Ute Freudenberg



*12.01.1956 Weimar
deutsche Schlagersängerin

Ute Freudenberg ist eine deutsche Pop- und Schlagersängerin.

Ute Freudenberg wollte zunächst Lehrerin werden, ein angesehener Beruf in der DDR. Doch in einem FDJ Ferienlager fiel sie durch ihre Stimme auf, wurde Mitglied einer Folkloregruppe und gelang so an eine Talentsuche Sendung des Fernsehens der DDR. Die Weichen für ein Studium an der Musikhochschule „Franz Liszt" in Weimar waren damit gestellt. Ute Freudenbergs Traum war nicht unbedingt eine Karriere als Rocksängerin, die Disziplinen Chanson, Jazz, Schlager und Musical standen im Studium an der Musikhochschule vorn an. Einer ihrer Lehrer war Manfred Schmitz, welcher auch zahlreiche Lieder für Gisela May schrieb. Über ihn sagte Ute Freudenberg: "Ihm habe ich viel zu verdanken. Auch wenn ich jetzt in einem anderen Genre tätig bin, dem Chanson erst einmal ade gesagt habe - was ich bei Manfred Schmitz lernte, kommt mir immer wieder zugute."

Facebook

Schlagwörter: Musik Schlager Schlagersänger


Ausgesuchte Zitate




Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Fröttstädt, Plauen, Dersekow, Gumperda, Rambin, Ziltendorf, Schlepzig, Sachau,

Name ...



Hans-Uwe Bauer

Hans-Uwe Bauer wirkte in über 54 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "P.S." stammt aus dem Jahr 1979. Die letzte Produktion, "Der junge Karl Marx (Le jeune Karl Marx)" wurde im Jah ... »»»
Ekkehard Schall, Erich Fritze, Gerd Blahuschek, Gerlind Schulze, Friedo Solter, Corinna Harfouch, Walter Tarrach, Ursula Karusseit, Klaus Manchen,

Geschichte ...



Honecker findet seine First Lady Margot
Ein halbes Jahr nach der Heirat mit seiner zweiten Frau Edith Baumann ging Erich mit einer 15 Jahre jüngeren Genossin fremd. Diese Affäre wurde zur Staatsaffäre. Lieber wollte Erich Honecker wieder ... »»»
Honeckers Leben als Kind, Was war die DDR Mark wert?, Lebte man in der DDR sicherer?, Erich Honeckers Geschwister,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 19.12.1989
BRD Kooperation: LEW und AEG gründen neues Unternehmen
Eine Vereinbarung zur Gründung eines gemeinsamen Unternehmens im Schienenfahrzeugbau unterzeichneten am Montag der Generaldirektor des Kombinats Lokomotivbau-Elektrotechnische Werke (LEW) Hennigsdorf, Günter Hoffmann, und AEG-Vorstandsvorsitzender Heinz Dürr. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
DDR Übersiedler - Ein Leben auf Berlins Parkbänken
Obwohl es in Berlin-West zu wenige Wohnungen und zu viele Obdachlose gibt, entscheiden sich DDR Flüchtlinge im öfters für ein Leben auf Berlins Parkbänken statt den für sie befremdlichen alten Bundesländern, berichtet der Spiegel. Während dieser unaufhörliche Zuzug aus dem Osten dramatisch die Wohnungsnot steigert, fürchtet sich der rot-grüne Senat schon vor der nächsten Wahl. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht


Wenn Mutti Früh Zur Arbeit Geht

Wenn Mutti früh zur Arbeit geht,
Dann bleibe ich zu Haus.
Ich binde eine Schürze um
Und feg die Stube aus.

Das Essen kochen kann ich nicht,
Dafür bin ich zu klein.
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Matthias Lipka 
Kennen Sie noch
Rainer Lisiewicz?

Rainer Lisiewicz , auch genannt Lise, ist ein ehemaliger deutscher Fußballspieler und späterer Fußballtrainer. Für den 1. FC Lokomotive Leipzig spielte er in der DDR-Oberliga, der höchsten Spielklasse des DDR-Fußball-Verbandes. 1976 wurde er mit dem 1. FC Lok DDR-Pokalsieger.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag ...
Bad Langensalza

in Bad Langensalza gab es 20 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr