Bitterfeld-Wolfen

 Basisdaten
Bundesland Sachsen-Anhalt
Landkreis Anhalt-Bitterfeld
Gemeindschlüssel 15 0 82 015
Stadtgliederung 2 Ortsteile
Höhe 75-90 m ü. NN
Fläche 87,31 km²
Einwohner 40.480
  - männlich 19.572
  - weiblich 20.908
Bevölkerungsdichte 537,98 Einwohner pro km²
Postleitzahl en 06749 (Bitterfeld) 06766 (Bobbau, Wolfen, Thalheim) 06803 (Greppin) 06808 (Holzweißig)
Kfz-Kennzeichen ABI
Adresse der Stadtverwaltung Rathausplatz 1
06766 Bitterfeld-Wolfen
Webseite http://www.bitterfeld-wolfen.de/
 Geografische Lage
Bilder aus Bitterfeld-Wolfen

Wappen von Bitterfeld-Wolfen Bitterfeld-Wolfen ist eine Stadt im Landkreis Anhalt-Bitterfeld des Bundeslandes Sachsen-Anhalt. Die Stadt Bitterfeld-Wolfen liegt rund 74 km südöstlich der Landeshauptstadt Magdeburg und rund 125 km südwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Mit 40.480 Einwohnern zählt Bitterfeld-Wolfen als Mittelstadt. Eine Mittelstadt wie Bitterfeld-Wolfen ist auch für Besucher interessant, die einmal der Großstadt entfliehen wollen. Wer hier seinen Urlaub verbringen möchte, ist sicherlich an Übernachtungen interessiert. Ein größeres Hotel gibt es in in Bitterfeld-Wolfen nicht. Das muß aber nicht bedeuten, dass es in Bitterfeld-Wolfen keine Übernachtungsmöglichkeiten gibt. Die meisten Portale im Internet sind nicht vollständig. Eine Suche im Telefonbuch der Telekom bringt mehr Ergebnisse als die Suche auf kleinen Internetportalen. Von großer wirtschaftlicher Bedeutung für den Tourismus sind immer die Ferienzeiten. Auch Bitterfeld-Wolfen profitiert von Besuchern in diesen Zeiten. Für Urlauber hingegen ist es oft wichtig, ob sie während oder abseits der Ferienzeit nach Bitterfeld-Wolfen fahren. Die Kosten in ausgesprochen Urlaubsorten unterscheiden sich drastisch von Zeiten, in denen keine Schulferien unzählige Gäste in die touristischen Gegenden pumpen. Leider sind die Zeiten der Schulferien in den Bundesländern verschieden. Die längsten Ferien in Sachsen Anhalt im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 28. Juni bis 8. August statt. Die Winterferien gehen vom 5.Februar bis 9. Februar.

Statistiken sind oft ein trockener Stoff, doch präsentieren sie auch interessante Fakten. Im Raking liegt Bitterfeld-Wolfen in Sachen Einwohner an Platz 5 in Sachsen Anhalt. Vergleicht man diese Daten mit den neuen Bundesländern, ergibt sich eine Positionierung an Platz 5. Beim Ranking der Fläche nimmt Bitterfeld-Wolfen in den neuen Bundesländern den Platz 246 ein und liegt in Sachsen Anhalt an Position 74. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 537.98 Einwohner je km², was Platz 767 für die neuen Bundesänder und in Sachsen Anhalt Platz 6 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Bitterfeld-Wolfen gehören Leipzig 31 km südlich, Halle (Saale) 28 km westsüdwestlich, Merseburg 36 km südwestlich, Dessau-Roßlau 24 km nordwestlich, Bernburg (Saale) 44 km westnordwestlich, Wittenberg 35 km nordöstlich, Torgau 48 km östlich, Markkleeberg 37 km südlich, Zerbst (Anhalt) 42 km nordwestlich, Delitzsch 10 km südsüdöstlich sowie 31 km westnordwestlich der Stadt Bitterfeld-Wolfen die Stadt Köthen (Anhalt).

In Bitterfeld-Wolfen leben 40.480 Bürger (Stand 31.12 2015) auf einer Fläche von 87,31 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 537,98 Einwohner pro km². Davon sind 22.489 männlich was einem Anteil von 47,88% der Gesamtbevölkerung der Stadt Bitterfeld-Wolfen entspricht. Die Stadt Bitterfeld-Wolfen gliedert sich in 2 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Bitterfeld-Wolfen

Als einer der größeren Arbeitgeber ist das ehemalige Kombinat Baustoffkombinat Bitterfeld VEB zu nennen. Ein Kombinat (auch Großkombinat) war in der DDR ein Zusammenschluss von eng zusammenarbeitenden Volkseigenen Betrieben (VEB) zu einem Großbetrieb, ähnlich einem Konzern.

Für Bitterfeld-Wolfen sind 29 Betriebe verzeichnet (Stand: 2017).

Bitterfeld-Wolfen gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Betriebe in Bitterfeld-Wolfen waren der "Ausbau Bitterfeld VEB", "Baustoffkombinat Bitterfeld VEB" oder auch der "Bergbauersatzteile Bitterfeld VEB".


Facebook


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Wimmelburg, Umpferstedt, Altwigshagen, Markvippach, Fehrbellin, Werningshausen, Sandau (Elbe), Buckow (Märkische Schweiz),

Name ...



Norbert Christian, Georgia Kullmann, Blanche Kommerell, Marga Legal, Hubert Suschka, Heinz Draehn, Ingeborg Nass, Karl Kendzia, Peter Sturm, Harald Wandel,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin
Erich Honecker war beliebt bei den Frauen. In jungen Jahren war er sportlich, sympathisch und ein Frauenheld. Aber auch jemand, der sich vom Staat nicht sein Privatleben vorschreiben lies. Seine Li ... »»»
Lebte man in der DDR sicherer?, Honeckers Leben als Kind, Schwarzarbeit in der DDR, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 24.01.1990
VW plant eine Investition von fünf Milliarden in der DDR
London (ADN). VW plant, die Autoindustrie der DDR mit einer Anfangsinvestition in Höhe von 5 Milliarden DM zu modernisieren, erklärte der Vorsitzende der Volkswagen AG, Dr. Carl H. Hahn, in einem Interview mit der „Financial Times". »»
Damals in der BRD 08.12.1989
SPD will keine Übersiedler mehr!
Um DDR Bürger von einer Übersiedlung in die BRD abzuhalten, will die SPD auf ihrem Berliner Parteitag ein wirtschaftliches Hilfsprogramm für die DDR verabschieden. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601


Preisliste für materielle Leistungen an Straßenfahrzeugen - Trabant 601

Diese Preisliste enthält auf 219 Seiten 1.884 Positionen für Regelleistungspreise ohne Material für den Fahrzeugtyp Trabant Limousine und Universal. So beispielsweise gerade einmal 2,50 Mark für die Reinigung eines zerlegten Motors.

Jahr 1985 | 219 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Kleine weiße Friedenstaube


Kleine weiße Friedenstaube

1. Kleine weiße Friedenstaube, fliege übers Land,
allen Menschen, groß und kleinen, bist du wohlbekannt.

2. Du sollst fliegen, Friedenstaube, allen sage es hier,
daß nie wieder ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Vera Katscherowski (verehel. Stark) 
Wer war
Gojko Mitic?

Gojko Miti? ist ein deutsch-serbischer Schauspieler und Regisseur. Große Popularität erlangte er in der DDR als Hauptdarsteller historischer und fiktiver Indianerpersönlichkeiten zahlreicher DEFA-Indianerfilme. Seine Popularität mag daran erkennbar sein, dass sowohl in der DDR wie dann später in der BRD versucht wurde, ihm Etiketten anzuhängen: ...

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag ...
Magdeburg

in Magdeburg gab es 143 VEB Betriebe. Viele der Beschäftigten fanden Arbeit in einem der 14 Kombinate.

... mehr