Zörbiger


Die Firma wurde 1873 in Zörbig gegründet. In der DDR war die Firma der einzige Rübensiruphersteller. Darüber hinaus gehörten zu den Produkten Marmeladen, Pflaumenmus und Fruchtsirup. Nach der Wende wurde der VEB Betrieb von der Zuegg-Gruppe aufgekauft.


Facebook

Lexikon der DDR Begriffe


Einführung in die sozialistische Produktion | TAKRAF | Lipsi | Zörbiger | Kulturbeitrag | Transitautobahn | Schnitte | Bausoldat | Turnbeutel | Konsummarken | Kader | Aula | Arbeiterschließfächer | Volkspolizist | Meinungsknopf | Bemme | Mobilisierung von Reserven | Antikommunismus | Jugendweihe | SMH | Westgoten | Reisekader | Produktive Arbeit | Selbstbedienungskaufhalle | Die Aktuelle Kamera | Gestattungsproduktion | Veranda | Freilenkung von Wohnraum | Erdmöbel | Auslegware | Kollektiv | Kundschafter für den Frieden | Centrum-Warenhaus | Action | PM-12 | ZEKIWA | Taigatrommel | Bestarbeiter | Wendehals | Jugendbrigade | Semper | Plastikpanzer | Jugendtanz | Subbotnik | Haushaltstag | Deutsche Reichbahn | Aktendulli | Befähigungsnachweis | Bonbon | Haus der jungen Talente | Kolchose | Niethosen | Schuhlöffel | Friedenstaube | Kaderabteilung | Essengeldturnschuhe | Deutsche Demokratische Republik | Transportpolizei | Asche | Handelsorganisation | Fruchtstielbonbons | Broiler | LPG | Ello | NSW | Wink Element | Schallplattenunterhalter | Rat für gegenseitige Wirtschaftshilfe | Zahlbox | Flagge der Volksmarine | Arbeitersalami | Römerlatschen | Haftschalen | Grenzmündigkeit | Da liegt Musike drin | Tempolinsen | Beratungsmuster | Diversant | Haus der Werktätigen | Pioniereisenbahn | sozialistisch umlagern | Intershop | Valuta | Pioniernachmittag | Bummi | Plasteschaftstiefel | Demokratischer Frauenbund Deutschlands | Die Trasse | Trinkfix | Unterrichtstag in der sozialistischen Produktion | Staatsbürgerkunde | Sozialversicherungskasse | Westwagen | Palast der Republik | Die Freunde | Pfuschen gehen | Stempelkarte | Allgemeiner Deutscher Nachrichtendienst | Sprelacart | TGL Norm | Rotlichtbestrahlung | Schwarztaxi | Selters | Multifunktionstisch | Freisitz | Zur Fahne gehen | ATA | Konsum | Akademie der Landwirtschaftswissenschaften | Q3A | Blockflöten | Tote Oma | Deutsche Hochschule für Körperkultur | Sekundärrohstoffe | Abteilungsgewerkschaftsleitung | Schwalbe | Fahrerlaubnis | VZ | Kinder und Jugendsportschulen | Kaufhalle | Suralin | Zoerbiger | Da lacht der Bär | Brettsegeln | Pionierlager | AWG | Arbeiter-und-Bauern-Fakultät | Maxe Baumann | Schachtschnaps | ZRA 1 | Kammer der Technik | Demokratischer Zentralismus | Ische | Die drei Dialektiker | Semmel | Penis socialisticus erectus | Untertrikotagen | Syphon | Ascherslebener Briefmarken Albenverlag | Wolpryla | Silastik | Akademie der Wissenschaften der DDR | Spree-Rosetten | AKA electric | Held der Arbeit | Blaue Fliesen | Armee Sportklub | Agitprop | Fernsehen der DDR | Antifaschistischer Schutzwall |





Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Mönchpfiffel-Nikolausrieth, Blankenberg (Mecklenburg), Hummelshain, Warlitz, Klein Lukow, Nohra (bei Weimar), Dobin am See, Mallin,

Name ...



Ingeborg Naß

Ingeborg Naß wirkte in über 22 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Ernst Thälmann – Sohn seiner Klasse" stammt aus dem Jahr 1954. Die letzte Produktion, "Hotel Interim" wurde im J ... »»»
Blandine Ebinger, Heinz Isterheil, Marita Böhme, Katharina Thalbach, Helga Hahnemann, Inge van der Straaten, Helmut Müller-Lankow, Wolfgang Lukschy, Peter Dommisch,

Geschichte ...



Honeckers Leben als Kind
Erich Honecker war für viele Bürger der DDR Vorbild ohne Makel. Er war nicht der Onkel von „Nebenan“, er war die Partei, die SED, der Staat. Undenkbar, dass jemand wie er seiner Mutter Geld stahl u ... »»»
Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Was war die DDR Mark wert?, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Lebte man in der DDR sicherer?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 09.02.1990
Währungsunion jetzt - was wären die Auswirkungen?
Die PDS tritt dafür ein, so schnell und durchdacht wie möglich eine Konvertibilität der Mark bzw. eine Währungsunion auf Basis der D-Mark zu erreichen. Der Vorschlag unverzüglich im Rahmen einer Währungsunion die D-Mark in der DDR einzuführen, würde allerdings zu schwerwiegenden wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen für die DDR und ihre Bürger führen. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Was tun mit Ladendieben und Falschparkern aus der DDR?
Polizeihauptkommissar Jochen Lipke vom City-Revier der Hansestadt Lübeck schätzt: Sieben bis acht von zehn Ladendiebstählen gehen auf das Konto von DDR Besuchern. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Der Volkspolizist


Der Volkspolizist

Ich stehe am Fahrdamm, da braust der Verkehr,
Ich trau mich nicht rüber, nicht hin und nicht her!
Der Volkspolizist, der es gut mit uns meint,
Der führt mich hinüber, er ist unser Fr ...

»» mehr