Walter Lendrich



*27.05.1912 Arnstadt | †15.07.1999 Köthen
deutscher Film- und Theaterschauspieler sowie Hörspielsprecher

Walter Lendrich war ein deutscher Film- und Theaterschauspieler sowie Hörspielsprecher.


Walter Lendrich wirkte in über 64 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Der Richter von Zalamea" stammt aus dem Jahr 1956. Die letzte Produktion, "Tandem (TV)" wurde im Jahr 1992 gedreht. Walter Lendrich drehte innerhalb von 34 Jahren 61 Filme in der DDR. Das entspricht 1.79 Filme pro Jahr. Nach der Wiedervereinigung wirkte Walter Lendrich in einem Zeitraum von 9 Jahren in 3 Filmen mit. Das entspricht 0.33 Filmen pro Jahr. Als Filmdarsteller war Walter Lendrich in der DDR erfolgreicher als nach der deutschen Wiedervereinigung.

Walter Lendrich spielte mit über 307 namenhaften Darstellern in über 63 Filmen zusammen. Am häufigsten war Walter Lendrich mit Fred Delmare, Barbara Dittus und Wolfgang Greese im Fernsehen oder Kino zu sehen. Zu den bekanntesten Schauspielkollegen gehört mit über 209 Produktionen Fred Delmare.

Facebook

Schlagwörter: Schauspieler Film



Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Dorfchemnitz, Arnsgereuth, Petriroda, Löbnitz (Vorpommern), Remse, Rohrberg (Altmark), Breddin, Koserow,

Name ...



Manfred Zetzsche, Annekathrin Bürger, Angela Brunner, Manfred Borges, Günther Grabbert, Ulrich von der Trenck, Agnes Kraus, Erik Veldre, Ingeborg Nass, Jürgen Hentsch,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten, Honecker findet seine First Lady Margot, Erich Honeckers Geschwister,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 30.05.1990
SERO Erfassung macht Schule in Hessen
Suhl (ADN). Für die in der DDR praktizierte Erfassung von Altstoffen interessiert sich das BRD-Bundesland Hessen. Im Auftrage der Landesregierung machen sich derzeit Lehrkräfte und Studenten der Fachhochschule Fulda mit den Praktiken der Rückgewinnung von Sekundärrohstoffen im benachbarten Thüringen vertraut. »»
Damals in der BRD 23.10.1989
Neues Feindbild in der BRD - DDR Flüchtlinge
Nicht jeder BRD Bürger freute sich über die Wende. Der "Spiegel" attestiert Westdeutschlands Linken eine feindselige Einstellung gegenüber ihren Landsmännern aus der DDR. Diese Übersiedler würden wegen einem Beutel Bananen ihren sozialistischen Staat verlassen und im neuen Land Löhne drücken. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Kartoffeln mit Kräuterquark


Kartoffeln mit Kräuterquark

Zwiebeln zerkleinern, mit der Milch und dem Quark verrühren. Gegebenenfalls Küchenkräuter hinzu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Kartoffeln ungeschält und ohne Salz im To ...

»» mehr

Lieder

Vorfreude, schönste Freude


Vorfreude, schönste Freude

Vorfreude, schönste Freude, Freude im Advent. Tannengrün zum Kranz gebunden, rote Bänder dreingebunden und das erste Lichtlein brennt, erstes Leuchten im Advent, Freude im Advent.

Vorfre ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Rainer Mittelstädt 
Wer war
Manfred von Ardenne?

Manfred Baron von Ardenne war ein deutscher Naturwissenschaftler. Er war als Forscher vor allem in der angewandten Physik tätig und hielt am Ende rund 600 Erfindungen und Patente in der Funk- und Fernsehtechnik, Elektronenmikroskopie, Nuklear-, Plasma- und Medizintechnik.

... mehr

Städte in der DDR

Kennen sie noch diese Stadt ...
Aschersleben

in Aschersleben gab es 32 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr