Friedland (Niederlausitz)

 Basisdaten
Bundesland Brandenburg
Landkreis Oder-Spree
Gemeindschlüssel 12 0 67 137
Stadtgliederung 16 Ortsteile
Höhe 50 m ü. NN
Fläche 173,14 km²
Einwohner 3.017
  - männlich 1.550
  - weiblich 1.467
Bevölkerungsdichte 18,77 Einwohner pro km²
Postleitzahl 15848
Kfz-Kennzeichen LOS
Adresse der Stadtverwaltung Lindenstraße 13
15848 Friedland
Webseite http://www.friedland-nl.de/
 Geografische Lage

Wappen von Friedland (Niederlausitz) Friedland (Niederlausitz) ist eine Stadt im Landkreis Oder-Spree des Bundeslandes Brandenburg. Die Stadt Friedland (Niederlausitz) liegt rund 88 km ostsüdöstlich der Landeshauptstadt Potsdam und rund 74 km ostsüdöstlich der Bundeshauptstadt Berlin.

3.017 Einwohner leben in Friedland (Niederlausitz), der Ort entspricht somit einer Landstadt. Eine Landstadt wie Friedland (Niederlausitz) ist für Viele ein idyllischer Ort, der Besucher einlädt und kleine Attraktivitäten bereit hält. Ein Urlaub in der Region wirft natürlich die Frage nach Übernachtungsmöglichkeiten auf. In Friedland (Niederlausitz) gibt es 6 Hotels. Auf 6 Hotels kommen somit 3.017 Einwohner. Für den Torismus sind immer die Schulferien von großer Bedeutung, so auch für Friedland (Niederlausitz). Es ist die Zeit, in der die meißten Besucher für Umsatz sorgen. Nicht selten stellt sich dem Urlauber aber die Frage, zu welcher Zeit man seinen Urlaub beispielsweise in Friedland (Niederlausitz) planen soll. Wenn sie mit der Familie einen schönen Urlaub erleben wollen, sind sie natürlich am Wohlbefinden ihrer Kinder interessiert. Und diese fühlen sich am wohlsten unter Gleichaltrigen, die auch ihre Schulferien genießen. Im Gegensatz zur DDR sind aber gerade die Schulferien nicht einheitlich datiert. Die längsten Ferien in Brandenburg im Jahr 2018, die Sommerferien, finden vom 5. Juli bis 18. August statt. Die Winterferien gehen vom 5. Februar bis 10. Februar.

Kommen wir aber nun zunächst zu einem Vergleich verschiedener Basisdaten. Von den Einwohnerzahlen aus betrachtet befindet sich Friedland (Niederlausitz) an Platz 164 in Brandenburg. Im Vergleich mit den Städten der neuen Bundesländern befindet sich Friedland (Niederlausitz) an Platz 748. Auf Platz 71 steht Friedland (Niederlausitz) beim Vergleich der Fläche in den neuen Bundesländern und an Platz 41 in Brandenburg. Bezogen auf Fläche und Einwohnerzahl ergibt sich eine Einwohnerdichte von 18.77 Einwohner je km², was Platz 11102 für die neuen Bundesänder und in Brandenburg Platz 364 bedeutet.

Zu den größeren Städten und Gemeinden im Umland von Friedland (Niederlausitz) gehören Fürstenwalde (Spree) 31 km nordwestlich, Frankfurt (Oder) 33 km nordöstlich, Cottbus 38 km südlich, Eisenhüttenstadt 28 km östlich, Forst (Lausitz) 47 km südöstlich, Königs Wusterhausen 48 km westnordwestlich, Guben 34 km ostsüdöstlich, Erkner 49 km westnordwestlich, Lübbenau (Spreewald) 32 km südwestlich, Luckau 46 km westsüdwestlich sowie 30 km westsüdwestlich der Stadt Friedland (Niederlausitz) die Stadt Lübben (Spreewald).

In Friedland (Niederlausitz) leben 3.017 Bürger (Stand 31.12 2015) auf einer Fläche von 173,14 km². Das entspricht einer Einwohnerdichte von 18,77 Einwohner pro km². Davon sind 1.577 weiblich was einem Anteil von 48,54% der Gesamtbevölkerung der Stadt Friedland (Niederlausitz) entspricht. Die Stadt Friedland (Niederlausitz) gliedert sich in 16 Ortsteile.

Facebook


Wissenswertes und Interessantes

Stadt ...



Kraftsdorf, Hildburghausen, Toddin, Kleinfurra, Wiesenthal (Thüringen), Beetzseeheide, Mühlau (Sachsen), Saalfeld (Saale),

Name ...



Albert Johannes

Albert Johannes wirkte in über 18 Filmen mit. Der erste Film mit dem Titel "Kameraden" stammt aus dem Jahr 1941. Die letzte Produktion, "Tatort – Mordgedanken (TV)" wurde im Jahr 1975 g ... »»»
Dagmar Manzel, Walter Tarrach, Gisela Uhlen, Marion van de Kamp, Horst Gentzen, Annemarie Hase, Christian Steyer, Johannes Knittel, Egon Brosig,

Geschichte ...



DDR Rentner als Schwarzarbeiter im Westen, Honecker findet seine First Lady Margot, Honeckers Leben als Kind, Was war die DDR Mark wert?, Wie Jugendliche ihre Freizeit in der DDR verbrachten,



Nachrichten aus der Wendezeit

Damals in der DDR 18.12.1989
Was tun gegen den drohenden DDR-Ausverkauf?
Das gesellschaftliche Eigentum in der Hand des Staates soll auch in Zukunft dominieren. Gleichzeitig soll genossenschaftliches, privates und ausländisches Eigentum ausgedehnt werden. »»
Damals in der BRD 18.12.1989
Schwarzarbeit: DDR-Übersiedler und Pendler
Übersiedler und Pendler aus der DDR fluten den bundesdeutschen Arbeitsmarkt. Fragwürdige Job Vermittler locken gefragte Hilfskräfte mit Schwarzarbeit. »»

Wir stellen vor ...

Bücher

KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975


KONSUMENT Versandhandel Katalog Winter 1975

Er war der letze Katalog seiner Art in der DDR. Neben Textilien, Möbel und Rundfunktechnik wurden Spielzeuge, Campingartikel sowie alle anderen im Handel erhältlichen Konsumgüter angeboten. Angeboten wurde auch Ratenkauf.

Jahr 1974 | 227 Seiten
»» mehr

Rezepte

Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln


Tote Oma mit Sauerkraut und Kartoffeln

Etwas Kümmel und Zucker an das Sauerkraut geben und alles mit etwas Wasser erhitzen.

Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Danach abgießen und den Topf mit eine ...

»» mehr

Lieder

Es wollen zwei auf Reisen gehn


Es wollen zwei auf Reisen gehn

Es wollen zwei auf Reisen gehn
Und sich die weite Welt besehn:
Der Koffer macht den Rachen breit,
Komm mit, es ist soweit.

Wohin soll denn die Reise gehn?
Wohin, sag, ...

»» mehr




NamePasswort
Registrierung


Suche:


 Witze
 Preise in der DDR
 Abkürzungen
 Kleinanzeigen in der DDR
 DDR-Lexikon
 Musik in der DDR
 Filme in der DDR
 Ortschaften, Städte

 Bilder
 Spruchbilder, Textbilder
 Texte & Dokumente
 Persönlichkeiten

VERO DEMUSA Versandkatalog
DDR Konsum Versandkatalog 1962
GENEX Versandkatalog 1988 Zusatzkatalog
GENEX Versandkatalog 1989
GENEX Versandkatalog 1990
Konsument Versandhandel Katalog Winter 1974 1975
Schulbuch Mathematik 1 Klasse
Schulbuch Heimatkunde 3 Klasse
Vorschule
Preisliste Trabant Reparaturen
Goldbroiler und Ei - Rezepte des VEB KIM

Führerschein & Personalausweis ausfüllen und ausdrucken

DDR Fahrerlaubnis ausdrucken DDR Personalausweis ausdrucken

Persönlichkeiten aus der DDR


Foto:unbekannt 
Erinnern Sie sich an
Harry Tisch?

Harry Tisch war Mitglied des Politbüros des Zentralkomitees der SED und Vorsitzender des Freien Deutschen Gewerkschaftsbunds in der DDR.

... mehr

Städte in der DDR

Wie gut sind sie in Geografie ...
Schmalkalden

in Schmalkalden gab es 46 VEB Betriebe. Einer der größten Arbeitgeber war ein Kombinat.

... mehr