | Schnitte | LPG | Fernsehen der DDR | Brettsegeln | Kader | Dederon | Wolpryla | Sekundär-Rohstofferfassung | Kaufhalle | Da lacht der Bär | Altenburger | Bausoldat | Blaue Fliesen | Minirex | Hutschachtel | Erweiterte Oberschule | Forumscheck | Bonze | Pioniereisenbahn | WM 66 | Beratungsmuster | Demokratischer Zentralismus | Deutsche Werbe- und Anzeigengesellschaft | Kollektiv | Kaderabteilung | Plasteschaftstiefel | Specki-Tonne | Jugendweihe | Kulturschaffende | Zahlbox | Veranda | Bonbon | Arbeiterfestspiele | Selbstbedienungskaufhalle | Bestarbeiter | Waschtasche | Produktionsgenossenschaft des Handwerks | Lipsi | Arbeiter- und Bauerninspektion | Deutsche Demokratische Republik | Palazzo Prozzo | Amiga | Q3A | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Vorschuleinrichtungen | Diskomoderator | Staub | Messe der Meister von Morgen | Stulle | Erichs Krönung | ZEKIWA | Aluchips | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Wismut Fusel | Syphon | Hurch und Guck | Wehrlager | Westover | Handelsorganisation | Auslegware | Simse | Zivilverteidigung | Negerkuss | Flagge der Volksmarine | Asche | Ochsenkopfantenne | Schuhlöffel | Straße der Besten | Vertrauliche Verschlusssache | Schokoladenjahresendhohlkörper | Kreisstelle für Unterrichtsmittel | Sekundärrohstoffe | Lager für Arbeit und Erholung | Grilletta | Altstoffsammlung | TGL Norm | Stadtbilderklärer | Pfuschen gehen | Aktuelle Kamera | Thaelmann Pioniere | Gesellschaft für Sport und Technik | Dein Risiko | AWG | Schlüpper | Haus der jungen Talente | Russenmagazin | Tobesachen | Ballast der Republik | Bulette | Turnbeutel | SMH | tachteln | Kolchose | TAKRAF | Antifaschistischer Schutzwall | Zörbiger | Held der Arbeit | Delikat Laden | Trinkfix | Transportpolizei | Erdmöbel | Zappelfrosch | Nichtsozialistisches Wirtschaftsgebiet | Bückware | "Mach mit" Bewegung | Jägerschnitzel | Transitautobahn | Sprelacart | Tempolinsen | Agitprop | Stube | zehn vor drei | Konsummarken | Reisekader | Muttiheft | Spartakiade | Westgeld | Simson | Vereinigung volkseigener Lichtspiele | Deutsche Film AG | Zellstofftaschentuch | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Hausbuch | Essengeldturnschuhe | NSW | Agrarflieger | Poliklinik |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Rothenburg (Oberlausitz), Schwarz (Mecklenburg), Ramsla, Malk Göhren, Oederan, Golßen, Raschau-Markersbach, Bleyen-Genschmar,

Name ...



Dieter Montag, Arthur Schröder, Charlotte Küter, Horst Rehberg, Alfred Schieske, Juliane Korén, Angelika Waller, Hela Gruel, Albert Johannes, Volkmar Kleinert,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Honecker findet seine First Lady Margot, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Schwarzarbeit in der DDR,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 26.05.1990
Rascher Beitritt umstritten
Bonn (ADN/ND). Ein schneller Beitritt der DDR zur Bundesrepublik nach Artikel 23 des Grundgesetzes steht weiterhin im Widerstreit der Meinungen. Wie Volkskammerpräsidentin Sabine Bergmann-Pohl am Rande der ersten gemeinsamen Sitzung von Organen beider Parlamente in Bonn erklärte, halte sie diesen Schritt noch 1990 für möglich. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Lafontaine: Einschränkungen für Übersiedler
Wenn es nach Oskar Lafontaine ginge, sollen künftig nur noch Übersiedler aufgenommen werden, die sich von der DDR aus Arbeit und Wohnraum in der BRD besorgten. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Maecker 
Erinnern Sie sich an
Helga Hahnemann?

Helga Hahnemann (Spitzname „Henne“) war eine deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin. Ende der 1970er Jahre entwickelte sie sich mit ihrer Berliner Art und Schnauze zur beliebtesten Entertainerin der DDR.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag Olbernhau

in Olbernhau gab es 44 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr