Grüne Klöße

Die Zutaten


Preise bitte in EURO angeben.

  Zubereitung

1000  g Kartoffeln
300  g Kartoffeln, Pellkartoffeln
EL Meerrettich
x Brötchen
20  g Margarine Sonja
  Salz


Wenn im Rezept keine Maßangaben notiert sind, bitte nach Geschmack dosieren oder eine Priese verwenden.





Zunächst 2 Kilo Kartoffeln schälen, reiben und mit einem festen Tuch auspressen. Das austretende stärkehaltige Wasser aufheben.

Nun die anderen Kartoffeln komplett mit Schale und ohne Salz kochen, erkalten lassen, die Schale abpellen und zerstampfen.

Die beiden Kartoffelmassen mischen, den geriebenen Meerrettich und etwa Salz dazugeben und abschmecken. Das ausgepresste Kartoffelwasser jetzt dazu gießen. Danach der Kloßmasse kochendes Wasser zugeben und kneten.

Die Brötchen in Würfel schneiden und in der Margarine goldgelb rösten. Mit angefeuchteten Händen aus der Kloßmasse runde Klöße formen, in die Mitte kleine geröstete Brötchenwürfel stecken.

Die Klöße müssen in einem weiten Gefäß gekocht werden, sie dürfen sich nicht berühren und müssen frei schwimmen können. Die Klöße erst in das Salzwasser legen wenn es schon kocht.
Zunähst schnell aufkochen lassen und danach 10 bis 15 Minuten auf kleiner Stufe weiterkochen. Anschließend ca. 20 Minuten bei kleiner Hitze und angehobenem Deckel ziehen lassen.

Tipps

Kaufen sie möglichst mehlig kochende Kartoffeln. Sie enthalten mehr Stärke und binden die Kloßmasse besser. Zudem besitzen mehlig kochende Kartoffeln aufgrund ihrer oft späteren Reife einen ausgeprägteren Geschmack.



Dieses Rezept ist für 4 Portionen kalkuliert.



Grüne Klöße




Weitere Rezepte


Thüringer Kartoffelklöße
Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln
Falscher Hase (Hackfleisch)
Kartoffeln mit Kräuterquark


Was dich noch interessieren könnte



Nachrichten der Wendezeit aus Zeitungen der DDR (Neues Deutschland) und BRD (Spiegel).

Damals in der DDR 18.01.1990
NVA und Bundeswehr am Beginn ihrer Beziehungen
Wien (ADN). Das erste Treffen führender Militärs der DDR und der BRD am Mittwoch ist nach gemeinsamer Einschätzung von Generalleutnant Manfred Grätz und Admiral Dieter Wellershoff in einer entspannten Atmosphäre offen, ehrlich und sachlich verlaufen. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Wirtschaft: Wie sicher ist eine Kooperation mit der DDR?
In der bundesdeutschen Wirtschaft macht sich Unsicherheit breit. VW-Finanzchef Dieter Ullsperger meint zwar: "Die Lohnkosten sind nur ein Viertel so hoch wie bei uns". Aber für wie lange noch? Und wo geht es hin mit dem Staat DDR, wer von Heute hat morgen noch das Sagen? »»

Bücher


Mathematik Klasse 1


Mathematik Klasse 1

Im direkten Vergleich mit aktuellen Mathematik Büchern zeigt sich der Vorsprung des damaligen Lehrplanes. Multiplikation wurde bereits in der 1. Klasse behandelt. Das vermittelte Wissen erstaunt heute selbst ehemalige DDR Bürger.

Jahr 1987 | 103 Seiten
»» mehr

Gerichte


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder


Unsere Heimat


Unsere Heimat

Unsre Heimat, das sind nicht nur die Städte und Dörfer,
unsre Heimat sind auch all die Bäume im Wald.
Unsre Heimat ist das Gras auf der Wiese,
das Korn auf dem Feld und die Vögel in ...

»» mehr




Hauptgerichte zu Weihnachten aus der DDR

  • Ente mit Aprikose
  • Ente sächsische Art
  • Gefüllte Rinderroulade
  • Mecklenburger Entenbraten
  • Mecklenburger Gänsebraten

  • Weitere Rezepte

  • Mandelecken
  • Einfacher Pfefferkuchen
  • Pfefferkuchenherzen
  • Pflastersteine
  • Spekulatius
  • Thüringer Kartoffelklöße
  • Mecklenburger Kartoffelklöße
  • Grüne Klöße
  • Rotkraut mit Gänseschmalz
  • Rotkraut Berliner Art
  • Rosenkohl
  • Brokkoli
  • Salzkartoffeln
  • Bratkartoffeln
  • Chicoreesalat süß
  • Apfelmus
  • Quarkspeise

  • Komplette Gerichte

    Mecklenburger Gänsebraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Ente sächsische Art mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Mecklenburger Entenbraten mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Gefüllte Rinderroulade mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut mit Gänseschmalz

    Weitere Gerichte

    Mecklenburger Gänsebraten mit grünen Klößen und Brokkoli
    Gefüllte Rinderroulade mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Apfelmus als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Thüringer Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Apfelmus als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Salzkartoffeln und Brokkoli
    Aprikosen Ente mit grünen Klößen und Brokkoli sowie Apfelmus als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Salzkartoffeln und Rosenkohl sowie Apfelmus als Nachspeise
    Mecklenburger Gänsebraten mit grünen Klößen und Rotkraut mit Gänseschmalz
    Mecklenburger Gänsebraten mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Mecklenburger Kartoffelklößen und Brokkoli sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Thüringer Kartoffelklößen und Rosenkohl
    Mecklenburger Entenbraten mit grünen Klößen und Rotkraut Berliner Art sowie Apfelmus als Nachspeise
    Gefüllte Rinderroulade mit Salzkartoffeln und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Aprikosen Ente mit Salzkartoffeln und Rotkraut mit Gänseschmalz sowie Apfelmus als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Thüringer Kartoffelklößen und Rotkraut Berliner Art sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Mecklenburger Gänsebraten mit Thüringer Kartoffelklößen und Rosenkohl
    Aprikosen Ente mit Salzkartoffeln und Rosenkohl sowie Chicoreesalat als Nachspeise
    Mecklenburger Entenbraten mit Salzkartoffeln und Rotkraut Berliner Art sowie Quarkspeise als Nachspeise
    Ente sächsische Art mit Salzkartoffeln und Rosenkohl sowie Apfelmus als Nachspeise

    Suche:
    NamePasswort
    Registrierung