Herbert Kiper



*17.04.1897 Wiesbaden | †09.04.1978 West-Berlin
deutscher Schauspieler, Sänger und Bühnenautor

Herbert Kiper, auch Herbert Kieper, war ein deutscher Schauspieler, Sänger und Bühnenautor.


Herbert Kiper wirkte in über 29 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Der Dornenweg" stammt aus dem Jahr 1918. Die letzte Produktion, "Menschen im Hotel" wurde im Jahr 1959 gedreht. Herbert Kiper drehte innerhalb von 29 Jahren 20 Filme in der DDR. Das entspricht 0.69 Filme pro Jahr.

Herbert Kiper spielte mit über 105 namenhaften Darstellern in über 29 Filmen zusammen. Am häufigsten war Herbert Kiper mit Ingeborg Naß, Ingeborg Nass und Traute Sense im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit über 22 Produktionen Ingeborg Naß.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Rannstedt, Windehausen, Großschweidnitz, Nauendorf (Thüringen), Zschaitz-Ottewig, Wiesenfeld (Eichsfeld), Gelenau (Erzgebirge), Eisenberg (Thüringen),

Name ...



Peter Borgelt

Peter Borgelt wirkte in über 62 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Die Bombe (TV)" stammt aus dem Jahr 1961. Die letzte Produktion, "Polizeiruf 110: Alptraum (TV-Reihe)" wurde im ... »»»
Nico Turoff, Theresia Wider, Dorothea Meissner, Hans Fiebrandt, Gisela Rubbel, Charlotte Ander, Willi Neuenhahn, Eduard von Winterstein, Peter Herden,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith
Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith Erich Honecker war alles andere als langweilig oder ein verbissener Kommunist. Im Politbüro wurden Erichs "wilde Ehen" zum heiklen Thema. Affären ge ... »»»
Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Lebte man in der DDR sicherer?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 09.12.1989
Hohes Vertrauen zum Dienst der NVA-Angehörigen
Der Parlaments- Präsident Dr. Günther Maleuda dankte für die gerade in diesen Tagen und Wochen geleistete aufopferungsvolle Arbeit zum äußeren Schutz der DDR sowie für die in der Volkswirtschaft vollbrachten Leistungen. »»
Damals in der BRD 08.12.1989
SPD will keine Übersiedler mehr!
Um DDR Bürger von einer Übersiedlung in die BRD abzuhalten, will die SPD auf ihrem Berliner Parteitag ein wirtschaftliches Hilfsprogramm für die DDR verabschieden. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Dem Morgenrot entgegen


Dem Morgenrot entgegen

Dem Morgenrot entgegen,
ihr Kampfgenossen all.
Bald siegt ihr allerwegen,
bald weicht der Feinde Wall.
Mit Macht heran und haltet Schritt
Arbeiterjugend, will sie mit.
...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:unbekannt 
Erinnern Sie sich an
Heinz Keßler?

Heinz Keßler ist ein ehemaliger deutscher Armeegeneral. Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährigen Fre ...

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch diese Stadt ...
Waren (Müritz)

in Waren (Müritz) gab es 22 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr