Helmuth Rudolph



*16.10.1900 Bünde-Ennigloh | †16.03.1971 München
deutscher Schauspieler

Helmuth Rudolph war ein deutscher Schauspieler.


Helmuth Rudolph wirkte in über 44 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Das deutsche Lied" stammt aus dem Jahr 1928. Die letzte Produktion, "Der Mörderclub von Brooklyn" wurde im Jahr 1966 gedreht. Helmuth Rudolph drehte innerhalb von 23 Jahren 38 Filme in der DDR. Das entspricht 1.65 Filme pro Jahr.

Helmuth Rudolph spielte mit über 41 namenhaften Darstellern in über 44 Filmen zusammen. Am häufigsten war Helmuth Rudolph mit Reinhard Kolldehoff, Siegfried Schürenberg und Maly Delschaft im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit über 160 Produktionen Reinhard Kolldehoff.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Dahmen, Großschirma, Staßfurt, Gültz, Pillingsdorf, Werder (Havel), Warin, Stolpe auf Usedom,

Name ...



Christel Peters

Christel Peters wirkte in über 37 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Fariaho" stammt aus dem Jahr 1983. Die letzte Produktion, "Zwei Zivis zum Knutschen" wurde im Jahr 2008 gedre ... »»»
Otto Krone, Karin Düwel, Hubert Suschka, Karl-Heinz Rothin, Arno Paulsen, Dorothea Mommsen, Dorit Gäbler, Harry Hindemith, Wolfram Handel,

Geschichte ...



Honeckers Leben als Kind, Schwarzarbeit in der DDR, Was war die DDR Mark wert?, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 28.02.1990
Aus Enttäuschung Rückzug von der Leipziger Demo
Bonn (ADN). Angesichts des gewandelten Charakters der Montagsdemonstrationen in Leipzig, in denen jetzt "nationalistisches Pathos" vorherrsche, bestehe ein „Konsens aller neuen demokratischen Kräfte, sich aus dieser Montagsdemonstration zurückzuziehen". »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Studenten: Studium West, Leben Ost
Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Wer will fleißige Handwerker sehn


Wer will fleißige Handwerker sehn

Wer will fleißige Handwerker sehn
der muss zu uns Kindern gehn
Stein auf Stein, Stein auf Stein
das Häuschen wird bald fertig sein

Wer will fleissige Handwerker seh
n »» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto: 
Wer war
Wilfried Peetz?

Wilfried Peetz ist ein deutscher Sänger und Komponist.

... mehr

Städte in der DDR


Zeitz

in Zeitz gab es 31 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

... mehr