Steffie Spira



*02.06.1908 Wien | †10.05.1995 Berlin
deutsche Schauspielerin

Steffie Spira war eine Schauspielerin. Sie prägte als Volksschauspielerin die sozialistische Theaterkultur der DDR entscheidend. Spira spielte unter anderem in Theaterstücken von Bertolt Brecht, Gerhart Hauptmann und Nikolai Wassiljewitsch Gogol und wirkte in Film und Fernsehen mit.


Steffie Spira wirkte in über 27 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Wenn die Mutter und die Tochter" stammt aus dem Jahr 1927. Die letzte Produktion, "Polizeiruf 110: Allianz für Knete (TV-Reihe)" wurde im Jahr 1990 gedreht. Steffie Spira drehte innerhalb von 42 Jahren 25 Filme in der DDR. Das entspricht 0.6 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung drehte Steffie Spira keine Filme mehr. Als Filmdarsteller war Steffie Spira in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Steffie Spira spielte mit über 201 namenhaften Darstellern in über 27 Filmen zusammen. Am häufigsten war Steffie Spira mit Gerhard Bienert, Angela Brunner und Agnes Kraus im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit über 78 Produktionen Gerhard Bienert.

Facebook

Schlagwörter: Schauspielerin Film



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Spornitz

Spornitz ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Parchim des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gemeinde Spornitz liegt rund 32 km südöstlich der Landeshauptstad ... »»»
Ückeritz, Dabergotz, Bienstädt, Hohen Pritz, Göllnitz, Bretnig-Hauswalde, Heinrichsruh,

Name ...



Karin Lesch

Karin Lesch wirkte in über 10 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Matthias Löffelchen, der Osterhase (Fernsehfilm)" stammt aus dem Jahr 1953. Die letzte Produktion, "Die Geisterfa ... »»»
Hans Klering, Ursula Braun, Blandine Ebinger, Martina Servatius, Erik Veldre, Erik S. Klein, Joachim Nimtz, Hans-Peter Thielen, Manfred von Ardenne,

Geschichte ...



Lebte man in der DDR sicherer?, Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Schwarzarbeit in der DDR, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 26.01.1990
Milliardenkredit aus der BRD - wohin fließt das Geld?
Der D-Mark-Segen soll das Gedeihen von Klein- und Mittelbetrieben in der DDR befördern, Existenzgründungen für Umweltschutz- und Modernisierungsprojekte begünstigen. »»
Damals in der BRD 08.12.1989
SPD will keine Übersiedler mehr!
Um DDR Bürger von einer Übersiedlung in die BRD abzuhalten, will die SPD auf ihrem Berliner Parteitag ein wirtschaftliches Hilfsprogramm für die DDR verabschieden. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Falscher Hase (Hackfleisch)


Falscher Hase (Hackfleisch)

Zwiebeln klein schneiden, Brötchen in Wasser aufweichen und zerkleinern. Eier, Senf und Gehacktes mit den Zwiebeln und aufgeweichten Brötchen vermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
»» mehr

Lieder

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit


Brüder, zur Sonne, zur Freiheit

Brüder, zur Sonne, zur Freiheit,
Brüder zum Lichte empor,
hel aus dem dunklen Vergangnen
leuchtet die Zukunft empor!

Seht, wie der Zug von Millionen
endlos aus Nächti ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Manja Dräbenstedt 
Wer war
Inka Bause?

Inka Bause, auch !nka oder INKA , ist eine deutsche Schlagersängerin, Moderatorin und Schauspielerin.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch diese Stadt ...
Radeberg

in Radeberg gab es 35 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr