Ezard Haußmann



*10.02.1935 Berlin | †06.11.2010 Berlin
deutscher Schauspieler und der Vater des Regisseurs Leander Haußmann

Ezard Haußmann war ein deutscher Schauspieler.


Ezard Haußmann wirkte in über 19 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Es geht nicht ohne Liebe (TV)" stammt aus dem Jahr 1963. Die letzte Produktion, "Achillesferse" wurde im Jahr 1978 gedreht. Ezard Haußmann drehte innerhalb von 27 Jahren 19 Filme in der DDR. Das entspricht 0.7 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung drehte Ezard Haußmann keine Filme mehr. Als Filmdarsteller war Ezard Haußmann in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Ezard Haußmann spielte mit über 125 namenhaften Darstellern in über 19 Filmen zusammen. Am häufigsten war Ezard Haußmann mit Wolfgang Greese, Hannjo Hasse und Klaus Gehrke im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit über 167 Produktionen Wolfgang Greese.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Milz (Thüringen)

Milz (Thüringen) ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Hildburghausen des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Milz (Thüringen) liegt rund 77 km südwestlic ... »»»
Dreba, Briesen (Mark), Schönhagen (Eichsfeld), Malschwitz, Milower Land, Retschow, Rhönblick,

Name ...



Walter E. Fuß, Harry Hindemith, Walter Schramm, Wilfried Ortmann, Margarete Kupfer, Otto Zedler, Henry Hübchen, Peter Herden, Werner Kanitz, Gisela Bestehorn,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin
Erich Honecker war beliebt bei den Frauen. In jungen Jahren war er sportlich, sympathisch und ein Frauenheld. Aber auch jemand, der sich vom Staat nicht sein Privatleben vorschreiben lies. Seine Li ... »»»
DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Was war die DDR Mark wert?, Lebte man in der DDR sicherer?,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 09.02.1990
Währungsunion jetzt - was wären die Auswirkungen?
Die PDS tritt dafür ein, so schnell und durchdacht wie möglich eine Konvertibilität der Mark bzw. eine Währungsunion auf Basis der D-Mark zu erreichen. Der Vorschlag unverzüglich im Rahmen einer Währungsunion die D-Mark in der DDR einzuführen, würde allerdings zu schwerwiegenden wirtschaftlichen und sozialen Konsequenzen für die DDR und ihre Bürger führen. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Tausende Übersiedler Opfer skrupelloser Geschäftemacher
Sie erschleichen sich bereits in Übergangswohnheimen Zugang zu ahnungslosen, neu angekommenen Auswanderern, berichtet der "Spiegel". Sie nutzen das Unverständnis vieler Übersiedler aus, die ein Leben lang in einer sozialistischen Planwirtschaft lebten, nur subventionierte Preise, überteuerte Preise oder jahrelange Wartezeiten kannten. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

PITTI-PLATSCH-LIED


PITTI-PLATSCH-LIED

Wer ißt die meisten Pfefferkuchen auf der weiten Welt?
Wer hat die ganze Schneiderstube auf den Kopf gestellt?

Quatsch und platsch und quatsch -
das ist doch der Pitti-Platsch, ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:unbekannt 
Wer war
Heinz Keßler?

Heinz Keßler ist ein ehemaliger deutscher Armeegeneral. Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährigen Fre ...

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag ...
Niesky

in Niesky gab es 8 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr