Frankfurt (Oder)

 Basisdaten
Bundesland Brandenburg
Landkreis Kreisfreie Sadt
Gemeindschlüssel 12 0 53 000
Stadtgliederung 19 Stadtteile
Höhe 19-135 m ü. NN
Fläche 147,78 km²
Einwohner 58.092
  - männlich 27.989
  - weiblich 30.103
Bevölkerungsdichte 414,71 Einwohner pro km²
Postleitzahl en 15201-15236
Kfz-Kennzeichen FF
Adresse der Stadtverwaltung Marktplatz 1
15230 Frankfurt (Oder)
Webseite http://www.frankfurt-oder.de/
 Geografische Lage

Wappen von Frankfurt (Oder) Frankfurt (Oder) ist eine kreisfreie Stadt im Bundesland Brandenburg. Die Stadt Frankfurt (Oder) liegt rund 101 km östlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 79 km östlich der Bundeshauptstadt Berlin.

Mit 58.092 Einwohnern zählt Frankfurt (Oder) als Mittelstadt. Eine Mittelstadt wie Frankfurt (Oder) ist auch für Besucher interessant, die einmal der Großstadt entfliehen wollen. Wer hier seinen Urlaub verbringen möchte, ist sicherlich an Übernachtungen interessiert. Urlaubern stehen in Frankfurt (Oder) 424 Hotels zur Verfügung. Auf 424 Hotels kommen somit 58.092 Einwohner. Von großer wirtschaftlicher Bedeutung für den Tourismus sind immer die Ferienzeiten. Auch Frankfurt (Oder) profitiert von Besuchern in diesen Zeiten. Die Frage, ob man als Urlauber während der Ferienzeit oder außerhalb derer verreisen soll, ist nicht unberechtigt. In einem anderen Bundesland lebende Familien, die ihren Urlaub gemeinsam mit ihren Kindern in Frankfurt (Oder) planen, sollten die unterschiedlichen Ferienzeiten in Brandenburg beachten, damit ihre Kinder nicht alleine im Sandkasten spielen, während ihre einheimischen Altersgenossen die Schulbank drücken müssen. Die längsten Ferien in Brandenburg im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 5. Juli bis 18. August statt. Die Winterferien gehen vom 5. Februar bis 10. Februar.

Beleuchten wir einige Daten zur Stadt, erhalten wir interessante Fakten. In Frankfurt (Oder) leben 58.092 Einwohner. Das bedeutet den Platz 4 in Brandenburg. Im Vergleich mit den Städten der neuen Bundesländern befindet sich Frankfurt (Oder) an Platz 19. Was die Fläche von Frankfurt (Oder) betrifft, rangiert die Stadt in den neuen Bundesländern an Platz 107 und Platz 57 in Brandenburg. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 414.71 Einwohner je km², was Platz 1115 für die neuen Bundesänder und in Brandenburg Platz 30 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Frankfurt (Oder) gehören Fürstenwalde (Spree) 33 km westlich, Eisenhüttenstadt 24 km südsüdöstlich und 45 km südsüdöstlich der Stadt Frankfurt (Oder) die Stadt Guben.

In Frankfurt (Oder) leben 58.092 Bürger (Stand 31.12 2015) auf einer Fläche von 147,78 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 414,71 Einwohner pro km². Davon sind 29.742 männlich was einem Anteil von 48,53% der Gesamtbevölkerung der Stadt Frankfurt (Oder) entspricht. Die Stadt Frankfurt (Oder) gliedert sich in 19 Stadtteile.


Ehemalige DDR-Betriebe in Frankfurt (Oder)

Als einer der größeren Arbeitgeber ist das ehemalige Kombinat Energiekombinat Frankfurt/Oder VEB zu nennen. Ein Kombinat (auch Großkombinat) war in der DDR ein Zusammenschluss von eng zusammenarbeitenden Volkseigenen Betrieben (VEB) zu einem Großbetrieb, ähnlich einem Konzern.

Für Frankfurt (Oder) sind 32 Betriebe verzeichnet (Stand: 2017).

Frankfurt (Oder) gehörte zu den Orten mit mehreren VEB Betrieben. Der "VEB" (Volkseigener Betrieb) war eine Rechtsform sowie die Grundlage der Zentralverwaltungswirtschaft in der DDR. Der VEB befand sich im sog. "Volkseigentum" und unterstand direkt der DDR Partei- und Staatsführung.

Einige Betriebe in Frankfurt (Oder) waren der "Baustoffversorgung Frankfurt/Oder VEB", "Datenverarbeitungszentrum Frankfurt/Oder VEB" oder auch der "Energiekombinat Frankfurt/Oder VEB".


Facebook


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Niederfinow

Niederfinow ist eine kreisangehörige Gemeinde im Landkreis Barnim des Bundeslandes Brandenburg. Die Gemeinde Niederfinow liegt rund 76 km ostnordöstlich der Landeshauptstadt ... »»»
Bruchstedt, Heiligengrabe, Neugernsdorf, Riethnordhausen (bei Erfurt), Görkwitz, Hopfgarten (Thüringen), Gräfenthal,

Name ...



Wolfgang Stumpf

Wolfgang Stumpf wirkte in über 26 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Thomas Müntzer – Ein Film deutscher Geschichte" stammt aus dem Jahr 1956. Die letzte Produktion, "Derrick - T ... »»»
Wolfgang Langhoff, Peter A. Stiege, Hans Finohr, Hans-Uwe Bauer, Karin Düwel, Gisela Graupner, Karin Hübner, Manfred Krug, Karl Kendzia,

Geschichte ...



Honecker heiratet seine Gefängniswärterin
Erich Honecker war beliebt bei den Frauen. In jungen Jahren war er sportlich, sympathisch und ein Frauenheld. Aber auch jemand, der sich vom Staat nicht sein Privatleben vorschreiben lies. Seine Li ... »»»
Honecker findet seine First Lady Margot, DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Weihnachtsgans nach Omas Rezepten, Erich Honeckers Geschwister,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 13.12.1989
USA-Senator für Erhaltung der Souveränität der DDR
Berlin (ADN). Über die jüngsten politischen Entwicklungen in der DDR haben am Dienstag SED Vorsitzender Gregor Gysi sprach mit US-Senator Robert Kerrey. »»
Damals in der BRD 12.12.1989
Lafontaine: Einschränkungen für Übersiedler
Wenn es nach Oskar Lafontaine ginge, sollen künftig nur noch Übersiedler aufgenommen werden, die sich von der DDR aus Arbeit und Wohnraum in der BRD besorgten. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

Konsum Möbelkatalog 1962


Konsum Möbelkatalog 1962

Unzählige Bürger der ehemaligen DDR hatten Produkte aus diesem Katalog. Er war Standard und oft die einzige Möglichkeit größere Möbel zu kaufen. Wie (ohne PKW) kommt man zu einer 50 Kilo schweren Küche auf dem Land, die sich nicht (wie bei IKEA) "falten" lässt?

Jahr 1962 | 20 Seiten
»» mehr

Rezepte

Thüringer Kartoffelklöße


Thüringer Kartoffelklöße

Die Kartoffeln werden geschält, gerieben und in kaltes Wasser getan, das man zweimal vorsichtig abgießt und durch neues ersetzt. Hierauf lässt man sie ruhig stehen.

Etwa 1/2 Stunde vor ...

»» mehr

Lieder

Die Moorsoldaten


Die Moorsoldaten

Wohin auch das Auge blicket,
Moor und Heide nur ringsum.
Vogelsang uns nicht erquicket,
Eichen stehen kahl und krumm.
Wir sind die Moorsoldaten
und ziehen mit dem Spaten
»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:unbekannt 
Erinnern Sie sich an
Heinz Keßler?

Heinz Keßler ist ein ehemaliger deutscher Armeegeneral. Er war Mitglied des Ministerrats der DDR, Minister für Nationale Verteidigung und Abgeordneter der Volkskammer der DDR. Er gehörte dem SED-Zentralkomitee, dem Politbüro und dem Nationalen Verteidigungsrat der DDR an. In den Mauerschützenprozessen wurde er zu einer siebeneinhalbjährigen Fre ...

... mehr

Städte in der DDR

Wie gut sind sie in Geografie ...
Schönebeck (Elbe)

in Schönebeck (Elbe) gab es 27 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr