Detlef Gieß



*05.01.1951
deutscher Schauspieler und Synchronsprecher

Detlef Gieß ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.


Detlef Gieß wirkte in über 14 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Mama, ich lebe" stammt aus dem Jahr 1977. Die letzte Produktion, "Schwarz Rot Gold – Der Rubel rollt" wurde im Jahr 1993 gedreht. Detlef Gieß drehte innerhalb von 13 Jahren 11 Filme in der DDR. Das entspricht 0.85 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung wirkte Detlef Gieß in einem Zeitraum von 3 Jahren in 3 Filmen mit. Das entspricht 1 Filmen pro Jahr. Als Filmdarsteller war Detlef Gieß in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Detlef Gieß spielte mit über 86 namenhaften Darstellern in über 14 Filmen zusammen. Am häufigsten war Detlef Gieß mit Theresia Wider, Klaus Gehrke und Heinz Hupfer im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit über 81 Produktionen Theresia Wider.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Oberhain

Oberhain ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Saalfeld-Rudolstadt des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Oberhain liegt rund 39 km südsüdöstlich der Lan ... »»»
Neukirch (Lausitz), Neukalen, Seehausen (Altmark), Neu Kaliß, Zeulenroda-Triebes, Schlotheim, Wachsenburggemeinde,

Name ...



Alfred Maack, Willi Schwabe, Hubert Hoelzke, Karin Ugowski, Hanns Anselm Perten, Karin Düwel, Stefan Lisewski, Hertha Thiele, Karin Schröder, Doris Abeßer,

Geschichte ...



Schwarzarbeit in der DDR
Damals hieß das "Pfuschen" gehen. Der Meister tat es, der Lehrling tat es. Die sozialistischen Planwirtschaft konnte ohne Schwarzarbeit nicht den Bedarf decken. In volkseigenen Betrieben wurde in d ... »»»
DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honeckers Leben als Kind, Lebte man in der DDR sicherer?, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 17.01.1990
Gewaltdrohungen häufen sich in der DDR
Berlin (ADN). Mehrere Gewaltakte wurden in den vergangenen Tagen anonym gegenüber Personen und Einrichtungen angedroht. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Auferstanden aus Ruinen


Auferstanden aus Ruinen

Auferstanden aus Ruinen
und der Zukunft zugewandt,
laß uns dir zum Guten dienen,
Deutschland, einig Vaterland.
Alte Not gilt es zu zwingen,
und wir zwingen sie vereint,
...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Jan Peter Kasper 
Wer war
Heiko Peschke?

Heiko Peschke ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler. Für den Halleschen FC Chemie und den FC Carl Zeiss Jena spielte er in der DDR-Oberliga, für Bayer Uerdingen in der Bundesliga. und 2. Bundesliga. Mit der DDR-Nationalmannschaft bestritt er fünf Länderspiele.

... mehr

Städte in der DDR

Wie gut sind sie in Geografie ...
Heldrungen

in Heldrungen gab es 2 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr