Bischofswerda

 Basisdaten
Bundesland Freistaat Sachsen
Direktionsbezirk Dresden
Landkreis Bautzen
Gemeindschlüssel 14 6 25 040
Stadtgliederung 15 Stadtteile
Höhe 304 m √ľ. NN
Fläche 46,26 km²
Einwohner 11.573
  - männlich 5.615
  - weiblich 5.958
Bevölkerungsdichte 267,94 Einwohner pro km²
Postleitzahl 01877
Kfz-Kennzeichen BZ,
Adresse der Stadtverwaltung Altmarkt 1
Webseite http://www.bischofswerda.de/
 Geografische Lage

Wappen von Bischofswerda Bischofswerda ist eine Stadt im Landkreis Bautzen des Direktionsbezirks Dresden im Bundesland Freistaat Sachsen. Die Stadt Bischofswerda liegt rund 32 km √∂stlich der Landeshauptstadt Dresden und rund 163 km s√ľds√ľd√∂stlich der Bundeshauptstadt Berlin.

11.573 Einwohner leben in Bischofswerda, der Ort entspricht somit einer Kleinstadt. Eine Kleinstadt wie Bischofswerda hat oft ihren eigenen Flair und zieht Besucher an. Interessant ist die Frage nach einem geeigneten Hotel. Urlaubern stehen in Bischofswerda 7 Hotels zur Verf√ľgung. Auf 7 Hotels kommen somit 11.573 Einwohner. F√ľr den Torismus sind immer die Schulferien von gro√üer Bedeutung, so auch f√ľr Bischofswerda. Es ist die Zeit, in der die mei√üten Besucher f√ľr Umsatz sorgen. Nicht selten stellt sich dem Urlauber aber die Frage, zu welcher Zeit man seinen Urlaub beispielsweise in Bischofswerda planen soll. Wer nicht will, da√ü sein Kind unter der Woche in einem leeren Freibad schippert, sollte die Schulferien am Urlaubsort beachten. Die Ferienzeiten sind von Bundesland zu Bundesland mitunter sehr verschieden. Die l√§ngsten Ferien im Freistaat Sachsen im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 2. Juli bis 10. August statt. Die Winterferien gehen vom 12. Februar bis 23. Februar.

F√ľr unsere Leser haben wir ein Ranking der St√§dte aufgestellt. Mit 11.573 Einwohner rangiert Bischofswerda im Freistaat Sachsen an Platz 53. Das Ranking in den neuen Bundesl√§ndern schaut anders aus, hier steht Bischofswerda an Platz 191. Was die Fl√§che von Bischofswerda betrifft, rangiert die Stadt in den neuen Bundesl√§ndern an Platz 639 und Platz 132 im Freistaat Sachsen. Bezogen auf Fl√§che und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 267.94 Einwohner je km¬≤, was Platz 1919 f√ľr die neuen Bundes√§nder und im Freistaat Sachsen Platz 94 bedeutet.

Zu den gr√∂√üeren St√§dten und Gemeinden im Umland von Bischofswerda geh√∂ren Pirna 24 km s√ľdwestlich, Freital 39 km westlich, Hoyerswerda 34 km nordnord√∂stlich, Radebeul 35 km westlich, Dresden 32 km westlich, Bautzen 18 km ostnord√∂stlich, Zittau 50 km osts√ľd√∂stlich, Gro√üenhain 47 km westnordwestlich, Senftenberg 45 km nordwestlich, Mei√üen 49 km westlich sowie 41 km westlich der Stadt Bischofswerda die Stadt Coswig (Sachsen).

In Bischofswerda leben 11.573 B√ľrger (Stand 31.12 2015) auf einer Fl√§che von 46,26 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 267,94 Einwohner pro km². Davon sind 6.447 weiblich was einem Anteil von 52,01% der Gesamtbev√∂lkerung der Stadt Bischofswerda entspricht. Die Stadt Bischofswerda gliedert sich in 15 Stadtteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Bischofswerda

Für Bischofswerda sind in unserer Datenbank 24 Betriebe verzeichnet.

Batterie und Elementenfabrik Bischofswerda VEB
Beleuchtungsglaswerk Bischofswerda VEB
Biko Bischofswerda VEB
Dekoblume Bischofswerda VEB
Elastikpantoffelfabrik Bischofswerda VEB
Erfrischungsgetränke Bischofswerda VEB
Erntemaschinen Bischofswerda VEB
Feinback Bischofswerda VEB
Formulardruck Bischofswerda VEB
Glasveredelung Bischofswerda VEB
Grafischer Spezialbetrieb Bischofswerda VEB
Granit Bischofswerda VEB
Großhandel OGS Bischofswerda VEB
Industriedruck Bischofswerda VEB
Kfz Elektrik Bischofswerda VEB
Baureparaturen Bischofswerda VEB
Möbelfabrik Bischofswerda VEB
Pantoffelfabrik Bischofswerda VEB
Plastverarbeitung Bischofswerda VEB
Polstermöbelfabrik Bischofswerda VEB
Sägewerk Bischofswerda VEB
Synit Neukirch Kreis Bischofswerda VEB
Ziegelwerk Bischofswerda VEB
Zigarrenfabrik Bischofswerda VEB

Bischofswerda gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Unternehmen und Betriebe in Bischofswerda waren der "Batterie und Elementenfabrik Bischofswerda VEB", "Beleuchtungsglaswerk Bischofswerda VEB" oder auch der "Biko Bischofswerda VEB".


Facebook