Erika Müller-Fürstenau



*05.07.1924 Leobschütz | †14.06.1986 Berlin
deutsche Schauspielerin

Erika Müller-Fürstenau war eine deutsche Schauspielerin.


Erika Müller-Fürstenau wirkte in über 12 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Liebe 47" stammt aus dem Jahr 1948. Die letzte Produktion, "Polizeiruf 110: Der Mann (TV-Reihe)" wurde im Jahr 1975 gedreht. Erika Müller-Fürstenau drehte innerhalb von 38 Jahren 11 Filme in der DDR. Das entspricht 0.29 Filme pro Jahr.

Erika Müller-Fürstenau spielte mit über 108 namenhaften Darstellern in über 12 Filmen zusammen. Am häufigsten war Erika Müller-Fürstenau mit Barbara Dittus, Walter Lendrich und Trude Brentina im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit über 77 Produktionen Barbara Dittus.

Facebook

Schlagwörter: Schauspielerin Film




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Gabriele Senft 
Wer war Eberhard Aurich?

Eberhard Aurich ist ein ehemaliger deutscher SED-Funktionär. Er war der vorletzte Erste Sekretär des Zentralrates der FDJ in der DDR.