Alltagsbilder | Personen | DDR Kaufhalle


Gisela Uhlen



*16.05.1919 Leipzig | †16.01.2007 Köln
deutsche Schauspielerin

Gisela Uhlen war eine deutsche Schauspielerin, Tänzerin und Autorin. Sie verkörperte seit 1936 etwa 60 Film- und über 100 Bühnenrollen.


Gisela Uhlen wirkte in über 37 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Annemarie. Die Geschichte einer jungen Liebe" stammt aus dem Jahr 1936. Die letzte Produktion, "Die eigenen vier Wände" wurde im Jahr 1965 gedreht. Gisela Uhlen drehte innerhalb von 45 Jahren 21 Filme in der DDR. Das entspricht 0.47 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung drehte Gisela Uhlen keine Filme mehr. Als Filmdarsteller war Gisela Uhlen in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.
Facebook
Schlagwörter: Schauspielerin Film


Ausgesuchte Zitate

Schlager sind Texte, die gesungen werden müssen, weil sie zu blöd sind, um gesprochen zu werden.

zum Zitat


Suche:
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon

 Texte & Dokumente
 Versandhandel Kataloge
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken


DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten
Bekannte Personen aus der DDR.


Foto:Wolfgang Thieme / Bundesarchiv 
Wer war Jens Weißflog?

Heinz Eichler, Walter Kresse, Edelbert Richter, Erich Honecker, Dean Reed, Luise Ermisch, Otto Grotewohl, Hans-Joachim Preil, Walter Buchheim, Hermann Quien, Rainer Eppelmann, »»

Zitate und Aussagen bekannter Personen


Manfred von Ardenne, Helga Hahnemann, Dean Reed, Gojko Mitic, Armin Mueller-Stahl, Bertolt Brecht, Frank Schöbel, Wolfgang Herger, Erich Honecker, Egon Krenz, Gregor Gysi, Margot Honecker, Horst Sindermann, Walter Ulbricht, Arndt Bause, Chris Doerk, Ute Freudenberg, Wolf Biermann, Manfred Krug, Gisela Uhlen, »» »»