Eisenberg (Thüringen)

 Basisdaten
Bundesland Freistaat Thüringen
Landkreis Saale-Holzland-Kreis
Gemeindschlüssel 16 0 74 018
Stadtgliederung 4 Ortsteile
Höhe 290 m ü. NN
Fläche 24,85 km²
Einwohner 13.669
  - männlich 7.209
  - weiblich 6.460
Bevölkerungsdichte 445,55 Einwohner pro km²
Postleitzahl 07607
Kfz-Kennzeichen SHK
Adresse der Stadtverwaltung Markt 27
07607 Eisenberg
Webseite http://www.stadt-eisenberg.de/
 Geografische Lage

Wappen von Eisenberg (Thüringen) Eisenberg (Thüringen) ist eine Stadt im Landkreis Saale-Holzland-Kreis des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Stadt Eisenberg (Thüringen) liegt rund 61 km östlich der Landeshauptstadt Erfurt und rund 201 km südwestlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Mit 13.669 Einwohnern zählt Eisenberg (Thüringen) als Kleinstadt. Eine Kleinstadt wie Eisenberg (Thüringen) hat oft ihren eigenen Flair und zieht Besucher an. Urlauber finden hier natürlich auch Übernachtungsmöglichkeiten. Urlaubern stehen in Eisenberg (Thüringen) 11 Hotels zur Verfügung. Auf 11 Hotels kommen somit 13.669 Einwohner. Der Tourismus spielt überall eine mehr oder weniger große Rolle. In diesem Rahmen sind auch die Schulferien in Eisenberg (Thüringen) von Bedeutung. Nicht selten stellt sich dem Urlauber aber die Frage, zu welcher Zeit man seinen Urlaub beispielsweise in Eisenberg (Thüringen) planen soll. In einem anderen Bundesland lebende Familien, die ihren Urlaub gemeinsam mit ihren Kindern in Eisenberg (Thüringen) planen, sollten die unterschiedlichen Ferienzeiten im Freistaat Thüringen beachten, damit ihre Kinder nicht alleine im Sandkasten spielen, während ihre einheimischen Altersgenossen die Schulbank drücken müssen. Im Gegensatz zu anderen Bundesländern finden die Sommerferien im Freistaat Thüringen 2018 vom 2. Juli bis 11. August statt, die Winterferien vom 5. Februar bis 9. Februar.

Statistiken sind oft ein trockener Stoff, doch präsentieren sie auch interessante Fakten. Im Raking liegt Eisenberg (Thüringen) in Sachen Einwohner an Platz 32 im Freistaat Thüringen. Im Vergleich mit den Städten der neuen Bundesländern befindet sich Eisenberg (Thüringen) an Platz 227. Beim Ranking der Fläche nimmt Eisenberg (Thüringen) in den neuen Bundesländern den Platz 1316 ein und liegt im Freistaat Thüringen an Position 164. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 445.55 Einwohner je km², was Platz 1016 für die neuen Bundesänder und im Freistaat Thüringen Platz 19 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Eisenberg (Thüringen) gehören Zwickau 49 km ostsüdöstlich, Jena 22 km westlich, Merseburg 43 km nordnordöstlich, Weimar 40 km westlich, Gera 15 km ostsüdöstlich, Altenburg 36 km östlich, Naumburg (Saale) 21 km nordwestlich, Rudolstadt 49 km westsüdwestlich, Weißenfels 26 km nordnordöstlich, Glauchau 47 km ostsüdöstlich sowie 18 km ostnordöstlich der Stadt Eisenberg (Thüringen) die Stadt Zeitz.

In Eisenberg (Thüringen) leben 13.669 Bürger (Stand 31.12 2015) auf einer Fläche von 24,85 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 445,55 Einwohner pro km². Davon sind 5.715 weiblich was einem Anteil von 51,62% der Gesamtbevölkerung der Stadt Eisenberg (Thüringen) entspricht. Die Stadt Eisenberg (Thüringen) gliedert sich in 4 Ortsteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Eisenberg (Thüringen)

Als einer der größeren Arbeitgeber ist das ehemalige Kombinat Möbelkombinat Eisenberg VEB zu nennen. Ein Kombinat (auch Großkombinat) war in der DDR ein Zusammenschluss von eng zusammenarbeitenden Volkseigenen Betrieben (VEB) zu einem Großbetrieb, ähnlich einem Konzern.

Für Eisenberg (Thüringen) sind 31 Betriebe verzeichnet (Stand: 2017).

Eisenberg (Thüringen) gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Betriebe in Eisenberg (Thüringen) waren der "Armaturenwerk Eisenberg VEB", "Elektrobau Eisenberg VEB" oder auch der "Etuifabrik Eisenberg VEB".


Facebook


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Tottleben

Tottleben ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Unstrut-Hainich-Kreis des Bundeslandes Freistaat Thüringen. Die Gemeinde Tottleben liegt rund 28 km nordwestlich der ... »»»
Neukloster, Golmsdorf, Flieth-Stegelitz, Netzschkau, Falkenstein (Vogtland), Sommersdorf (Landkreis Demmin), Wermsdorf,

Name ...



Egon Brosig

Egon Brosig wirkte in über 28 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Heinrich Heines erste Liebe – Vera-Filmwerke" stammt aus dem Jahr 1922. Die letzte Produktion, "Die Kassette (Fer ... »»»
Katrin Sass, Fred Mahr, Joachim Tomaschewsky, Lothar Firmans, Dieter Wien, Walter Jupé, Reimar Johannes Baur, Katharina Thalbach, Jürgen Zartmann,

Geschichte ...



Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Honeckers Leben als Kind, Schwarzarbeit in der DDR, Lebte man in der DDR sicherer?, Honecker heiratet seine Stellvertreterin Edith,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 11.01.1990
Noch immer täglich weit über 1.000 Übersiedler
Düsseldorf (ADN). Zu Beginn des neuen Jahres sind bereits über 15.000 Übersiedler aus der DDR in die Bundesrepublik gekommen. Diese Zahl gab das Bundesinnenministerium bekannt. »»
Damals in der BRD 09.12.1989
Studenten: Studium West, Leben Ost
Nach den Übersiedlern treffen an bundesdeutschen Hochschulen die ersten "Intelligenz-Pendler" aus der DDR ein. Preiswert im Osten leben, doch zukunftssicher ein Studium nach "BRD Standard" abschließen. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Kleine weiße Friedenstaube


Kleine weiße Friedenstaube

1. Kleine weiße Friedenstaube, fliege übers Land,
allen Menschen, groß und kleinen, bist du wohlbekannt.

2. Du sollst fliegen, Friedenstaube, allen sage es hier,
daß nie wieder ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:Mathias Schindler 
Wer war
Armin Mueller-Stahl?

Armin Mueller-Stahl ist ein deutscher Schauspieler, Musiker, Maler und Schriftsteller. Als einzigem deutschen Filmschauspieler wurde ihm in beiden deutschen Staaten und in Hollywoods Filmindustrie große Anerkennung zuteil. Für seine Rolle in Shine – Der Weg ins Licht wurde er 1997 für den Oscar als bester Nebendarsteller nominiert.

... mehr

Städte in der DDR

Wo lag ...
Wittenberge

in Wittenberge gab es 15 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr