Hans Finohr



*05.09.1891 Rynek, Westpreußen (heute Polen) | †08.11.1966 Potsdam
deutscher Film- und Theaterschauspieler, Regisseur

Hans Finohr ; † 8. November 1966 in Potsdam) war ein deutscher Film- und Theaterschauspieler.


Hans Finohr wirkte in über 17 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das verurteilte Dorf" stammt aus dem Jahr 1952. Die letzte Produktion, "Die Söhne der großen Bärin" wurde im Jahr 1966 gedreht. Hans Finohr drehte innerhalb von 14 Jahren 17 Filme in der DDR. Das entspricht 1.21 Filme pro Jahr.

Hans Finohr spielte mit über 183 namenhaften Darstellern in über 17 Filmen zusammen. Am häufigsten war Hans Finohr mit Adolf Peter Hoffmann, A. P. Hoffmann und Alexander Papendiek im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit über 39 Produktionen Adolf Peter Hoffmann.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Immelborn, Kremmin, Miesterhorst, Reisdorf, Dettmannsdorf, Wüstheuterode, Gnoien, Leuben-Schleinitz,

Name ...



Otto Mellies

Otto Mellies wirkte in über 31 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Sommerliebe" stammt aus dem Jahr 1955. Die letzte Produktion, "Fahrschule" wurde im Jahr 1986 gedreht. Otto Mel ... »»»
Ruth Kommerell, Aribert Grimmer, Harald Engelmann, Erika Müller-Fürstenau, Fritz Decho, Willi Neuenhahn, Alfred Struwe, Barbara Adolph, Vlastimil Brodský,

Geschichte ...



DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Schwarzarbeit in der DDR, Erich Honeckers Geschwister, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 21.02.1990
Berliner Auftakt zu Währungsverhandlungen
Berlin (ADN/ND). Mit der Einigung über die Bildung von vier Arbeitsgruppen zur Vorbereitung einer Währungsunion und Wirtschaftsgemeinschaft wies die Expertenkommission DDR-BRD in ihrer ersten Gesprächsrunde am Dienstag in Berlin ihr erstes Arbeitsergebnis vor. Gegenstand, ihrer Beratungen sind die Bereiche Währungsunion, Wirtschaftsreform, Finanzen und soziale Sicherheit. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber für wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Der kleine Trompeter


Der kleine Trompeter

Von all unsern Kameraden
war keiner so lieb und so gut,
wie unser kleiner Trompeter,
ein lustiges Rotgardistenblut.

Wir saßen so fröhlich beisammen
in einer so stürmi ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Maecker 
Kennen Sie noch
Helga Hahnemann?

Helga Hahnemann (Spitzname „Henne“) war eine deutsche Entertainerin, Kabarettistin und Schauspielerin. Ende der 1970er Jahre entwickelte sie sich mit ihrer Berliner Art und Schnauze zur beliebtesten Entertainerin der DDR.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag ...
Magdeburg

in Magdeburg gab es 143 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 14 Kombinate.

... mehr