Maly Delschaft



*04.12.1898 Hamburg | †20.08.1995 Berlin
deutsche Schauspielerin und seit etwa 1920 in vielen Spielfilmrollen zu sehen

Martha Amalia Delschaft war eine deutsche Schauspielerin und seit etwa 1920 in vielen Spielfilmrollen zu sehen.


Maly Delschaft wirkte in über 94 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Die Berliner Range" stammt aus dem Jahr 1920. Die letzte Produktion, "Zwei unter Millionen" wurde im Jahr 1961 gedreht. Maly Delschaft drehte innerhalb von 42 Jahren 28 Filme in der DDR. Das entspricht 0.67 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung drehte Maly Delschaft keine Filme mehr. Als Filmdarsteller war Maly Delschaft in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Maly Delschaft spielte mit über 153 namenhaften Darstellern in über 94 Filmen zusammen. Am häufigsten war Maly Delschaft mit Friedrich Gnaß, Nico Turoff und Eduard von Winterstein im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit über 53 Produktionen Friedrich Gnaß.

Facebook

Schlagwörter: Schauspielerin Film



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Breege

Breege ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Rügen des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Breege liegt rund 166 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt ... »»»
Altentreptow, Schipkau, Kneese, Elgersburg, Hohenthurm, Schlotheim, Grünow (Mecklenburg),

Name ...



Hans Flössel, Christiane Ufholz, Rolf Ripperger, Roland Seidler, Otto-Erich Edenharter, Ulrich Teschner, Harry Frank, Alfred Struwe, Ruth Kommerell, Monika Gabriel,

Geschichte ...



Honeckers Leben als Kind
Erich Honecker war für viele Bürger der DDR Vorbild ohne Makel. Er war nicht der Onkel von „Nebenan“, er war die Partei, die SED, der Staat. Undenkbar, dass jemand wie er seiner Mutter Geld stahl u ... »»»
Was war die DDR Mark wert?, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Schwarzarbeit in der DDR,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 13.01.1990
Handelsschranken sollen fallen
Baden-Baden (ADN). BRD- Wirtschaftsminister Helmut Haussmann kündigte am Freitag in einer ARD-Sendung den Abbau von Beschränkungen im Handel mit der DDR an. »»
Damals in der BRD 11.12.1989
DDR: Die Abrechnung
Die DDR auf dem Weg in die Anarchie. Verbitterte Menschen stürmen die Büros der verhassten Staatssicherheit, Arbeiter üben sich in Warnstreiks, die SED verliert ihre Mitglieder. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Wer will fleißige Handwerker sehn


Wer will fleißige Handwerker sehn

Wer will fleißige Handwerker sehn
der muss zu uns Kindern gehn
Stein auf Stein, Stein auf Stein
das Häuschen wird bald fertig sein

Wer will fleissige Handwerker seh
n »» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Rainer Mittelstädt 
Wer war
Manfred von Ardenne?

Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tätig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag ...
Riesa

in Riesa gab es 30 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 2 Kombinate.

... mehr